Jurassic World: Camp Cretaceous

Jurassic World 3: Dominion – Regisseur Colin Trevorrow spricht über das Jurassic-Universum

Gestern gab Regisseur Colin Trevorrow dem Magazin Entertainment Weekly ein Interview anlässlich des Starts der zweiten Staffel von Camp Creatceous, einer Animationsserie auf Netflix. Trevorrow sprach dabei über die kürzlich beendeten Dreharbeiten zum dritten Teil der Jurassic-World-Filme und welche Verknüpfungen er zwischen der Animationsserie und den Filmen sieht.

Zunächst gab er einen kleinen Vorgeschmack, in welcher Beziehung die Animationsserie um fünf Jugendliche zur größeren Hintergrundgeschichte der Filme steht:

"Aus Respekt für die Autoren, welche die Serie ausbauen und erschaffen, ist es mir wichtig anzuerkennen, dass [Camp Cretaceous, die Red.] eindeutig eine eigene Geschichte ist und eine eigene Serie darstellt. Aber diese Staffel – und vielleicht auch weiter [in Staffel 3, die Red.], sollten unsere Geschichte weiter erzählen dürfen – wird sich weiter in die größere Handlung einflechten und ein paar Dinge aufklären, sogar Dominion wird auf Entdeckungen Bezug nehmen, auf die ich sehr gespannt bin."

Ausführlicher spricht Trevorrow danach über Jurassic World 3: Dominion. Die Dreharbeiten zu diesem Film wurden letztes Jahr nach einer kurzen Unterbrechung durch die Covid-19-Pandemie abgeschlossen. Für Trevorrow steht der dritte Teil in einer Reihe mit den drei zwischen 1993 und 2001 entstandenen Jurassic-Park-Filmen:

"Für mich ist [Jurassic World 3: Dominion] der Endpunkt einer erzählten Geschichte. Wenn man sich das Ende der Jurassic-Park-Trilogie anschaut, dann wird die gesamte Handlung dieser drei Filme nicht ganz klar, da sie viel episodischer realisiert wurden. Aber das betrifft nicht diese Trilogie. Das ist eine viel stärker serielle Handlung. Mir war es wichtig, dass, wenn man sich Dominion anschaut, dass man merkt, welche Geschichte diese ersten Filme erzählt haben und wie alles, was in diesen Filmen geschah, auf das einwirkt, was in diesem Film passiert. Wenn Kinder, die heute geboren werden, dann sechs Jurassic-Park-Filme sehen werden – man hofft, ihre Eltern kaufen Ihnen das Komplett-Set – dann sollen sie das Gefühl haben, einer lange Geschichte zuzuschauen."

Jurassic World: Dominion wird die Darstellerriegen der alten Jurassic-Park- und neuen Jurassic-World-Filmen zusammenbringen. So werden nicht nur Chris Pratt und Bryce Dallas Howard erneut in den Hauptrollen zu sehen sind. Neben einem Wiedersehen mit Sam Neil wird es auch ein Wiedersehen mit Laura Dern und Jeff Goldblum geben, welche die drei Hauptrollen in Jurassic Park (1993) spielten. Für Goldblum ist es bereits der zweite Auftritt in einem Jurassic-World-Teil. Der Darsteller hatte bereits einen kurzen Cameo in Das gefallene Königreich.

Neben den genannten Darstellern werden in Jurassic World 3: Dominion auch wieder Daniella Pineda, Justice Smith, Jake Johnson und Omar Sy zu sehen sein. Erstmals zum Franchise stoßen Mamoudou Athie, Dichen Lachman und DeWanda Wise. Regisseur Colin Trevorrow schrieb gemeinsam mit Emily Carmichael (Pacific Rim Uprising) das Drehbuch zu Jurassic World 3: Dominion.

Jurassic World 3: Dominion soll im Juni 2022 in die Kinos kommen. Am Freitag, 22. Januar startet Staffel zwei von Camp Cretaceous.

