Mehr Spieler

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und das Teilen

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Am vergangenen Ostermontag veröffentlichte Robots & Dragons einen kleinen Artikel, in welchem die Redakteurinnen und Redakteure der Seite alle Arten von Spielen empfehlen, um mögliche Phasen der Isolation oder Quarantäne zu überbrücken. Auch Johannes schrieb dort mit und wählte aus der Fülle an spaßigen Titeln gerade viele Mehrspielerspiele. Das verwundert, denn wer uns hört weiß: Max und Johannes spielen und sprechen am liebsten über ihre Einzelspielererlebnisse.

Deswegen haben die beiden das zum Anlass genommen, über die Faszination von Multiplayer-Titeln zu sprechen und euch nebenbei noch ein paar Tipps zu geben, solltet ihr auf der Suche nach entsprechenden Spielen sein.

Dabei schlagen Max und Johannes einen kleinen Bogen zurück zur vorletzten Folge, denn es geht auch wieder ein bisschen um Nostalgie. Denn für Johannes sind Videospiele und die Emotionen, die sie hervorrufen, auch so etwas wie gemeinschaftlich geteilte Erfahrungen, und damit auch potentielle Verbindungen, die Menschen untereinander haben können. Was könnte es in Zeiten des Abstands schöneres geben, als sich über das gemeinsame Spielen und das Schaffen teilbarer Erfahrungen anzunähern?

Wie seht ihr das? Was sind eure Lieblingmehrspielerspiele (und warum ist es nicht Rocket League?) und welche Emotionen und Erfahrungen teilt ihr am liebsten mit anderen? Schreibt es uns in den Kommentaren oder auf Twitter unter , , und natürlich .

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und Machtphantasien

PODCAST

mehr_spieler_logo_blau-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Wenn ihr ein Open-World-Spiel spielt, stellt sich heute gerade abseits von Cutscenes und Story-Missionen regelmäßig die Frage, ob ihr eine Polygon gewordene Machtfantasie seid, die jedes Pixelgebäude zerballern und Zivilisten über den digitalen Asphalt zerren kann. Oder seid ihr ein Charakter in einer Welt, dessen erzählerische Regeln er zu befolgen hat?

Ein Beispiel:

Ihr seid Cloud und stellt euch als SOLDAT erster Klasse vor. Ihr erlebt in der düsteren Stadt Midgar allerhand Abenteuer mit alten und neuen Bekanntschaften sowie euren Waffen, die teils so groß wie Cloud selbst sind. Auf dem Weg durch die Stadt wandelt ihr durch eng besiedelte Slums mit allerhand Zivilisten… und ihr könnt keinem einzigen einfach so die Visage polieren.

Cloud ist kein Psychopath, der wahllos Menschen tötet oder ausraubt. Ihr sammelt keine Gesucht-Sterne wie bei Grand Theft Auto oder schießt mit einem Raketenwerfer auf den Hotdog-Stand an dem die Leute anstehen. Cloud würde so etwas nicht tun und deswegen könnt ihr es auch nicht, denn ihr seid Cloud und nicht eure eigene Machtfantasie.

Max und Johannes sprechen dieses Mal über unterschiedliche Ansätze in der Open-World-Zeit, die im “Westen” oft durch möglichst große Freiheit außerhalb der Story geprägt ist, wogegen Japaner mehr am schlüssigen Erzählen ihrer Geschichte festhalten, egal wie schlüssig diese Storys auch sind.

Wir gehen Spielen, aber auch Kulturen nach und schauen, wie sich diese Ansätze auf uns ausgewirkt haben und welche Geschichten wir lieber erleben und erzählen.

Und ja, Max und Johannes können es kaum erwarten, dass eine neue Spielidee die Spielelandschaft prägen wird, weil bei allem Interesse für Open World die Antwort zu oft bleibt: “Mach halt größer!”

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und selbstverliebte Nostalgie

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Achtung, Freidenker-Alarm! Heute gehen wir von Mehr Spieler das Thema Videospiele und Medienkonsum erneut philosophischer an. Für unseren Denkanstoß bedanken wir uns im Vornherein, bei den Herrschaften, die wiederum uns zu diesem Denkanstoß verholfen haben.

Das wären die beiden Youtuber Super Eyepatch Wolf sowie ThorHighHeels. Super Eyepatch Wolf hat kürzlich auf ThorHighHeels hingewiesen und der Google-Algorithmus erledigt den Rest.

