Indiana jones 5

Indiana Jones 5: Antonio Banderas ergänzt den Cast des Films

killers_bodyguard2_antonio_banderas.jpg

Killers Bodyguard 2 Antonio Banderas

Wie Deadline berichtet, hat sich nun auch Antonio Banderas für ein Engagement im nächsten Indiana-Jones-Films verpflichtet. Details über die Rolle des spanischen Schauspielers, der im vergangenen Jahr erstmals in seiner langjährigen Karriere für einen Oscar nominiert wurde (Leid und Herrlichkeit), sind derzeit noch nicht bekannt.

Obwohl die Dreharbeiten zum noch namenlosen fünften Teil der Filmreihe bereits seit Anfang Juni in den Pinewood-Studios und an anderen Orten Großbritanniens starteten, und sich Hauptdarsteller Harrison Ford bereits eine Verletzung zugezogen hat, gibt es ebenso noch keine Informationen über die Handlung des Films.

Während klar ist, dass Ford wieder den ikonischen Hut des Abenteuer-liebenden Archäologie-Professors Indiana Jones aufsetzten wird, gibt es auch noch keine Details welche Rollen Phoebe Waller-Bridge (Solo: A Star Wars Story), Mads Mikkelsen (Doctor Strange), Thomas Kretschmann (Das Boot), Boyd Holbrook (Predator - Upgrade), Shaunette Renée Wilson (Black Panther) und Toby Jones (Jurassic World: Das gefallene Königreich) im Film spielen werden.

Filmemacher James Mangold (Logan - The Wolverine) übernimmt dabei den Regieposten von Indiana-Jones-Langzeitregisseur Steven Spielberg, der als Ausführender Produzent maßgeblich an der Entwicklung des Films beteiligt ist. Ebenfalls wieder mit dabei, ist Komponist John Williams, welcher seit 40 Jahren für die musikalische Untermalung in den Indiana-Jones-Filmen verantwortlich ist.

In den deutschsprachigen Kinos soll Indiana Jones 5 ab dem 28. Juli 2022 zu sehen sein.

Indiana Jones 5: Harrison Ford an Schulter verletzt

indiana_jones_.jpg

Harrison Ford hat sich bei den Proben für eine Kampfszene für Indiana Jones 5 an seiner Schulter verletzt. Regisseur James Mangold lässt sich von diesem Problem allerdings nicht aufhalten und setzt die Produktion auf eine Weise fort, die es Ford erlaubt, seine Verletzung in einer angemessenen Weise behandeln zu lassen. Der Drehplan wird in den kommenden Wochen entsprechend umgestaltet. Der Start für die vierte Fortsetzung des Erfolgs-Franchises hat Disney für den 28. Juli 2022 angesetzt.  

Die Produktion von Indiana Jones 5 begann Anfang Juni in den Pinewood-Studios und an anderen Orten Großbritanniens. Neben Ford gehören Mads Mikkelsen, Phoebe Waller-Bridge, Boyd Holbrook, Shaunette Renée Wilson und Thomas Kretschmann zur Besetzung. Regisseur James Mangold (CoplandWolverine: Weg des KriegersLogan: The Wolverine) ersetzt Steven Spielberg, der alle Indiana-Jones-Filme zuvor inszenierte. Spielberg fungiert zusammen mit Kathleen Kennedy, Frank Marshall und Simon Emanuel weiterhin als Produzent. John Williams kehrt aber wieder als Komponist für die Filmmusik zurück. 

Ford hat schon diverse Verletzungen bei anderen Dreharbeiten erlitten. Bei Star Wars: Das Erwachen der Macht brach er sich zum Beispiel das Bein bei einem Unfall mit einer hydraulischen Tür des Millennium Falcons. Während der Produktion von Indiana Jones und der Tempel des Todes zog er sich sogar eine schwere Rückenverletzung zu, für die er operiert werden musste. Der Schauspieler hat also einiges an Erfahrung in dieser Hinsicht vorzuweisen. 

