Die große Stille

Die große Stille: Autorin N.K. Jemisin adaptiert ihre eigene Buchreihe für Sony

sony_pictures.jpg

Sony Pictures Logo

Sony Pictures Entertainment hat die Rechte an der Fantasy-Trilogie Die große Stille (Originaltitel: The Broken Earth) erworben. Die Autorin der Buchreihe N.K. Jemisin soll die Romane selbst adaptieren. Die Autorin erhielt für alle drei Bücher dieser Trilogie mit den Titeln Zerrissene Erde, Brennender Fels und Steinerner Himmel jeweils einen Hugo Award für den besten Roman. Damit stellt Jemisin die erste Person dar, die den Preis dreimal in Folge gewonnen hat.  

Die große Stille spielt in einer Welt, in der die Bewohner saisonale apokalyptische seismische Aktivitäten erdulden, nur um ihre kümmerlichen Gemeinschaften und Zivilisationen nach diesen „Jahreszeiten“ mühevoll wieder aufbauen zu müssen. Die einzigen Individuen, die diese tödlichen Aktivitäten in Schach halten können, stellen die sogenannten Orogene dar, die überwältigende magische Kräfte und Energien aus den Reservoirs der Erde schöpfen können. Orogens werden seit ihrer Kindheit von Wächtern auf brutalste Weise für diese Aufgabe trainiert. 

Die Bücher haben eine treue Fangemeinde und sich weltweit millionenfach verkauft. Neben dem Hugo Award gewann die Reihe das erste Buch den Sputnik Award und war für den Nebula Award sowie den World Fantasy Award für den besten Roman nominiert.   

Subscribe to RSS - Die große Stille