Miniszene aus The Last Stand

The Last Stand ist Schwarzeneggers erste echte Hauptrolle (in Expendables hatte er ja nicht so viel zu tun) seit vielen Jahren. In dem Film geht es um den Boss eines mexikanischen Drogenkartells, der bei seinem Prozess in den USA befreit wird und in Richtung Grenze flieht. Die einzigen Hindernisse auf dieser Flucht sind ein Sheriff und seine unerfahrenen Mitarbeiter. Als Regisseur hat sich Schwarzenegger den Koreaner Jee-woon Kim ausgesucht, von dem immerhin der großartige I Saw The Devil stammt.

The Last Stand läuft in Deutschland am 21. Januar an.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.