The Batman: Matt Reeves teilt neues Foto zum Ende der Dreharbeiten

The Batman.jpg

The Batman

Lange hat es gedauert, aber nun konnte Regisseur Matt Reeves über die Sozialen Medien mitteilen: Die Dreharbeiten zu The Batman sind offiziell abgeschlossen. Reeves teilte hierzu ein entsprechendes Foto via Instagram.

Pandemiebedingt zog sich die Produktion über ein Jahr. Im März vergangenen Jahres legten die Arbeiten ihre erste Zwangspause ein, die letzte Zwangspause gab es im vergangenen September, als es einen Covid-19-Infizierten am Set ab. Zwar gab das Studio nicht bekannt, wer sich infiziert hatten, es hielten sich jedoch die Gerüchte, dass es Hauptdarsteller Robert Pattinson erwischt hatte.

Reeves inszeniert The Batman nach seinem eigenen Drehbuch. Neben Pattinson als Batman/Bruce Wayne sind noch Andy Serkis als Alfred Pennyworth, Colin Farrell als Oswald Cobblepot / The Penguin, Zoë Kravitz als Selina Kyle / Catwoma, Peter Sarsgaard als District Attorney Gil Colson, Jeffrey Wright als Commissioner Gordon und Paul Dano als Edward Nashton / The Riddler mit von der Partie. 

Die Unterbrechungen haben zudem dazu geführt, dass sich der Starttermin mehrmals verschoben hat. Ursprünglich war ein Start für Juni 2021 geplant. Dieser Termin wurde jedoch bereits im vergangenen Frühjahr auf Oktober 2021 geschoben, da Reeves zum Zeitpunkt der ersten Zwangpause im März 2021 gerade erst einmal ein Viertel des Films gedreht hatte. Nach derzeitigem Stand soll The Batman hierzulande am 4. März 2022 in den Kinos starten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Herabwürdigende, verletzende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.