Masters of the Universe: Neuer Kinostarttermin für den He-Man-Reboot

Die geplante Neuverfilmung von Masters of the Universe hat wieder einen Kinostart. Nachdem Sony ursprünglich geplant hatte, den Film dieses Jahr zu Weihnachten in die Kinos zu bringen, soll es nun 2021 klappen. Der offizielle amerikanische Kinostart ist am 5. März 2021. Für Deutschland gibt es noch keinen Termin, es steht aber zu erwarten, dass er in einem ähnlichen Zeitraum liegen dürfte.

Nach aktuellem Stand wird Noah Centineo in die Rolle von He-Man schlüpfen, wobei noch nicht bekannt ist, ob er auch dessen Alter Ego Prinz Adam spielen wird. Die Inszenierung des Films übernehmen Adam und Aaron Nee. Die beiden werden auch gemeinsam mit Art Marcum und Matt Holloway das Drehbuch schreiben.

Masters of the Universe basiert auf der Spielzeug-Reihe von Mattel, die in den 1980ern gestartet wurde und bis in die frühen 1990er Jahre fortgeführt. Bekannt ist die Marke vor allem für die Zeichentrickserien, die von 1983 bis 1985 produziert wurden. 1987 folgte dann die  Realverfilmung mit Dolph Lundgrend in der Hauptrolle als muskulöser He-Man, der auf die Erde geschickt wird, um sie vor dem bösen Magier Skeletor zu retten. Welche Handlung die Neuverfilmung haben wird, ist noch nicht bekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.