The Mandalorian

The Mandalorian: Video zu den visuellen Effekten der Star-Wars-Serie veröffentlicht

Während die Premiere von The Mandalorian in Deutschland noch einen Monat auf sich warten lässt, hat das Unternehmen Industrial Light & Magic nun einen neuen Blick hinter die Kulissen der Star-Wars-Serie veröffentlicht. Das Video gibt einen Einblick in die Entstehung der visuellen Effekte der Serie und bietet einige Blicke hinter die Kulissen. Wer allerdings geschafft hat, noch komplett spoilerfrei zu sein, sollte mit dem Anschauen vielleicht bis nach der deutschen Premiere von The Mandalorian warten.

Die Star-Wars-Serie erzählt die Geschichte des titelgebenden Kopfgeldjäger. Diesen führt eines Tages ein Auftrag auf einen abgelegenen Planeten. Hier soll er ein Ziel finden, an dem ehemalige imperiale Getreue interessiert sind. Als er seinen Auftrag schließlich erfüllen kann, muss er feststellen, dass die Aufgabe komplizierter ist, als zunächst angenommen und den Mandalorian vor eine schwierige Entscheidung stellt.

In Deutschland feiert The Mandalorian zum Start von Disney+ am 24. März seine Premiere. Obwohl die 1. Staffel der Serie in den USA bereits komplett erschienen ist, scheint es, als würde Disney+ auch hierzulande auf einen wöchentlichen Erscheinungsrhythmus setzen. Darauf lässt zumindest ein kürzlich veröffentlichter Social-Media-Post von Disney+ UK schließen. Es bleibt abzuwarten, wie die Episoden am Ende wirklich erscheinen.

The Virtual Production of The Mandalorian, Season One

The Mandalorian: Staffel 2 der Star-Wars-Serie kommt im Oktober

Die Star-Wars-Serie The Mandalorian soll im Oktober bei Disney+ zurückkehren. Dies erklärte Disney-Chef Bob Iger. Staffel 1 hatte im November des vergangenen Jahres ihre Premiere gefeiert. Mit dem Start der 2. Staffel scheinen die Abenteuer des Mandalorians allerdings wohl noch lange nicht zu einem Ende zu kommen. So sprach Iger bereits über Pläne für weitere Staffeln und neue Charaktere, welche wiederum in eventuellen Spin-offs eigene Abenteuer erleben könnten.

Die 1. Staffel folgt einem namenlosen Kopfgeldjäger, der aufgrund seiner Herkunft von allen nur Mando genannt wird. Bei einer Mission für ehemalige imperiale Truppen stößt er allerdings auf ein Ziel, das er nicht einfach so an seine Auftraggeber ausliefern kann, weshalb er schon bald zu einem Gejagten wird.

Die Hauptrollen in der Serie spielen Pedro Pascal, Carl Weathers, Gina Carano, Giancarlo Esposito, Omid Abtahi und Werner Herzog. Für die kreative Ausrichtung ist Showrunner Jon Favreau zuständig. Favreau nimmt in Staffel 2 auch erstmals auf dem Regiestuhl Platz. In Staffel 1 konnte er aufgrund seiner Arbeit an Der König der Löwen selbst keine Episode inszenieren.

In Deutschland erscheint die 1. Staffel von The Mandalorian zum Start von Disney+ am 24. März. Da die Ausstrahlung in den USA schon komplett erfolgt ist, werden alle Episoden am Stück veröffentlicht. Ab Staffel 2 wird es dann auch hierzulande wohl einen wöchentlichen Veröffentlichungsrhythmus geben.

Disney+: Der neue Streaming-Dienst startet in Deutschland früher

disney+_logo.jpg

Der neue Streaming-Dienst Disney+ startet in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in einigen anderen europäischen Ländern eher als ursprünglich geplant. So hat Disney bekannt gegeben, dass der Startschuss nun offiziell am 21. März und damit eine Woche früher erfolgen wird.

Darüber hinaus wurden auch die Preise für den Dienst bestätigt. Das Monatsabo wird demnach für 6,99 Euro erhältlich sein, wer gleich ein ganzes Jahr abonniert, der zahlt 69,99 Euro. Abonnenten können die Inhalte gleichzeitig auf vier verschiedenen Endgeräten abrufen und zeitlich unbegrenzte Downloads auf zehn Geräte vornehmen. Zudem lassen sich sieben verschiedene Profile erstellen, auf Basis deren Sehverhalten dann individuelle Empfehlungen gegeben werden.

