Pac-Man

Pac-Man: Live-Action-Film zum Videospielklassiker in Arbeit

Sei Pac-Man.jpg

Der kultige Videospiel-Klassiker Pac-Man soll eine Live-Action-Verfilmung bekommen. Dies berichtet The Hollywood Reporter exklusiv. An dem Projekt ist Bandai Namco Entertainment selbst beteiligt. Das Unternehmen entwickelte seinerzeit Pac-Man. Ebenfalls mit von der Partie werden die Wayfarer Studios sein.

Pac-Man erschien am 22. Mai 1980 in Japan. Der Name beruht auf der Lautmalerei von paku paku, was für "den Mund wiederholt öffnen und schließen" steht. Das Spielprinzip beruht darauf, die Spielfigur durch Labyrinthe zu lotsen und dabei Punkte fressen zu lassen. Zudem müssen die Spielenden Geistern ausweichen. Der Schwierigkeitsgrad nimmt mit jedem Level zu. Offiziell gibt es kein finales Level in Pac-Man, jedoch ist Level 256 des Spiels unlösbar.

Der Live-Action-Film soll auf einer Idee von Chuck Williams (Sonic the Hedgehog) von Lightbeam Entertainment beruhen. Details zur Handlung sowie ein voraussichtlicher Kinostart sind aktuell noch unbekannt.

Wer übrigens ein bisschen Retro-Gefühle aufkommen lassen möchte, kann Pac-Man über dieses Google-Doodle spielen.

Subscribe to RSS - Pac-Man