Outrider: Arnold Schwarzenegger geht für Amazon in die Serien-Prärie

Nachdem erst gestern bekannt wurde, dass Amazon mit der Adaption von Robert E. Howards' Figur Conan eine weitere Serie für sein stetig wachsendes Streaming-Angebot entwickelt, gibt es bereits heute die nächste Ankündigung. Diesmal handelt es sich um eine Western-Serie, die jedoch auch etwas mit dem Barbaren Conan zu tun hat: Denn in Outrider übernimmt Arnold Schwarzenegger eine der Hauptrollen.

Outrider erzählt die dunkle und gefährliche Geschichte eines Deputy, der nicht nur von einem notorisch brutalen Richter beauftragt wird, einen legendären Gesetzlosen in der Wildnis zu fassen, sondern dabei auch mit einem unbarmherzigen Federal Marshal zusammenarbeiten muss. Aus Feinden werden Verbündete, und eine Reihe von unvorhersehbaren Überraschungen lässt die Grenze zwischen Gut und Böse immer mehr verschwimmen. Angesiedelt ist die Mystery-Serie im späten 19. Jahrhundert inmitten des Indianer-Gebietes von Oklahoma.

Schwarzenegger übernimmt mit seiner ersten Hauptrolle in der fiktionalen Serien-Landschaft den Part des Marshals, der bereits als Kind aus Europa in die USA einwanderte. Die Idee dahinter stammt von Trey Callaway (APB – Die Hightech-Cops) und Mark Montgomery, die zusammen mit Mace Neufeld (Jack Ryan) und Schwarzenegger auch als ausführende Produzenten agieren.

Weitere Details zur Besetzung bzw. zum Produktionsstart sind derzeit noch nicht bekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.