Zum Start können sich die Abonnenten unter anderem auf die neue Star-Wars-Serie The Mandalorian freuen. Im Gegensatz zu den USA, wo die neuen Episoden jeweils wöchentlich erschienen sind, dürfte hierzulande nun direkt die gesamte Staffel verfügbar sein. Darüber hinaus gibt eine umfassende Bibliothek an Serien, die viele Disney-, Marvel- und Lucasfilmproduktionen enthalten wird.

Der Streaming-Dienst wird auf nahezu allen bekannten Mobilgeräten, internetfähigen TV-Geräten, Spielekonsolen und Smart TVs zum Start verfügbar sein.

The Mandalorian: Disney veröffentlicht eine Szene aus der Star-Wars-Serie

Die erste Episode der lang erwarteten Star-Wars-Live-Action-Serie The Mandalorian startet heut in den USA auf dem neuen Streamingservice Disney+. Kurz vor dem Start gewährte Disney noch einen exklusiven Einblick in die Science-Fiction-Serie auf dem Sender ABC. Hierin betritt die Titelfigur eine Bar, um seine Kopfgeld-Aufträge auf möglichst actionreiche Weise zu erfüllen. Eine Szene, die zum Teil schon in den vorangegangenen Trailern zu sehen war. 

Die Serie soll sieben Jahre nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter spielen. Im Mittelpunkt wird eine Gruppe vollkommen neuer Figuren stehen, die sich weit außerhalb der Zuständigkeit der Neuen Republik in diverse Abenteuer stürzen. Hauptprotagonist ist der titelgebende Mandalorianer. Einzige Info zur Figur ist bisher die Tatsache, dass es sich um einen Einzelkämpfer handeln soll.

Die Hauptrolle spielt Pedro Pascal (Narcos, Game of Thrones). In weiteren Rollen werden Gina Carano (Deadpool, Haywire) als die ehemalige Rebellin Kara Dune, Carl Weathers (Predator, Rocky) als Kopfgeldjäger Greef Maga sowie Werner Herzog (Jack Reacher, Aguirre, der Zorn Gottes), Nick Nolte (Nur 48 Stunden, Kap der Angst) und Giancarlo Esposito (Breaking Bad, Maze Runner) zu sehen sein.

Der Deutschlandstart der Serie wird sich noch etwas verzögern. Der Deutschlandstart des Streamingservices Disney+ ist für den 31. März 2020 angesetzt.

The Mandalorian | Special Look | Disney+

The Mandalorian: Neuer TV-Spot mit Julia Jones

Ja, es sind nur wenige Sekunden, aber bei der Fülle an Trailern und Promo-Clips, die Disney für The Mandalorian raushaut, muss man Unterscheidungsmerkmale herausstellen. So kurz vor Serienstart gibt es also einen weiteren TV-Clip, diesmal mit einem Blick auf den Charakter von Julia Jones (Westworld).

Zudem veröffentlichte Disney die Titel und Kurzinhalte der ersten drei Episoden, die allerdings nichts verraten. In "Chapter 1" stellt der mandalorianische Kopfgeldjäger für einen sehr gut zahlenden Kunden einem Ziel nach, muss sich in "Chapter 2" dann aber mit Plünderern auseinandersetzen, ehe er in "Chapter 3" etwas ramponiert wieder bei seinem Klienten aufschlägt.

The Mandalorian soll sieben Jahre nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter spielen. Im Mittelpunkt wird eine Gruppe vollkommen neuer Charakter stehen, die sich weit außerhalb der Zuständigkeit der Neuen Republik in Abenteuer stürzen. Hauptcharakter ist der titelgebende Mandalorianer. Einzige Info zur Figur ist bisher die Tatsache, dass es sich um einen Einzelkämpfer handeln soll. Die Hauptrolle spielt Pedro Pascal (Narcos, Game of Thrones). In weiteren Rollen werden Gina Carano (Deadpool) als die ehemaligen Rebellin Kara Dune, Carl Weathers als Kopfgeldjäger Greef Maga sowie Werner Herzog, Nick Nolte und Giancarlo Esposito zu sehen sein.

