Gotham: Alexander Siddig spielt Ra’s Al Ghul

SPOILER

Ein weiterer bekannter Batman-Comicschurke steht vor seinem Debüt in Gotham. Wie der Sender Fox bekannt gab, wurde Alexander Siddig verpflichtet, um die Rolle des Ra’s Al Ghul zu spielen. Siddig ist unter anderem durch die Serien Star Trek: Deep Space Nine und Game of Thrones bekannt.

Gotham befindet sich aktuell in einer Winterpause und kehrt am 24. April zurück. In den anstehenden Folgen wird sich Bruce darauf fokussieren, dem Rat der Eulen ein Ende zu bereiten. Als er endlich den wahren Drahtzieher hinter der Gruppierung findet, stößt er auf Ra’s Al Ghul, der im Hintergrund die Fäden zieht. Ra’s ist der Anführer der League of Shadows, einer kriminellen, weltweit agierenden Organisation. Er gilt als verschlagen und klug und soll sich als der gefährlichste Gegenspieler erweisen, mit dem es Bruce bisher zu tun bekommen hat.

Abgesehen von Ra’s Al Ghul können sich die Fans der Serie im Laufe der Staffel noch auf Killer Croc und Harley Quinn freuen. Beide Figuren werden wohl als sogenannte Proto eingeführt - frühe Version eines bekannten Charakters, dessen Name an sich nicht klar ausgesprochen wird und man sich so offen lässt, die Figur weiterzuentwickeln oder rauszuschreiben. Der Harley-Quinn-Charakter soll dann in Staffel 4 eine große Rolle spielen.

Gotham

Originaltitel: Gotham (seit 2014)
Erstaustrahlung am 22.09.2014
Darsteller: Ben McKenzie (James Gordon), Donal Logue (Harvey Bullock), David Mazouz (Bruce Wayne), Robin Lord Taylor ( Oswald Cobblepot), Erin Richards (Barbara Kean), Sean Pertwee (Alfred Pennyworth), Camren Bicondova (Selina "Cat" Kyle), Cory Michael Smith (Edward Nygma), Jada Pinkett Smith (Fish Mooney)
Produzenten: Bruno Heller, Danny Cannon, John Stephens, Ben Edlund
Staffeln: 3+
Anzahl der Episoden: 58+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.