Jurassic World: Camp Cretaceous - Trailer zu Staffel 2 kündigt Starttermin an

Jurassic_World_Camp_Cretaceous

Netflix hat den offiziellen Trailer zu Staffel 2 von Jurassic World: Camp Cretaceous veröffentlicht, der zugleich den Starttermin für die neuen Episoden enthüllt. Ab dem 22. Januar 2021 geht es mit den Abenteuern rund um Darius, Brookylnn, Kenji, Sammy, Ben, Yaz, Roxie und Dave weiter. 

Die Ereignisse von Jurassic World: Camp Cretaceous sind im Zeitrahmen der Handlung von Jurassic World (2015) angesiedelt. Die Geschichte folgte einer Gruppe von sechs Teeanger, die die einmalige Gelegenheit haben, das Abenteuercamp auf der gegenüberliegende Setie der Isla Nublar zu erleben. Dann jedoch gelingt es dem Indominus Rex, aus seinem Gehege auszubrechen ...

Als Ausführende Produzenten der Serie fungieren Scott Kreamer (Pinky Malinky), Lane Lueras (Kung Fu Panda: The Paws of Destiny) sowie Steven Spielberg, Frank Marshall und Colin Trevorrow. 

Die Jugendlichen werden gesprochen von Paul-Mikél Williams als Darius, Jenna Ortega als Brooklynn, Ryan Potter als Kenji, Raini Rodriguez als Sammy, Sean Giambrone als Ben, Kausar Mohammed als Yaz, Jameela Jamil als Roxie und Glen Powell als Dave.

In der deutschen Version ist die Animationsserie unter dem Titel Jurassic World: Neue Abenteuer zu finden.

Jurassic World: Camp Cretaceous - Teaser kündigt Staffel 2 für 2021 an

Jurassic_World_Camp_Cretaceous

Nachdem in der vergangenen Woche bekannt gegeben wurde, dass sich der Kinostart von Jurassic World 3: Dominion auf 2022 verschiebt, gibt es nun gute Neuigkeiten für die kleinen und großen Fans des Franchises. Mit einem Teaservideo gab Netflix bekannt, dass es in 2021 eine weitere Staffel zu Jurassic World: Camp Cretaceous geben wird. In der deutschen Version ist die Animationsserie unter dem Titel Jurassic World: Neue Abenteuer zu finden.

Die Ereignisse von Jurassic World: Camp Cretaceous sind im Zeitrahmen der Handlung von Jurassic World (2015) angesiedelt. Die Geschichte folgte einer Gruppe von sechs Teeanger, die die einmalige Gelegenheit haben, das Abenteuercamp auf der gegenüberliegende Setie der Isla Nublar zu erleben. Dann jedoch gelingt es dem Indominus Rex, aus seinem Gehege auszubrechen ...

Als Ausführende Produzenten der Serie fungieren Scott Kreamer (Pinky Malinky), Lane Lueras (Kung Fu Panda: The Paws of Destiny) sowie Steven Spielberg, Frank Marshall und Colin Trevorrow. 

Die Jugendlichen werden gesprochen von Paul-Mikél Williams als Darius, Jenna Ortega als Brooklynn, Ryan Potter als Kenji, Raini Rodriguez als Sammy, Sean Giambrone als Ben, Kausar Mohammed als Yaz, Jameela Jamil als Roxie und Glen Powell als Dave.

Jurassic World: Camp Cretaceous Season 2 | Official Teaser | Netflix

New York Comic Con 2020: Überblick über die wichtigsten Panels am Freitag

The Stand CBS.jpg

The Stand CBS All Access

Die New York Comic Con 2020 - in diesem Jahr pandemiebedingt als virtuelle Convention - geht heute in Tag 2. Und auch für diesen Tag haben wir für euch die Highlights der angekündigten Panels zusammengestellt.

Alle Zeitangaben beziehen sich auf MESZ.

16 Uhr // Ready Player Two | A Conversation with Ernest Cline and Wil Wheaton

Autor Ernest Cline startet seine virtuelle Buch-Tour zu Ready Player Two in einem Gespräch mit Wil Wheaton (Star Trek: The Next Generation, The Big Bang Theory) über Ready Player One. Ready Player Two erscheint am 24. November.