Indiana Jones 5: Drehstart soll unmittelbar bevorstehen

Die Dreharbeiten zu Indiana Jones 5 sollen nächste Woche in Großbritannien beginnen, wie Deadline berichtet. Zudem wurde Harrison Ford diese Woche in unmittelbarer Nähe der britischen Pinewood Studios fotografiert. Der Darsteller übernimmt ein letztes Mal die Titelrolle des abenteuerlustigen Archäologen.

Neben ihm spielen Mads Mikkelsen (Doctor StrangeRiders of JusticeHannibal), Pheobe Waller Bridge (Solo: A Star Wars StoryBroadchurch), Boyd Holbrook (Logan: The WolverinePredator – UpgradeNarcos), Shaunette Renée Wilson (BillionsBlack PantherAtlanta Medical) und Thomas Kretschmann (Avengers: Age of UltronKing KongBlade 2Resident Evil: Apocalypse) weitere, noch unbekannte Rollen. 

Regisseur James Mangold (Logan: The WolverineTodeszug nach YumaCop Land) löst Steven Spielberg für die vierte Fortsetzung der Reihe ab. Spielberg fungiert weiterhin als Produzent und soll stark involviert sein. Kathleen Kennedy, Frank Marshall und Simon Emanuel erfüllen ebenfalls Produzentenrollen. Komponist John Williams kehrt auch wieder zurück, um die Filmmusik und die berühmte Titelmelodie beizusteuern. Details zum Plot sind bisher noch nicht bekannt. Aktuell plant man einen deutschen Start am 28. Juli 2022.    

Indiana Jones 5: Boyd Holbrook & Shaunette Renée Wilson sollen Cast erweitern

indiana_jones_.jpg

Zu Indiana Jones 5 mehren sich die Castingmeldungen. Einem Bericht bei Deadline zufolge sollen nun Boyd Holbrook und Shaunette Renée Wilson das Ensemble erweitern. 

Holbrook war unter anderen in Narcos und Logan zu sehen, zudem ist er für die Netflix-Serie Sandman für die Rolle des The Corinthian bestätigt. Shaunette Renée Wilson hingegen war in Black Panther mit von der Partie. Welche Rollen die beiden in Indiana Jones 5 übernehmen sollen, ist aktuell noch unbekannt.

Das Ensemble besteht nach derzeitigem Stand aus Harrison Ford, Phoebe Waller-Bridge, Mads Mikkelsen und Thomas Kretschmann. Ansonsten ist zu dem Film noch nicht wirklich viel bekannt. Bislang ist lediglich kommuniziert, dass es für Harrison Ford das letzte Mal sein wird, dass er als Indiana Jones zu sehen ist. Zudem gibt es einen Wechsel auf dem Regiestuhl. Steven Spielberg, der die ersten vier Teile inszeniert hat, wird die Aufgabe nicht mehr übernehmen.

Stattdessen wird James Mangold (Todeszug nach YumaLogan: The WolverineLe Mans 66 – Gegen jede ChanceCopland) das neue Abenteuer um Indiana Jones inszenieren.

Die Produktion soll noch in diesem Sommer beginnen. Mangold möchte sich allerdings noch mit anderen Schauspielern für andere Rollen treffen, um den Dreh vorzubereiten. Details zum Plot sind erwartungsgemäß noch keine bekannt. Momentan hat das Studio noch einen Starttermin für den 28. Juli 2022 vorgesehen.

Indiana Jones 5: Thomas Kretschmann soll den Cast erweitern

Thomas Kretschmann.jpg

In einem Exklusiv-Bericht gibt The Wrap bekannt, dass Thomas Kretschmann den Cast um Harrison Ford, Phoebe Waller-Bridge und Mads Mikkelsen in Indiana Jones 5 erweitern soll. Details zur Rolle sind aktuell jedoch noch unbekannt.

Kretschmann war bereits in Hollywood-Produktionen zu sehen. So übernahm er unter anderem Rollen in Blade II und Resident Evil: Apocalypse. Für Captain America: The Winter Soldier und Avengers: Age of Ultron schlüpfte er in die Rolle des Baron Wolfgang von Strucker. 

