The Tomorrow War

The Tomorrow War: Erster Trailer zum Sci-Fi-Film mit Chris Pratt

Wie gestern bereits angekündigt ist der erster Trailer zu The Tomorrow War erschienen. Wie bereits auch durch die ersten Bilder angekündigt, verspricht der Film einige actiongeladene Szenen.

The Tomorrow War, der zu Beginn noch unter dem Titel Ghost Draft entwickelt wurde, war eigentlich schon im vergangenen Jahr für einen Kinostart geplant. So sollte der Film ursprünglich einmal an Weihnachten anlaufen, bevor er auf Juli verschoben wurde. Aufgrund der Corona-Krise und der Tatsache, dass die Investoren des Films gewisse Erträge erzielen wollen, scheint man sich nun für den Streaming-Weg entschieden zu haben.

The Tomorrow War stellt einen Mann in den Mittelpunkt, der unverhofft für einen Krieg in der Zukunft verpflichtet wird. Bei diesem steht das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel. Neben Chris Pratt in der Hauptrolle sind in dem Film auch J.K. Simmons (Whiplash), Yvonne Strahovski (Chuck), Betty Gilpin (GLOW), Sam Richardson, Theo Von, Jasmine Matthews, Keith Powers, Mary Lynn Rajskub, Edwin Hodge, Mike Mitchell und Seychelle Gabriel zu sehen.

Das Drehbuch stammt aus der Feder von Zach Dean. Regie führte Chris McKay (The Lego Batman Movie).

Als Starttermin ist bei Amazon Prime Video der 2. Juli angekündigt.

The Tomorrow War: Erste Bilder zum Sci-Fi-Film mit Chris Pratt

Amazon hat erste Bilder zu The Tomorrow War, dem Sci-Fi-Film mit Chris Pratt in der Hauptrolle veröffentlicht. Neben einen Blick auf die Darsteller gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf eine Stadt, die in Flammen steht. Außerdem ist über den offiziellen Twitter-Kanal zum Film noch ein Trailer für morgen angekündigt.

The Tomorrow War, der zu Beginn noch unter dem Titel Ghost Draft entwickelt wurde, war eigentlich schon im vergangenen Jahr für einen Kinostart geplant. So sollte der Film ursprünglich einmal an Weihnachten anlaufen, bevor er auf Juli verschoben wurde. Aufgrund der Corona-Krise und der Tatsache, dass die Investoren des Films gewisse Erträge erzielen wollen, scheint man sich nun für den Streaming-Weg entschieden zu haben.

The Tomorrow War stellt einen Mann in den Mittelpunkt, der unverhofft für einen Krieg in der Zukunft verpflichtet wird. Bei diesem steht das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel. Neben Chris Pratt in der Hauptrolle sind in dem Film auch J.K. Simmons (Whiplash), Yvonne Strahovski (Chuck), Betty Gilpin (GLOW), Sam Richardson, Theo Von, Jasmine Matthews, Keith Powers, Mary Lynn Rajskub, Edwin Hodge, Mike Mitchell und Seychelle Gabriel zu sehen.

Das Drehbuch stammt aus der Feder von Zach Dean. Regie führte Chris McKay (The Lego Batman Movie).

Als Starttermin ist bei Amazon Prime Video der 2. Juli angekündigt.

The Tomorrow War: Amazon sichert sich den Sci-Fi-Film mit Chris Pratt

amazon.jpg

Amazon hat sich den Science-Fiction-Film The Tomorrow War mit Chris Pratt in der Hauptrolle gesichert. Wie Deadline berichtet, soll das Unternehmen rund 200 Millionen Dollar für die Rechte bezahlt haben. Damit kommt The Tomorrow War nun nicht mehr im Sommer in die Kinos, sondern feiert seine Premiere exklusiv bei Amazon Prime Video. Der Film soll am 2. Juli bei dem Streaming-Dienst erscheinen. Sehr wahrscheinlich gilt der Termin auch für den deutschen Markt.

The Tomorrow War, der zu Beginn noch unter dem Titel Ghost Draft entwickelt wurde, war eigentlich schon im vergangenen Jahr für einen Kinostart geplant. So sollte der Film ursprünglich einmal an Weihnachten anlaufen, bevor er auf Juli verschoben wurde. Aufgrund der Corona-Krise und der Tatsache, dass die Investoren des Films gewisse Erträge erzielen wollen, scheint man sich nun für den Streaming-Weg entschieden zu haben.

The Tomorrow War stellt einen Mann in den Mittelpunkt, der unverhofft für einen Krieg in der Zukunft verpflichtet wird. Bei diesem steht das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel. Neben Chris Pratt in der Hauptrolle sind in dem Film auch J.K. Simmons (Whiplash), Yvonne Strahovski (Chuck), Betty Gilpin (GLOW), Sam Richardson, Theo Von, Jasmine Matthews, Keith Powers, Mary Lynn Rajskub, Edwin Hodge, Mike Mitchell und Seychelle Gabriel zu sehen.

Das Drehbuch stammt aus der Feder von Zach Dean. Regie führte Chris McKay (The Lego Batman Movie).

The Tomorrow War: Amazon soll 200 Millionen Dollar für den Sci-Fi-Actionfilm mit Chris Pratt bietet

The Tomorrow War, der kommende Sci-Fi-Actionfilm mit Chris Pratt, könnte schon bald bei Amazon seine Premiere feiern. Wie Deadline berichtet, haben Paramount und Skydance den Film am Wochenende verschiedenen Verantwortlichen von Streaming-Diensten gezeigt, mit dem Ziel ein attraktives Angebot zu erhalten. Dies scheint nun tatsächlich von Amazon zu kommen. Der Meldung zu Folge bietet Amazon 200 Millionen Dollar für die exklusiven Rechte.

