Watchmen: Weitere Darsteller für den Serienpilot gecastet

watchmen_comic.jpg

Watchmen

In den vergangenen Tagen verpflichteten US-Sender HBO und Showrunner Damon Lindelof bereits etliche Gesichter für die geplante Verfilmung des Comics Watchmen. Nun fanden sich noch drei weitere Darsteller für den kommenden Serien-Piloten: Sleepy-Hollow-Hauptdarsteller Tom Mison, Aquaman-Schurke Yahya Abdul-Mateen II und Sara Vickers, die man aus der Krimiserie Der junge Inspektor Morse kennt.

Zwar hat der Cast damit nun beachtliche Züge angenommen, unter anderem sind bereits die beiden Oscarpreisträger Jeremy Irons (Justice League) und Louis Gossett Jr. (Extant) sowie Don Johnson (From Dusk Till Dawn), Frances Fisher (Resurrection) und einige weitere Darsteller an Bord, jedoch gibt es für keine der Rollen eine Beschreibung.

Auch über den genauen Inhalt der Serie gibt sich der Co-Lost-Schöpfer Lindelos mehr als geheimnisvoll. Die geplante Serie soll keine Adaption oder eine Fortsetzung des Alan Moore Comics werden; vielmehr plant er eine Art Remix vor. Die Geschichte soll im selben Universum angesiedelt sein, sodass die Ereignisse des Comics die Grundlage bilden. In einer Welt ähnlich der unseren gehören Superhelden zum Alltag, jedoch verhalten sie sich nicht immer allzu heldenhaft. Angesiedelt in der Jetztzeit werden neue Charaktere und Abenteuer zu sehen sein.

Unter der Regie von Nicole Kassell (Westworld) haben die Dreharbeiten zum Piloten schon begonnen. Wann wir diesen allerdings zu sehen bekommen, ist derzeit noch nicht bekannt. 

Watchmen Filmposter
Originaltitel:
Watchmen
Kinostart:
05.03.09
Laufzeit:
163 min
Regie:
Zack Snyder
Drehbuch:
David Hayter, Alex Tse
Darsteller:
Jackie Earle Haley, Patrick Wilson, Carla Gugino, Malin Akerman, Billy Crudup, Matthew Goode, Jeffrey Dean Morgan
Wir schreiben das Jahr 1985. Es gibt Superhelden, die allerdings bis auf einen, der noch auf der Lohnliste der Regierung steht, zum Zwangsruhestand gezwungen wurden. Der kalte Krieg befindet sich auf seinem absoluten Höhepunkt und der Frieden kann nur durch Doktor Manhattan – benannt nach dem Manhattan Atomprojekt – gehalten werden. Präsident Nixon stolperte nicht über die Watergate-Affäre, sondern befindet sich in seiner 3. Amtszeit. Der Dritte Weltkrieg scheint nur noch einen Steinwurf entfernt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.