Deadpool 2: David Leitch übernimmt die Regie

deadpool_poster.jpg

Deadpool Hauptplakat

Deadpool 2 hat einen neuen Regisseur gefunden. Wie der Hollywood Reporter berichtet, konnte sich das Studio 20th Century Fox die Dienste von Wunschregisseurs David Leitch sichern. Leitch machte sich als Stuntkoordinator von Filmen wie Teenage Mutant Ninja Turtles, TRON: Legacy oder X-Men Origins: Wolverine einen Namen und gehörte zudem zum Regieteam von John Wick. Für die Fortsetzung John Wick: Kapitel 2 kehrte er jedoch nicht zurück, da bereits schon für den Thriller The Coldest City unterschrieben hatte. Deadpool 2 ist die zweite Soloregiearbeit für Leitch.

Die Suche nach einem neuen Regisseur war nötig geworden, nachdem Deadpool-Darsteller Ryan Reynolds und Tim Miller, der den ersten Teil inszeniert hatte, sich über die Richtung der Fortsetzung nicht einigen konnten. Tim Miller verließ daraufhin das Projekt, da sich das Studio hinter den Darsteller gestellt haben soll. Für seinen Nachfolger führte man unter anderem Gespräche mit Rupert Sanders, Drew Goddard und Magnus Martens. Am Ende war David Leitch aber die erste Wahl.

Abgesehen von der Verpflichtung von Leitch läuft bei 20th Century Fox auch schon die Suche nach einem Regisseur für einen dritten Deadpool-Film. Dass sich dieser bereits in Entwicklung befinden soll, war vor einigen Wochen bekannt geworden. Der Hollywood Reporter bestätigt diese Tatsache nun noch einmal und es scheint, als würde das Studio für Teil 3 erneut einen neuen Regisseur in Betracht ziehen.

Deadpool 2 Poster
Originaltitel:
Deadpool 2
Kinostart:
17.05.18
Regie:
David Leitch
Drehbuch:
Rhett Reese, Paul Wernick
Darsteller:
Ryan Reynolds (Wade Wilson/Deadpool), Brianna Hildebrand (Negasonic Teenage Warhead), Stefan Kapicic (Colossus)
Deadpool, Negasonic Teenage Warhead und Colossus treffen auf den Mutanten Cable.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.