The Tomorrow War, der zu Beginn noch unter dem Titel Ghost Draft entwickelt wurde, war eigentlich für einen Kinostart geplant. So sollte der Film ursprünglich einmal an Weihnachten anlaufen, bevor er auf Juli verschoben wurde. Aufgrund der Corona-Krise und der Tatsache, dass die Investoren des Films gewisse Erträge erzielen wollen, scheint man sich nun für den Streaming-Weg entschieden zu haben.

The Tomorrow War stellt einen Mann in den Mittelpunkt, der unverhofft für einen Krieg in der Zukunft verpflichtet wird. Bei diesem steht das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel. Neben Chris Pratt in der Hauptrolle sind in dem Film auch J.K. Simmons (Whiplash), Yvonne Strahovski (Chuck), Betty Gilpin (GLOW), Sam Richardson, Theo Von, Jasmine Matthews, Keith Powers, Mary Lynn Rajskub, Edwin Hodge, Mike Mitchell und Seychelle Gabriel zu sehen.

Das Drehbuch stammt aus der Feder von Zach Dean. Regie führte Chris McKay (The Lego Batman Movie).

Ghost Draft: Betty Gilpin und J.K. Simmons in Verhandlungen

Der Cast des Science-Fiction-Films Ghost Draft nimmt langsam Formen an. Nachdem bereits Chris Pratt und Yvonne Strahovski für Rollen verpflichtet wurden, sollen nun auch Betty Gilpin (Glow) und J.K. Simmons zum Cast stoßen. Beide Darsteller befinden sich aktuell in Verhandlungen. Simmons soll wohl in die Rolle des Vaters von Christ Pratts Figur schlüpfen, wen Gilpin spielen wird, ist noch unbekannt.

Ghost Draft ist das neueste Projekt von Regisseur Chris McKay. Der Regisseur und Chris Pratt haben bereits in der Vergangenheit einmal erfolgreich zusammengearbeitet. So inszenierte McKay den ersten The Lego Movie, bei dem Pratt in der Originalfassung als Emmet zu hören ist.

Das Drehbuch zu Ghost Draft stammt von Zach Dean. Als Produzenten sind Adam Kolbrenner, David S. Goyer, Dana Goldberg, Matt Grimm und Don Granger aktiv. Die Geschichte stellt einen Mann in den Mittelpunkt, der unverhofft für einen Krieg in der Zukunft verpflichtet wird. Bei diesem steht das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel. Strahovski wird eine Frau spielen, die auf den frisch gebackenen Soldaten trifft und Verbindungen zu dessen Vergangenheit hat.

Die Dreharbeiten sollen bereits im September beginnen. Einen Kinostarttermin gibt es noch nicht.

Ghost Draft: Yvonne Strahovski an der Seite von Chris Pratt

Yvonne Strahovski wird an der Seite von Chris Pratt in Ghost Draft zu sehen sein. Bei dem Projekt handelt es sich um einen Science-Fiction-Film, dessen Dreharbeiten noch in diesem Sommer beginnen soll. Strahovski ist aktuell in der Serie The Handmaid's Tale zu sehen. Zudem war sie zuletzt in Predator: Upgrade mit von der Partie und gehörte zu den Hauptdarstellern der Serie Chuck.

Ghost Draft ist das neueste Projekt von Regisseur Chris McKay. Der Regisseur und Chris Pratt haben bereits in der Vergangenheit einmal erfolgreich zusammengearbeitet. So inszenierte McKay den ersten The Lego Movie, bei dem Pratt in der Originalfassung als Emmet zu hören ist.

Das Drehbuch zu Ghost Draft stammt von Zach Dean. Als Produzenten sind Adam Kolbrenner, David S. Goyer, Dana Goldberg, Matt Grimm und Don Granger aktiv. Die Geschichte stellt einen Mann in den Mittelpunkt, der unverhofft für einen Krieg in der Zukunft verpflichtet wird. Bei diesem steht das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel. Strahovski wird eine Frau spielen, die auf den frisch gebackenen Soldaten trifft und Verbindungen zu dessen Vergangenheit hat.

Ghost Draft: Chris Pratt für die Hauptrolle im Sci-Fi-Film im Gespräch

Chris Pratt befindet sich in Verhandlungen für die Hauptrolle im Science-Fiction-Film Ghost Draft. Wie der Hollywood Reporter berichtet, handelt es sich bei dem Werk um das neueste Projekt von Regisseur Chris McKay. Der Regisseur und der Darsteller haben bereits in der Vergangenheit einmal erfolgreich zusammengearbeitet. So inszenierte McKay den ersten The Lego Movie, bei dem Pratt in der Originalfassung als Emmet zu hören ist.

Konkrete Details zur Handlung von Ghost Draft halten sich aktuell in Grenzen. Dies betrifft vor allem die Handlung, zu der bisher noch keine Informationen vorliegen. Das Drehbuch zum Film stammt von Zach Dean. Als Produzenten sind Adam Kolbrenner, David S. Goyer, Dana Goldberg, Matt Grimm und Don Granger aktiv.

Chris Pratt dürfte als Nächstes in Avengers: Endgame zu sehen sein. Anschließend hätten in diesem Jahr die Dreharbeiten zu Guardians of the Galaxy 3 auf dem Programm gestanden. Aufgrund der Entlassung von Regisseur James Gunn ist es aber unwahrscheinlich, dass der Film in diesem Jahr noch gedreht wird. Stattdessen könnte nun Ghost Draft das nächste Projekt von Pratt werden, sodass ein Kinostart im Sommer 2020 nicht unwahrscheinlich ist.

Subscribe to RSS - The Tomorrow War