Evil Dead Now

Evil Dead Rise: Dreharbeiten zum Ableger haben begonnen

Wie Regisseur Lee Cronin (The Hole in the Ground) vor kurzem auf Twitter bekannt gab, haben die Dreharbeiten zum bereits fünften Teil der Evil-Dead-Reihe - Evil Dead Rise - nun offiziell in Neuseeland begonnen.

In den Hauptrollen sind Lily Sullivan (Barkskins) und ihre aus Vikings bekannte Schauspielkollegin Alyssa Sutherland als entfremdete Schwestern zu sehen, deren Wiedersehen durch das Auftauchen fleischbesessener Dämonen unterbrochen wird. Im Kampf um ihr Überleben müssen sie es schließlich mit der albtraumhaftesten Version ihrer Familie stellen, die sie sich nur vorstellen können. Auch das Setting des Films hat sich geändert, sodass anstatt einer alten Waldhütte diesmal das Necronomicon seine Geschöpfe in einer Stadt loslässt. 

Im Hintergrund ist immer noch Franchise-Schöpfer Sam Raimi (Doctor Strange in the Multiverse of Madness) federführend mit dabei und hat den irischen Filmemacher Cronin selbst ausgewählt. Der ehemalige Protagonist Bruce Cambell hat hingegen seine Kettensägen-Prothese endgültig an den Nagel gehangen und ist nur noch als Produzent an Bord.

Da die Dreharbeiten gestern begonnen haben, ist derzeit noch kein Veröffentlichungsdatum zu Evil Dead Rise bekannt, während der fertige Film in den USA auf HBO Max zu sehen sein wird.

Die Low-Budget-Produktion The Evil Dead alias Tanz der Teufel wurde 1981 veröffentlicht und erreichte schon bald Kultstatus. Nach seinem Erstlingswerk entstand unter der Leitung von Sam Raimi auch die Fortsetzungen Tanz der Teufel II und Armee der Finsternis. Im Jahr 2013 übergab er die Zügel an Fede Álvarez (Don’t Breathe) der mit Evil Dead sowie mit Jane Levy (Zoey's Extraordinary Playlist) in der Hauptrolle einen ersten Ableger verwirklichte. Mit Ash vs Evil Dead folgte zuletzt eine Serie, die einem inzwischen gealterten Ash Williams (Bruce Cambell) folgt, der sich erneut mit dem Bösen herumschlagen muss.

Evil Dead Now: Regisseur für den nächsten Ableger der Horrorreihe gefunden

Nachdem der nächste Ableger der Evil-Dead-Reihe bereits im vergangenen Jahr von Sam Raimi angekündigt wurde, scheint das Projekt nun langsam an Fahrt aufzunehmen. Mit Lee Cronin (The Hole in the Ground) hat der Film jetzt nicht nur einen Regisseur und Drehbuchautor, es gibt auch einen offiziellen Titel. So soll der Horrofilm unter dem Namen Evil Dead Now in die Kinos kommen.

Bestätigt wurde die Verpflichtung und der Name von Bruce Campell, der in den originalen drei Filmen die Hauptrolle spielte und nun einen Produzentenposten übernimmt. Ähnlich wie beim Reboot von 2013 soll Evil Dead Now zudem keine direkte Fortsetzung der bisherigen Filme der Reihe sein. Stattdessen soll er für sich allein stehen. Eine Rückkehr von Ash sollten die Fans also nicht erwarten.

Der erste Evil Dead war eine Low-Budget-Produktion, die 1981 veröffentlicht wurde und schon bald Kultstatus erreicht. Sam Raimi setzte sein Erstlingswerk anschließend mit Evil Dead II und Armee der Finsternis fort. Im Jahr 2013 überreichte er die Zügel des Franchises an Fede Álvarez, der den Reboot Evil Dead inszenierte. Raimi selbst war dabei immer noch als Produzent an Bord. Zudem lief von 2015 bis 2018 die Serie Ash vs Evil Dead, welche die Geschichte von Ash, dem ursprünglichen Protagonisten der Reihe weiterführte.

Subscribe to RSS - Evil Dead Now