Neben jeder Menge Retro-Reviews und Analysen tut ThorHighHeels ähnlich wie wir seine Meinung zu aktuellen Entwicklungen in der Games-Welt kund. In seiner streitbaren Art spricht er in seinem Video über Remakes und Remasters über das weiterhin aktuelle Thema der Neuauflage. Resident Evil 3 ist gerade raus gekommen und das Final Fantasy VII Remake steht in den Startlöchern.

Wir nehmen ThorHighHeels’ Gedankengänge auf und fragen uns darüber hinaus, inwiefern Selbstliebe und das Verlangen nach Relevanz für den Erfolg der Nostalgiewelle verantwortlich sind.

Final Fantasy, Resident Evil, Jurassic Park… das waren die Höhepunkte unserer jungen Gamer-Tage, als wir noch diejenigen waren, die wussten, wie der Hase lief. Heute haben wir keine Lust auf Flossing in Fortnite, sondern wollen bestätigt werden: Ja, unsere Spiele waren die besten. Und ja, sie bleiben die besten.

Doch für uns zeigen sich bei dieser Denkweise Risse… was denkt ihr?

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und Final Fantasy XIV

PODCAST

mehr_spieler_logo_violett-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Endlich mal wieder ein Crossover bei Mehr Spieler. Noch vor unserem 250er Jubiläum hat Max den lieben Patrick aka Knopey vor sein Mikrofon gebeten, um über seine Lieblingsmarke Final Fantasy zu sprechen. Damit Knopey noch professioneller als sonst klingt, hat Max Mist mit seinem Mikro gebaut. Bitte verzeiht mir die etwas “windige” Aufnahme.

Spätestens seit Final Fantasy XIII ist die Reihe nicht mehr unangreifbar wie zu Playstation-One-Tagen, auch wenn das Final Fantasy VII REMAKE gerade für etwas Furore sorgt. Der neueste Teil der Final-Fantasy-Reihe ist streng genommen aber nicht Final Fantasy XV, sondern das aktuellste Final Fantasy XIV Add-on Shadowbringer.

Final Fantasy XIV bekommt seit seinem Relaunch A Realm Reborn durchweg gute Noten und zusammen mit Patrick macht sich Max auf die Suche nach den Zutaten, die Final Fantasy im Online-Bereich gerettet haben und inwiefern diese Stärken der Zukunft der Reihe insgesamt helfen könnten.

Wir laden euch zu einem nerdigen Talk über fast alles was mit Chocobos zu tun hat ein und wünschen euch viel Spaß und dass wir euch die Einsamkeit ein wenig nehmen können.

Und wenn eure Ohren Patricks Stimme angenehm finden, klickt oben auf seinen Künstlernamen Knopey und durchforstet doch mal seinen Youtube-Kanal. Er räumt dann auch bestimmt wieder mal auf, wenn er weiß, dass neue Leute reinschauen… Patrick? Nein, bitte nicht, neeeeeeeiiii—-

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und Deep Dive Spec Reveals

PODCAST

mehr_spieler_logo_violett-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Letzten Mittwoch machte Sony aus der Not eine Tugend und präsentierte per Livestream einen Vortrag, der eigentlich auf der abgesagten GDC stattfinden sollte. In dem Vortrag sprach Mike Cerny erstmals über die technischen Spezifika der neuen Konsole Playstation 5. Gleichzeitig
sprach Cerny, der Chef-Entwickler der PS5, auch über die Pläne und Neuerungen der kommenden Spielemaschine. Es war ein „deep dive“ in die technischen Hintergründe der Konsole, sozusagen ein Fachvortrag.

Aber das ADHS-Internet und die bombastverwöhnten Gamer*innen hatten anscheinend mehr erwartet und die Präsentation als langweilig kritisiert. Mal wieder fragen sich Johannes und Max daher: „Was haben die Leute eigentlich erwartet?“ Da wir uns diese Frage ja schon öfter gestellt haben, geht es dann auch gleich weiter mit den Besonderheiten der neuen Konsolen. Ja, Konsolen (im Plural!), denn ein bisschen geht es auch um Microsofts neue Konsole Xbox Series X, deren technische Leistungsdaten auch bekannt sind.

