Kritik zu Gotham 3.11: Beware the Green-Eyed Monster

SPOILER

Nachdem in der letzten Episode immense Spannung aufgebaut wurde, liefert "Beware the Green-Eyed Monster" endlich ab: Während in den Laboren Gothams nach einem Gegenmittel gesucht wird, legt sich langsam der Virus über die Stadt, was ein neues Chaos in Gotham auslöst.

Mario (James Carpinello) und Gordon (Benjamin McKenzie) haben indes noch eine offene Rechnung zu begleichen, und Selina (Camren Bicondova) trifft auf einen unerwartetes Gesicht. Barbara (Erin Richards) sucht derweil Nygma (Cory Michael Smith) auf, denn sie hat Informationen bezüglich Isabella für ihn.

Till death do us part

Mario hat in der letzten Episode herausgefunden, dass Lee mit ihren Kollegen im GCPD an einem Test auf Alice Tech' Blut arbeitet. Am Abend vor ihrer Hochzeit quetscht er daher einen ihrer Kollegen buchstäblich nach Infos hierzu aus. Mario schafft es, den Test zu manipulieren und stellt Gordon letztendlich als eifersüchtigen Ex dar.

Nach einigem Hin und Her findet die Hochzeit von Mario und Lee statt, während Gordon von Falcones Schergen in Schach gehalten wird. Nach einem klärendem Gespräch mit dem Don erfährt er allerdings den Ort, an dem die Flitterwochen stattfinden sollen, und erschießt Mario, der gerade versucht Lee abzustechen, nachdem sie ihm gestanden hat, dass sich ein Teil von ihr auf ewig um Gordon scheren würde.

Es war interessant zu sehen, dass Alice' Blut wirklich bei jeder Person unterschiedlich wirkt. Was sich bei Barnes als enormer Gerechtigkeitssinn manifestiert hat, weckte in Mario erhebliche Eifersucht. Jervis Tetch hatte also recht mit seiner Aussage, das Blut seiner Schwester würde das wahre Ich eines Menschen hervorbringen. Mal davon abgesehen, dass man als Infizierter auch übermenschliche Kräfte bekommt.

Jerves war zudem auch wieder ein Highlight der Episode: Die Szene, in der Gordon zu erfahren versucht, wen er noch infiziert hat, ist absolut großartig von Benedict Samuel gespielt. Genau wie schon in seiner Premierenepisode "Look into my Eyes" schafft er es, durch Mimik und Gestik einen Wahnsinn darzustellen, den er selbst kaum unter Kontrolle hat.

Seine Unfähigkeit, die Antworten auf gereimte Fragen zu verschweigen, ist eine tolle Idee. Scheinbar zahlt es sich für Gordon endlich aus, jahrelang mit Nygma gearbeitet zu haben.

Auch Tetch' aus Zeitung gebastelter Hut soll hier noch Erwähnung finden. Jervis scheint von Episode zu Episode verrückter zu werden und geht immer mehr in seiner Rolle als Mad Hatter auf. Er ist nun seit Anfang der Staffel in fast jeder Episode aufgetreten und scheint sich als festes Mitglied im Cast von Gotham etabliert zu haben. Toll!

I don't want to kill him

Der zweite größere Teil des Finales geht wie erwartet an Nygma und Barbara, die ihm vom wahren Mörder seiner geliebten Isabella erzählt. Ebenfalls eindrucksvoll, aber weniger spannend als Gordons Geschichte, begleiten wir Nygma auf dem Weg seiner Erkenntnis.

Von seinen Emotionen überwältigt gehen ihm zunächst Mordgedanken durch den Kopf, aber schon bald setzt die nygma'sche Denkmaschine wieder ein, und er schmiedet einen weitaus größeren Plan. Er will den Pinguin nicht umbringen, er will ihn und alles, was ihm lieb ist, zerstören.

Natürlich gefällt Barbara dieser Plan sehr gut, und mit ihrer Hilfe gelingt es, auch Butch und Tabitha mit ins Boot zu holen. Uns bleibt die Schwulenromanze also verwehrt. Im Gegenzug deutet mal wieder alles auf einen Krieg in der Unterwelt hin. Das ist nicht unbedingt der innovativste Kniff der Welt, aber Gotham entwickelt sich im Moment grundsätzlich sehr gut. Von daher dürfen wir wohl gespannt sein, wer als Sieger aus diesem Kampf hervorgehen wird.

A room full of laser beams

Zu guter Letzt wären dann natürlich noch Bruce und Selina. Sie machen sich mit Hilfe von Alfred und ganz besonders der Whisper Gang auf den Weg, das mysteriöse Objekt zu klauen, vor dem der Rat der Eulen so große Angst haben soll.

In einer schon fast an Mission Impossible erinnernden Szene balanciert Selina auf einem Seil über ein Gitter aus Lasern. Das eine Ende des Seils steckt an einem Pfeil im zu knackenden Tresor, das andere Ende... hält Bruce in den Händen. Der junge Mann muss also auch schon vor seiner Zeit als dunkler Rächer über enorme Power in den Armen verfügen. Vielleicht hat er ja Superkräfte bekommen, als Selina ihm kurz vorher einen Schmatzer auf die Wange gab?

Kaum hält Selina das Artefakt in den Händen, taucht auch schon ein Talonkämpfer vom Rat der Eulen auf und macht der Gruppe das Leben schwer. Doch auch unsere kleinen Helden bekommen Verstärkung, denn wie gerufen erscheint Selinas Mutter und zieht dem Angreifer eine Vase über den Schädel. Die Gruppe kann flüchten, und wir dürfen genauso gespannt sein wie der Rat der Eulen, was Bruce und die Whisper Gang mit dem geheimnisvollen Objekt anstellen, um dem Rat der Eulen das Handwerk zu legen.

In aller Kürze

Die Episode "Beware the Green-Eyed Monster" stellt das Herbstfinale dar und war entsprechend spektakulär: Vieles, was in den letzten Wochen vorbereitet wurde, konnte nun entfesselt werden und hat eine gut ausgewogene Mischung aus Action und Spannung geliefert. Die Episode hat von vorn bis hinten Spaß gemacht, bot genug Abschlüsse und hat neues Material für Spekulationen geliefert. Da freuen wir uns doch auf den Januar, wenn es endlich weiter geht!

Gotham

Originaltitel: Gotham (2014)
Erstaustrahlung am 22.09.2014
Darsteller: Ben McKenzie (James Gordon), Donal Logue (Harvey Bullock), David Mazouz (Bruce Wayne), Robin Lord Taylor ( Oswald Cobblepot), Erin Richards (Barbara Kean), Sean Pertwee (Alfred Pennyworth), Camren Bicondova (Selina "Cat" Kyle), Cory Michael Smith (Edward Nygma), Jada Pinkett Smith (Fish Mooney)
Produzenten: Bruno Heller, Danny Cannon, John Stephens, Ben Edlund
Staffeln: 4+
Anzahl der Episoden: 84+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.