In den USA startet die Serie am 12. November zusammen mit Disneys eigenem Streamingdienst.

Star Wars The Mandalorian TV Spot Trailer 9

The Mandalorian: Weiterer TV-Trailer zur Star-Wars-Serie

Lucasfilm hat noch einmal einen weiteren TV-Trailer zum Start von The Mandalorian veröffentlicht. Dieser zeigt noch ein paar neue Ausschnitte. Die Star-Wars-Serie feiert in den USA in wenigen Tagen im Zuge des Starts von Disney+ ihre Premiere. Los geht es am 12. November. Der Streaming-Dienst wird erst im Laufe des nächsten Jahres nach Deutschland kommen, bis dahin müssen sich die Star-Wars-Fans hierzulande wohl gedulden. Einen konkreten Termin gibt es nicht.

Die Serie soll sieben Jahre nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter spielen. Im Mittelpunkt wird eine Gruppe vollkommen neuer Charakter stehen, die sich weit außerhalb der Zuständigkeit der Neuen Republik in Abenteuer stürzen. Hauptcharakter ist der titelgebende Mandalorianer. Einzige Info zur Figur ist bisher die Tatsache, dass es sich um einen Einzelkämpfer handeln soll. Die Hauptrolle spielt Pedro Pascal (Narcos, Game of Thrones). In weiteren Rollen werden Gina Carano (Deadpool) als die ehemaligen Rebellin Kara Dune, Carl Weathers als Kopfgeldjäger Greef Maga sowie Werner Herzog, Nick Nolte und Giancarlo Esposito zu sehen sein.

Für sein neues Serienprojekt kann Showrunner Jon Favreau (Iron Man, Der König der Löwen) finanziell aus dem Vollen schöpfen. So soll der Regisseur für die zehn Episoden über ein Budget von 100 Millionen Dollar verfügen. Zudem konnte er sich auch die Dienste einige namenhaften Regisseure sichern. Den Auftakt legen Lucasfilm und Favreau die Hände von Dave Filoni, einem Star-Wars-Animationsveteranen, der auch schon an an Star Wars: The Clone Wars und Star Wars Rebels gearbeitet hat. Die weiteren Folgen werden von Deborah Chow (Jessica Jones), Rick Famuyiwa (Dope) und Bryce Dallas Howard (Solemates) inszeniert. Zudem gehört auch Taika Waititi zum Regie-Ensemble. Der Regisseur ist vor allem aufgrund von Thor: Tag der Entscheidung bekannt.

The Mandalorian (Disney+) "One Week Away" Trailer HD - Star Wars series

The Mandalorian: Neuer TV-Trailer zur Star-Wars-Serie zeigt erstmals Fennec Shand

Zum Start der neuen Star-Wars-Serie The Mandalorian wurde ein neuer TV-Trailer veröffentlicht. Dieser besteht zwar weitestgehend aus bekanntem Material, zeigt zum Schluss aber auch einen neuen Ausschnitt. So gibt es einen ersten Blick auf die Darstellerin Ming-Na Wen (Marvel's Agents of SHIELD). Wen wird in The Mandalorian als Auftragskillerin und Scharfschützin Fennec Shand zu sehen sein. Den Trailer gibt es bei den Kollegen von Vanity Fair zu sehen.

Die Serie soll sieben Jahre nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter spielen. Im Mittelpunkt wird eine Gruppe vollkommen neuer Charakter stehen, die sich weit außerhalb der Zuständigkeit der Neuen Republik in Abenteuer stürzen. Hauptcharakter ist der titelgebende Mandalorianer. Einzige Info zur Figur ist bisher die Tatsache, dass es sich um einen Einzelkämpfer handeln soll. Die Hauptrolle spielt Pedro Pascal (Narcos, Game of Thrones). In weiteren Rollen werden Gina Carano (Deadpool) als die ehemaligen Rebellin Kara Dune, Carl Weathers als Kopfgeldjäger Greef Maga sowie Werner Herzog, Nick Nolte und Giancarlo Esposito zu sehen sein.