Viel interessanter sind aber die Auswirkungen von erweiterbaren SSD-Slots und 3D-Audio-Technik auf den Videospielbereich insgesamt und den PC-Markt im Besonderen. Außerdem reißen wir kurz an, welche Konsequenzen die Absage verschiedener Videospielemessen und -Konferenzen auf die Industrie haben könnte: Könnte es bald mehr direkte Streams geben, statt bunte Krawall-Präsentationen im E3-Maßsstab? Sony und Nintendo machen es ja vor.

Euch wie immer viel Spaß bei der aktuellen Folge von Mehr Spieler. In diesen wirren Zeiten hoffen wir, euch ein bisschen Spaß und Anregung zu liefern! Bleibt gesund!

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und deren Teilung

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Max' Kindheit, so erzählt der alte Mann bisweilen, war glücklicherweise geprägt von Spielen. Da er als ziemlich schlechter Verlierer auf die Welt gekommen war, waren Wutausbrüche bei Mensch-ärger-dich-nicht und Schummeleien beim elektronischen Leiter-Spiel im Kindergarten (womit er sich auch förmlich dafür entschuldigen möchte) an der Tagesordnung.

Aber irgendwann war Max alt genug und erkannte, dass das Spielen selbst eine ganze Menge Spaß macht. Natürlich waren genervte Flüche bei FIFA, Rocket League und - VERDAMMTNOCHMAL! - Smash Bros. weiterhin vorhanden, aber der Spaß am gemeinsamen Spielen und am Austausch darüber stand im Vordergrund.

Johannes und Max gehen daher diesmal weniger unserer Leidenschaft am Spielen als am Teilen dieser Leidenschaft nach. Denn - so unsere steile These - Spiele sind gerade deswegen so beliebt, weil sie uns zur Interaktion mit anderen einladen und uns einen Zugang geben, der in wunderbaren Freundschaften enden kann.

Das, liebe Freunde, ist zumindest die Entstehungsgeschichte dieses Podcasts.

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und Genre-Remakes

PODCAST

mehr_spieler_logo_violett-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Seit Final Fantasy IV begleitet das Active-Time-Battle-System die Rollenspielreihe aus dem Hause Squaresoft (bzw. jetzt ja SquareEnix). Was nicht heißt, dass jeder Titel das patentierte Kampfsystem übernahm, seit Final Fantasy X wird immer wieder umfangreicher mit der Art zu Kämpfen in der Vorzeige-Japano-Rollenspielreihe experimentiert.

Puristen waren bei den ersten Blicken auf das Kampfsystem von Final Fantasy VII Remake daher vielleicht ein bisschen geschockt, denn von statisch wackelnden Figuren und sich langsam füllenden Balken im unteren Bildschirmrand war dort wenig zu sehen. Das hat sich auch in der in dieser Woche erschienenen Demo zu Final Fantasy VII Remake auch so erhalten.
Gut so, finden Max und Johannes und sprechen in dieser neuen Folge des Mehr Spieler über diese dringend nötige Änderung an der altgedienten JRPG-Reihe. Kann diese Änderung vielleicht auch ein kleiner Ansporn sein, das gesamte Genre etwas zu erneuern?

Denn schon vor Jahren galten JRPGs als eher altbacken und wurden vielfach totgesagt. Dabei bringen gerade diese Titel oft einen frischen Wind und eine andere Perspektive in das Fantasy-Allerlei vieler westlicher Rollenspiele. Doch wenn dieses Genre weiter kritik- und mutlos in seinen Traditionen erstarrt, helfen auch runde Kulleraugen und Igelhaare nicht mehr weiter.

Wir wünschen euch viel Spaß bei dieser neuen Folge Mehr Spieler!

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und deren Widerspielwert

PODCAST

mehr_spieler_logo_blau-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Wiederspielwert spielt für jeden eine andere Rolle. Einige wollen immer neue Spiele, Publisher wollen immer neue Einnahmen (Todd Howard! Wir reden auch mit dir!) und auch Entwickler wollen sich an neuen Projekten verwirklichen.

Während wir Publisher und Entwickler erstmal unter “weiterspielen” verbuchen, reden wir beim “Wiederspielen” von einem neuen Anlauf. Ob wir ein “New Game Plus” oder einfach wieder einmal elegante Spielmechaniken oder fantastische Geschichten erleben möchten (oder beides), ist nicht entscheidend.

