World of Darkness

World of Darkness - Filmuniversum basierend auf Vampire: Die Maskerade geplant

World of Darkness Vampire.jpg

World of Darkness Vampire: The Masquerade

Das Rollenspieluniversum World of Darkness soll schon bald die Leinwände und Fernsehbildschirme erobern. Wie der Hollywood Reporter berichtet, befindet sich ein Filmuniversum basierend auf dem beliebten Setting in Entwicklung.

Verantwortlich für die Entwicklung sind Eric Heisserer. Der Autor war für das Drehbuch zum Film Arrival für einen Oscar nominiert und fungiert aktuell bei der neuen Netflix-Serie Shadow & Bone: Legende der Grisha als Showrunner. Im Falle von World of Darkness wird Heisserer zusammen mit Christine Boylan arbeiten, die sich als Autorin und Produzentin von Serien wie The Punisher oder Castle einen Namen machen konnte. Als Produktionsunternehmen fungieren Hivemind, die für The Witcher und The Expanse bekannt sind, und Paradox Interactive, die seit 2015 die Rechte an World of Darkness halten.

World of Darkness startete 1991 mit dem Pen&Paper-Rollenspiel Vampire: Die Maskerade. Später folgten weitere Ableger mit anderen übernatürlichen Kreaturen im Mittelpunkt wie Werwolf: Die Apokalypse, Dämonen: Die Gefallenen oder Mumien: Die Wiedergeburt. Über die Jahre dienten die Rollenspiele immer wieder als Vorlage für Adaptionen wie Computerspiele, Bücher oder Comics. Nun soll der gesamte Kosmos in einem gemeinsamen Universum in Film- und Serienform umgesetzt werden. Wie die Sache allerdings konkret aussehen wird, ist bisher nicht bekannt.

Subscribe to RSS - World of Darkness