Für sein neues Serienprojekt kann Showrunner Jon Favreau (Iron Man, Der König der Löwen) finanziell aus dem Vollen schöpfen. So soll der Regisseur für die zehn Episoden über ein Budget von 100 Millionen Dollar verfügen. Zudem konnte er sich auch die Dienste einige namenhaften Regisseure sichern. Den Auftakt legen Lucasfilm und Favreau die Hände von Dave Filoni, einem Star-Wars-Animationsveteranen, der auch schon an an Star Wars: The Clone Wars und Star Wars Rebels gearbeitet hat. Die weiteren Folgen werden von Deborah Chow (Jessica Jones), Rick Famuyiwa (Dope) und Bryce Dallas Howard (Solemates) inszeniert. Zudem gehört auch Taika Waititi zum Regie-Ensemble. Der Regisseur ist vor allem aufgrund von Thor: Tag der Entscheidung bekannt.

Die Veröffentlichung von The Mandalorian erfolgt gemeinsam mit dem Start des Streaming-Dienstes Disney+ am 12. November. In Deutschland dürfte die Serie vermutlich erst verfügbar sein, wenn Disney+ auch hierzlande angeboten wird. Dies soll im Laufe des kommenden Jahres geschehen.

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie veröffentlicht

Lucasfilm hat einen neuen Trailer zur kommenden Star-Wars-Serie The Mandalorian veröffentlicht. Dieser zeigt jede Menge neue Szenen aus der Serie, hält sich allerdings mit Informationen zum Inhalt wie gewohnt eher zurück. Dafür ist allerdings erstmals der titelgebende Kopfgeldjäger kurz zu hören. Neben dem Trailer gibt es zudem eine ganze Reihe von Postern, welche die einzelnen Figuren vorstellen.

Die Serie soll sieben Jahre nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter spielen. Im Mittelpunkt wird eine Gruppe vollkommen neuer Charakter stehen, die sich weit außerhalb der Zuständigkeit der Neuen Republik in Abenteuer stürzen. Hauptcharakter ist der titelgebende Mandalorianer. Einzige Info zur Figur ist bisher die Tatsache, dass es sich um einen Einzelkämpfer handeln soll. Die Hauptrolle spielt Pedro Pascal (Narcos, Game of Thrones). In weiteren Rollen werden Gina Carano (Deadpool) als die ehemaligen Rebellin Kara Dune, Carl Weathers als Kopfgeldjäger Greef Maga sowie Werner Herzog, Nick Nolte und Giancarlo Esposito zu sehen sein.

Für sein neues Serienprojekt kann Showrunner Jon Favreau (Iron Man, Der König der Löwen) finanziell aus dem Vollen schöpfen. So soll der Regisseur für die zehn Episoden über ein Budget von 100 Millionen Dollar verfügen. Zudem konnte er sich auch die Dienste einige namenhaften Regisseure sichern. Den Auftakt legen Lucasfilm und Favreau die Hände von Dave Filoni, einem Star-Wars-Animationsveteranen, der auch schon an an Star Wars: The Clone Wars und Star Wars Rebels gearbeitet hat. Die weiteren Folgen werden von Deborah Chow (Jessica Jones), Rick Famuyiwa (Dope) und Bryce Dallas Howard (Solemates) inszeniert. Zudem gehört auch Taika Waititi zum Regie-Ensemble. Der Regisseur ist vor allem aufgrund von Thor: Tag der Entscheidung bekannt.

Die Veröffentlichung von The Mandalorian erfolgt gemeinsam mit dem Start des Streaming-Dienstes Disney+ am 12. November. In Deutschland dürfte die Serie vermutlich erst verfügbar sein, wenn Disney+ auch hierzlande angeboten wird. Dies soll im Laufe des kommenden Jahres geschehen.

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Lucasfilm / Disney+

The Mandalorian – Official Trailer 2 | Disney+ | Streaming Nov. 12

The Mandalorian: Neue Details zu den Figuren der Star-Wars-Serie

Auf der Disney-Convention D23 Expo wurde erstmals ein Trailer zur kommenden Star-Wars-Serie The Mandalorian gezeigt. Wirklich viel verriet der Trailer zum Inhalt allerdings nicht, dafür konnte man zumindest ein paar der Hauptfiguren in Aktion sehen. Entertaiment Weekly hat nun ein paar weitere Details zu den verschiedenen Figuren veröffentlicht, die in The Mandalorian im Mittelpunkt stehen werden.