Im Allgemeinen ist noch nicht viel zu Indiana Jones 5 bekannt. Bislang ist lediglich kommuniziert, dass es für Harrison Ford das letzte Mal sein wird, dass er als Indiana Jones zu sehen ist. Zudem gibt es einen Wechsel auf dem Regiestuhl. Steven Spielberg, der die ersten vier Teile inszeniert hat, wird die Aufgabe nicht mehr übernehmen.

Stattdessen wird James Mangold (Todeszug nach Yuma, Logan: The Wolverine, Le Mans 66 – Gegen jede Chance, Copland) das neue Abenteuer um Indiana Jones inszenieren.

Die Produktion soll noch in diesem Sommer beginnen. Mangold möchte sich allerdings noch mit anderen Schauspielern für andere Rollen treffen, um den Dreh vorzubereiten. Details zum Plot sind erwartungsgemäß noch keine bekannt. Momentan hat das Studio noch einen Starttermin für den 28. Juli 2022 vorgesehen.

Indiana Jones 5: Mads Mikkelsen soll Cast um Harrison Ford & Phoebe Waller-Bridge erweitern

In der vergangenen Woche erfolgte die Ankündigung, dass Phoebe Waller-Bridge die weibliche Hauptrolle in Indiana Jones 5 übernehmen wird. Einer Exklusiv-Meldung bei Deadline zufolge soll jetzt auch Mads Mikkelsen den Cast erweitern. Welche Rolle Mikkelsen jedoch genau übernehmen soll, gab Deadline nicht bekannt.

Jedoch ist im Allgemeinen noch nicht viel zu Indiana Jones 5 bekannt. Bislang ist lediglich kommuniziert, dass es für Harrison Ford das letzte Mal sein wird, dass er als Indiana Jones zu sehen ist. Zudem gibt es einen Wechsel auf dem Regiestuhl. Steven Spielberg, der die ersten vier Teile inszeniert hat, wird die Aufgabe nicht mehr übernehmen.

Stattdessen wird James Mangold (Todeszug nach YumaLogan: The WolverineLe Mans 66 – Gegen jede ChanceCopland) das neue Abenteuer um Indiana Jones inszenieren.   

Die Produktion soll noch in diesem Sommer beginnen. Mangold möchte sich allerdings noch mit anderen Schauspielern für andere Rollen treffen, um den Dreh vorzubereiten. Details zum Plot sind erwartungsgemäß noch keine bekannt. Momentan hat das Studio noch einen Starttermin für den 28. Juli 2022 vorgesehen. 

Indiana Jones 5: Phoebe Waller-Bridge übernimmt die weibliche Hauptrolle

Schauspielerin, Autorin und Produzentin Pheobe Waller-Bridge spielt an der Seite von Harrison Ford im 5. Indiana-Jones-Film mit. Das hat das Branchenmagazin Deadline erfahren. 

Hierbei soll es sich gleichzeitig um das letzte Abenteuer handeln, das Ford in der Titelrolle bestreitet. Waller-Bridge ist unter anderem in der britischen Dramaserie Broadchurch und der Sitcom Crashing bekannt. Internationale Aufmerksamkeit erhielt sie allerdings vor allem durch die Serie Fleabag, die sie selbst basierend auf ihrem eigenen gleichnamigen Bühnenstück schrieb und produzierte. Außerdem schrieb und produzierte sie die Serie Killing Eve, spielte den Android L3-37 in dem Star-Wars-Prequel Solo: A Star Wars Story und arbeitete am Drehbuch zum neuen James Bond: Keine Zeit zum Sterben mit.   

Mittlerweile ist auch bekannt, dass nicht mehr Steven Spielberg Regie führt, der die ersten vier Teile inszeniert hat. Stattdessen nimmt James Mangold (Todeszug nach YumaLogan: The WolverineLe Mans 66 – Gegen jede ChanceCopland) auf dem Regiestuhl Platz.    

Die Produktion soll noch in diesem Sommer beginnen. Mangold möchte sich allerdings noch mit anderen Schauspielern für andere Rollen treffen, um den Dreh vorzubereiten. Details zum Plot sind erwartungsgemäß noch keine bekannt. Momentan hat das Studio noch einen Starttermin für den 28. Juli 2022 vorgesehen.  

Subscribe to RSS - Indiana jones 5