17.30 Uhr // Twenty Years of Harry Dresden | In Conversation with Jim Butcher and James Marsters

Auto Jim Butcher und James Marsters (Buffy), der die Hörbücher zu The Dresden Files eingelesen hat, entführen die Fans in die Welt von Harry Blackstone Copperfield Dresden, Chicagos erstem (und einzigen) Hexer-Privatdetektiv.

18.40 Uhr // The Stand | Exclusive Q&A with Cast + Inside Look

Die Serie ist inspiriert durch Stephen Kings postapokalyptischen Roman. Zu Gast sind Whoopi Goldberg, James Marsden, Greg Kinnear, Amber Heard, Jovan Adepo, Odessa Young und Owen Teague gemeinsam mit Showrunner Benjamin Cavell und Executive Producer Taylor Elmore.

19.15 Uhr // The Watch - A First Look At BBC America’s Newest Series

Die Darsteller Richard Dormer (Game of Thrones), Lara Rossi (I May Destroy You), Adam Hugill (1917), Jo Eaton-Kent (Don’t Forget the Driver) und Marama Corlett (Blood Drive) sprechen zudemen mit Executive Producer Simon Allen (The Musketeers) und Richard Stokes (Broadchurch) über die Scheibenwelt-Serie.

20.40 Uhr // In the Writers' Room of Jurassic World - Camp Cretaceous

Angekündigt sind die Executive Producer Colin Trevorrow und Scott Kreamer, Consulting Producer Zack Stentz, Story Editor Josie Campbell gemeinsam mit den Autoren Sheela Shrinivas, Rick Williams und Bethany Armstrong Johnson. 

23.30 Uhr // Cast of Starz’s American Gods Tease Season 3 Details

Das Ensemble gibt einen Einblick auf das, was die Staffel 3 zur Serie mit sich bringt.

02.30 Uhr // Cast of Marvel’s M.O.D.O.K. Reveals First Look At Hulu’s New Animated Series

Die Serienschöpfer Patton Oswalt und Jordan Blum geben gemeinsam mit den Sprechern Aimee Garcia, Ben Schwartz und Melissa Fumero einen Ausblick auf die neue Marvel-Animationsserie.

03.05 Uhr // Get Heated with the Cast & Creator of Hulu’s Helstrom

Showrunner Paul Zbyszewski hat zusammen mit den Darstellern Tom Austen, Sydney Lemmon, Elizabeth Marvel, Ariana Guerra, June Carryl und Alain Uy einen Sneak Peek auf die ersten zehn Minuten der Serie im Gepäck.

Jurassic World: Camp Cretaceous - Neuer Trailer zur Animationsserie

Jurassic_World_Camp_Cretaceous

"Wir dachten, es wäre spaßig. Wir dachten, es wäre sicher. Aber wir hatten keine Ahnung, welch Horror uns auf der Insel erwarten würde." Netflix hat kurz vor dem Start von Jurassic World: Camp Cretaceous einen neuen Trailer veröffentlicht. In der deutschen Version wird die Animationsserie unter dem Titel Jurassic World: Neue Abenteuer laufen.

Die Ereignisse von Jurassic World: Camp Cretaceous sind im Zeitrahmen der Handlung von Jurassic World (2015) angesiedelt. Die Geschichte folgte einer Gruppe von sechs Teeanger, die die einmalige Gelegenheit haben, das Abenteuercamp auf der gegenüberliegende Setie der Isla Nublar zu erleben. Doch als Dinosaurier auf der Insel ihr Unwesen treiben, sind die Camper gestrandet. Da sie nicht in der Lage sind, die Außenwelt zu erreichen, müssen sie von Fremden zu Freunden und zur Familie werden, wenn sie überleben wollen.

Als Ausführende Produzenten der Serie fungieren Scott Kreamer (Pinky Malinky), Lane Lueras (Kung Fu Panda: The Paws of Destiny) sowie Steven Spielberg, Frank Marshall und Colin Trevorrow. 

