The Boys: Weitere Darsteller stoßen zum Cast der Serie

the_boys.jpg

Der Cast der geplanten Serienadaption des Comics The Boys nimmt langsam Formen an. Wie Deadline berichtet, haben sich Antony Starr (American Gothic), Dominique McElligott (The Last Tycoon), Chace Crawford (Gossip Girl), Jessie T. Usher (Survivor's Remorse) und Nathan Mitchell (iZombie) dem Ensemble der Serie angeschlossen. Die Darsteller stoßen zu Erin Moriarity (Jessica Jones), die Annie January aka die Superheldin Starlight spielt.

Starlight ist eine junge, optimistische Nachwuchsheldin, deren großer Traum eines Tages wahr wird, als sie das Angebot erhält, der Gruppe The Seven beizutreten. Bei dem Superhelden-Team handelt es sich um eine Parodie der Justice League, deren Mitglieder aber alles andere als nett sind. Dies muss auch Starlight bald feststellen. So ist der einzige Grund, warum sie in die Gruppe eingeladen wurde die Tatsache, dass die aktuellen Gruppenmitglieder jemand gesucht haben, den sie zu ihrer Belustigung demütigen können.

Antony Star spielt Homelander, den Anführer des Teams. Dominique McElligott als Queen Maeve, Jessie T. Usher als A-Trail und Chace Crawford als The Deep gehören ebenfalls zu The Seven. Nathan Mitchell wird als Black Noir, einem maskierten Helden, zu sehen sein.

The Boys wird von Seth Rogen und Evan Goldberg, die auch für die Adaption von Preacher verantwortlich sind, produziert. Für die Arbeit am Skript der Serie wurde Supernatural-Schöpfer Eric Kripke verpflichtet. Rogen und Goldberg inszenieren nach aktuellem Stand zudem den Piloten. Beide hatten auch schon bei der ersten Folge von Preacher Regie geführt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.