Entscheidend ist, DASS wir von einigen Spielen nie genug bekommen und sie das besonders macht. Ein Spiel wiederzuspielen bedeutet für uns Nostalgie, Erinnerung, Neuanfang und ist ehrlich gesagt einer der Hauptgründe dafür, warum wir nach rund acht Jahren einen kleinen Videospiel-Podcast durchballern.

Auch wenn wir irgendwann mit diesem Podcast aufhören, werden die Erinnerungen an die Spiele und die Diskussionen darüber uns lange danach noch beschäftigen. Wir wünschen euch, dass ihr das auch schon erlebt habt und lassen euch gern in den Kommentaren zu Wort kommen.

Nennt es Sucht, Nostalgie oder ein wohliges Gefühl im Magen, was euch zu einigen Spielen treibt. Hier herrscht kein Game-Shaming. Wir wünschen uns schließlich auch als Erwachsene mehr Spieler, die sich mehr berühren lassen und mehr vom Spielen haben.

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und epische Politik

PODCAST

mehr_spieler_logo_violett-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Wir von Mehr Spieler sind ein bisschen Stolz darauf, mit einer guten Soundqualität punkten zu können. Leider gab es dieses Mal aber ein Problem und Max's Beiträge sind nicht in der gewohnten Qualität – zum Glück aber absolut hörbar!

Das ist wichtig, denn Max und Johannes reden heute über die Aussagen des CEO von Epic Games, Tim Sweeney. Der hat als Chef des Studios, welches hinter Fortnite steckt und mit dem Epic Games Store Steam Konkurrenz macht, eine längere Rede auf dem DICE-Entwicklerkongress gehalten. Dabei sprach er auch über Politik. Und wenn es um Videospiele und Politik geht, dann sind wir von Mehr Spieler natürlich zur Stelle!

Um es grob zusammenzufassen: Sweeney hat nichts gegen politische Äußerungen in Videospielen, aber sie mögen doch bitte von den Kreativen kommen, nicht von Marketing-Abteilungen. Leider schob Sweeney diese Erklärung erst nach der Rede auf Twitter hinterher. Zum Glück gibt es aber eine Aufarbeitung der Rede bei Kotaku.

Schaut euch ruhig die ganze Rede an. Max verweist auch auf einen Artikel von Polygon über den Wechsel von Drew Karpyshyn, der bei BioWare für die Mass-Effect-Reihe als Hauptautor verantwortlich zeichnete. Statt bei BioWare arbeitet Karpyshyn nun bei einem Studio, welches von Wizard of the Coast (den Rechteinhabern von Dungeons & Dragons) finanziert wird und soll dort ein Science-Fiction-Rollenspiel entwickeln. Karpyshyn kommentierte seinen Abgang damit, dass bei BioWare zunehmend Spiele für einen bestimmten Markt entwickelt werden sollten, was gegen seine kreativen Instinkte sprach – sind also, wie Max sagt, die Fokusgruppen wirklich das Problem?

Hört rein und lasst euch von unserer kurzen Diskussion gerne inspirieren – solange ihr nett zueinander seid, bitte! Viel Spaß bei der neuen Folge Mehr Spieler!

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und unsere Audio-Archive, Teil 12

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Es ist wieder soweit: Es geht um Politik in Videospielen. Kürzlich sprach sich Tim Sweeney, seines Zeichens CEO von Epic Games, dafür aus, Videospiele frei von „trennender Politik“ zu halten – es könne ja jeder Denken, was er oder sie wolle, ohne dafür verurteilt zu werden. Weiter präzisierte Sweeney, dass es ihm darum ginge, Politik in Videospielen aus den „Herzen der Kreativen“ sprechen zu lassen und sie nicht für Marketingzwecke zu gebrauchen.

Selbst mit dieser Einschränkung stellen sich so manche Fragen, zum Beispiel, ob Videospiele überhaupt apolitisch sein können. Max und Johannes von Mehr Spieler haben sich schon öfter mit dieser Frage beschäftigt. So sprachen die beiden bereits 2017 darüber, angesichts der Kontroversen um das Spiel Wolfenstein: The New Colossus, welches damals mit dem Slogan „Make America Nazi-free again“ warb. Plötzlich fühlten sich ein paar Nazis diskriminiert – oh Schreck!

Wahrscheinlich wird uns von Mehr Spieler dieses Thema nächste Woche erneut beschäftigen, daher für euch als Einstimmung schon einmal diesen Trip in die (noch nicht allzu ferne) Vergangenheit!

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Pages

Subscribe to RSS - Mehr Spieler