Star Trek 4: Zachary Quinto gibt ein Update zur Fortsetzung

star_trek_kirk_spock.jpg

Star Trek Kirk Spock

Während die Zukunft von Star Trek im Fernsehen beziehungsweise auf Streaming-Portalen gesichert scheint, gibt es immer noch einige Fragezeichen um das nächste Kinoabenteuer der Enterprise-Crew. In einem Interview während der Radiosendung Radio Andy gab Spock-Darsteller Zachary Quinto nun wieder einmal ein kleines Update und versprach schon bald konkretere Informationen.

"Ich glaube, wir werden schon in wenigen Wochen neue Informationen bekommen. Ein vierter Film befindet sich aktuell in Entwicklung. Sie haben eine Regisseurin an Bord geholt, bei der es sich um eine großartige Frau handelt, mit der ich schon gearbeitet habe, namens S.J. Clarkson, um den Film zu entwickeln. Aktuell befindet sich der Film gewissermaßen in der Business- und Logistik-Phase."

Anhand von Quintos Aussagen geht es aktuell also vor allem darum, die Finanzen zu klären und die Pläne für den Dreh zu machen. Das Drehbuch zum Film soll wohl schon stehen, nun muss unter anderem noch die Budget-Frage geklärt werden.

In dem Interview wurde auch das Projekt von Quentin Tarantino erwähnt. Zachary Quinto zufolge könnte dies der übernächste Star-Trek-Film werden. Auch lässt sich anhand seiner Aussage vermuten, dass die Darstellerriege rund um Quinto, Chris Pine, Zoe Saldana und Karl Urban auch bei diese Projekt mit dabei ist.

"Das wäre der Film danach, von dem ich glaube, dass er sich noch in Entwicklung befindet. Aktuell macht er ( Quentin Tarantino) seinen Charles-Manson-Film in diesem Sommer. Daher werden wir erst den einen Film machen und später dann seinen."

Es bleibt abzuwarten, wann es tatsächlich mit Star Trek im Kino weitergeht. Sollte die Dreharbeiten in den kommenden Monaten beginnen, dürfte ein Kinostart im Sommer 2020 nicht unwahrscheinlich sein.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.