Die Jugendlichen werden gesprochen von Paul-Mikél Williams als Darius, Jenna Ortega als Brooklynn, Ryan Potter als Kenji, Raini Rodriguez als Sammy, Sean Giambrone als Ben, Kausar Mohammed als Yaz, Jameela Jamil als Roxie und Glen Powell als Dave.

Am 18. September startet die Serie dann bei Netflix.

Jurassic World Camp Cretaceous | Official Trailer | Netflix

Jurassic World: Neue Abenteuer | Offizieller Trailer | Netflix

Jurassic World: Camp Cretaceous - Neuer Teaser kündigt Starttermin an

Jurassic_World_Camp_Cretaceous

Netflix hatte heute im Zuge der Ankündigung des Starttermins für Jurassic World: Camp Cretaceous einen neuen Teaser zur Animationsserie veröffentlicht. Die Animationsserie ist ein Spin-Off zum Jurassic-World-Franchise und im Zusammenarbeit von Netflix und Dreamworks entstanden. Als Serienstart ist seit heute der 18. September angekündigt.

Die Ereignisse von Jurassic World: Camp Cretaceous sind im Zeitrahmen der Handlung von Jurassic World (2015) angesiedelt. Die Geschichte folgte einer Gruppe von sechs Teeanger, die die einmalige Gelegenheit haben, das Abenteuercamp auf der gegenüberliegende Setie der Isla Nublar zu erleben. Doch als Dinosaurier auf der Insel ihr Unwesen treiben, sind die Camper gestrandet. Da sie nicht in der Lage sind, die Außenwelt zu erreichen, müssen sie von Fremden zu Freunden und zur Familie werden, wenn sie überleben wollen.

Als Ausführende Produzenten der Serie fungieren Scott Kreamer (Pinky Malinky), Lane Lueras (Kung Fu Panda: The Paws of Destiny) sowie Steven Spielberg, Frank Marshall und Colin Trevorrow. 

Die Jugendlichen werden gesprochen von Paul-Mikél Williams als Darius, Jenna Ortega als Brooklynn, Ryan Potter als Kenji, Raini Rodriguez als Sammy, Sean Giambrone als Ben, Kausar Mohammed als Yaz, Jameela Jamil als Roxie und Glen Powell als Dave.

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Netflix

Jurassic World: Camp Cretaceous - Teaser zur Animationsserie von Netflix und Dreamworks

Jurassic_World_Camp_Cretaceous

Nach dem Erfolg von Jurassic World im Kino können Dino-Fans sich auf noch mehr neuen Stoff  für die heimischen Bildschirme freuen. Netflix und Dreamworks Animation arbeiten gemeinsam an der Animationsserie Jurassic World: Camp Cretaceous. Dies verkündete der Streamingdienst direkt mit einem ersten Teaser.

Die familienfreundliche Serie wird ungefähr im selben Zeitraum wie das 2015 erschienene Jurassic World angesiedelt sein. Eine Gruppe Teenager treffen sich für ein Abenteuercamp auf der Isla Nublar. Doch mit gleich so viel Abenteuer haben sie nicht gerechnet. Als die Dinos losbrechen, heißt es gemeinsam irgendwie überleben.

Unter anderen werden Jurassic-Veteranen Steven Spielberg und Colin Trevorrow  als ausführende Produzenten tätig.

Wenig verwunderlich, dass das Franchise weiter ausgebaut wird: Jurassic World: Das gefallene Königreich war 2018 der einzige Film, der mehr als eine Milliarde Dollar einspielen konnte und nicht von Disney stammt. Insgesamt setzte die Fortsetzung 1,3 Milliarden Dollar an den Kinokassen um. Für die Zahlen des Vorgängers reichte es allerdings nicht, dieser kam 2015 auf 1,671 Milliarden Dollar.

Ein genauer Starttermin ist noch offen, die Premiere von Jurassic World: Camp Cretaceous wurde aber für 2020 angekündigt.

Subscribe to RSS - Jurassic World: Camp Cretaceous