Evil-Dead-Remake ohne CGI

Fede Alvarez hat sein Evil-Dead-Remake komplett ohne digitale Effekte gedreht. Der Seite io9 sagte er:

Wir verwendeten kein CGI bei dem Film. Alles, was ihr seht, ist real, was ziemlich herausfordernd war. Die Dreharbeiten waren lang. Wir drehten ganze siebzig Nächte. Die Leute benutzen CGI, weil es billiger ist und schneller geht. Wir haben uns mit magischen Tricks und Illusionen beschäftigt, um herauszufinden, wie man zum Beispiel einen Arm verschwinden lässt. Wir sind bis an unsere Grenzen gegangen, um diese Illusionen zu erschaffen.

Das vollständige Interview, das allerdings einige Spoiler enthält, könnt ihr auf io9 nachlesen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.