Der titelgebende Hauptcharakter wird von Pedro Pascal gespielt und soll auch einen tatsächlich Namen haben. Dieser wird aber noch geheim gehalten. Dafür ist bekannt, dass der Mandalorian als Kopfgeldjäger arbeitet und seine Missionen in der Regel allein erledigt. Zudem soll er eine sehr enge Beziehung zu seiner Ausrüstung pflegen.

Darsteller Giancarlo Esposito wird in der Serie als Moff Gideon zu sehen sein. Die Moffs waren einst als Gouverneure für das Imperium aktiv, sind nun aber auf sich allein gestellt. Moff Gideon ist ein lokaler Warlord, der nicht nur immer noch über eine stattliche Armee verfügt, sondern auch sehr ambitioniert ist.

Cara Dune, gespielt von Gina Carano, ist ein ehemaliger Shock Trooper, die nun als Söldnerin ihren Lebensunterhalt verdient. Im Galaktischen Bürgerkrieg kämpfte sie auf der Seite der Rebellion.

Carl Weathers spielt die Rolle des Greef Carga. Bei der Figur handelt es sich um den Anführer der Kopfgeldjägergilde. Er bittet den Mandalorian zu Beginn der Serie um die Erfüllung eines Auftrages, den niemand sonst annehmen möchte.

Zuletzt gibt es noch den Droiden IG-11, der in der englischen Originalversion von Taika Waititi gesprochen wird. IG-11 ist ein Kopfgeldjägerdroide und hat oft das Problem, dass er mit dem berühmten Modell IG-88 verwechselt wird.

Die Veröffentlichung von The Mandalorian erfolgt gemeinsam mit dem Start des Streaming-Dienstes Disney+ am 12. November.

The Mandalorian | Official Trailer | Disney+ | Streaming Nov. 12

The Mandalorian: Erster Trailer und neues Poster zur Star-Wars-Serie

UPDATE

Update: Mittlerweile hat Disney auch den ersten Trailer zur Serie veröffentlicht.

Originalmeldung

An diesem Wochenende findet in Anaheim die Disney-Convention D23 Expo statt. Im Vorfeld der Con hat Disney nun ein erstes Poster zur kommenden Star-Wars-Serie The Mandalorian veröffentlicht. Es wird auch erwartet, dass es im Zuge der Veranstaltung einen Trailer zu sehen gibt. So findet in der Nacht zum Samstag ein Disney+-Panel statt, auf dem Disney sehr wahrscheinlich Ausblicke auf die kommenden Serien seines neuen Streaming-Dienstes bietet.

Die Serie soll sieben Jahre nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter spielen. Im Mittelpunkt wird eine Gruppe vollkommen neuer Charakter stehen, die sich weit außerhalb der Zuständigkeit der Neuen Republik in Abenteuer stürzen. Hauptcharakter ist der titelgebende Mandalorianer. Einzige Info zur Figur ist bisher die Tatsache, dass es sich um einen Einzelkämpfer handeln soll. Die Hauptrolle spielt Pedro Pascal (Narcos, Game of Thrones). In weiteren Rollen werden Gina Carano (Deadpool) als die ehemaligen Rebellin Kara Dune, Carl Weathers als Kopfgeldjäger Greef Maga sowie Werner Herzog, Nick Nolte und Giancarlo Esposito zu sehen sein.

Für sein neues Serienprojekt kann Favreau finanziell aus dem Vollen schöpfen. So soll der Regisseur für die zehn Episoden über ein Budget von 100 Millionen Dollar verfügen. Zudem konnte er sich auch die Dienste einige namenhaften Regisseure sichern. Den Auftakt legen Lucasfilm und Favreau die Hände von Dave Filoni, einem Star-Wars-Animationsveteranen, der auch schon an an Star Wars: The Clone Wars und Star Wars Rebels gearbeitet hat. Die weiteren Folgen werden von Deborah Chow (Jessica Jones), Rick Famuyiwa (Dope) und Bryce Dallas Howard (Solemates) inszeniert. Zudem gehört auch Taika Waititi zum Regie-Ensemble. Der Regisseur ist vor allem aufgrund von Thor: Tag der Entscheidung bekannt.

Die Veröffentlichung von The Mandalorian erfolgt gemeinsam mit dem Start des Streaming-Dienstes Disney+ am 12. November.

Star Wars: The Mandalorian

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Lucasfilm

The Mandalorian | Official Trailer | Disney+ | Streaming Nov. 12

Pages

Subscribe to RSS - The Mandalorian