Netflix sichert sich exklusive Streamingrechte an Serien von The CW

The Flash, Supergirl, Arrow, Supernatural, Legends of Tomorrow und viele mehr - die Liste der Genreserien von The CW ist lang. Bislang lagen die Rechte zum zeitnahen Streamen neuer Folgen in den USA beim Anbieter Hulu. Dieser Vertrag lief jedoch aus und wurde nicht erneuert.

Nun wurde bekannt, dass Netflix sich für mehrere Jahre die Streamingrechte an allen gescripteten Serien des Senders gesichert hat. Ab der Saison 2016/2017 werden die neuen Staffeln bei Netflix im Angebot sein, jeweils acht Tage nachdem das Staffelfinale einer Serie bei The CW gelaufen ist. Auch europäische Fans kommen so wohl wesentlich früher als bisher an die neuen Folgen.

Für The CW war es wichtig, einen guten Deal mit einem neuen Streaminganbieter einzugehen. Immerhin guckt ein großer Teil der Zuschauer nicht mehr linear über herkömmliche TV-Kanäle und auch die Bedeutung von Blu-Ray/DVD-Erscheinungen nimmt rapide ab.  Senderchef Mark Pedowitz sagte dazu:

Mit der Umgestaltung in ein Hybrid-Netzwerk hat sich The CW für die Zukunft gut aufgestellt. Die Wurzeln liegen immer noch im Rundfunk, aber nicht ohne dabei auch die neuen Seh- und Streaminggewohntheiten unserer Zuschauer zu erkennen und auf sie einzugehen"

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.