Robin Hood: Ben Mendelsohn als Sheriff von Nottingham im Gespräch

star-wars-rogue-one-ben-mendelsohn.jpg

Rogue One: A Star Wars Story Director Krennic (Ben Mendelsohn)

Nachdem Ben Mendelsohn ab Donnerstag als Orson Krennic in Rogue One: A Star Wars Story auf Rebellenjagd geht, könnte schon bald die nächste Schurkenrolle auf den Darsteller warten. Wie Variety berichtet, befindet sich Mendelsohn in Verhandlungen, um die Rolle des Sheriff von Nottingham in Lionsgates Neuauflage von Robin Hood zu spielen.

In dem Film von Otto Bathurst (Peaky Blinders, Black Mirror) übernimmt Taron Egerton (Kingsman) die Rolle des Königs der Diebe, an seiner Seite zu sehen sind Jamie Foxx (The Amazing Spider-Man 2) als Little John, Jamie Dornan (The Fall) als Will Scarlet und Eve Hewson (Bridge of Spies: Der Unterhändler) als Maid Marian.

Der Film schlägt eher den düsteren Pfad ein und erzählt eine Origin-Story, vergleichbar mit Batman Begins. Nach seiner Rückkehr in den Sherwood Forest nimmt Robin Hood den Kampf gegen Korruption und die Machenschaften des Sheriff von Nottingham auf und zettelt damit eine großangelegte Revolte gegen das Establishment an. Zum Produzententeam gehören Leonardo DiCaprio, Jennifer Davisson Killoran, Basil Iwanyk, Tory Tunnell und Joby Harold.

In den deutschen Kinos startet Robin Hood am 22. März 2018.

Robin Hood Poster
Originaltitel:
Robin Hood
Kinostart:
10.01.19
Regie:
Otto Bathurst
Drehbuch:
Ben Chandler, David James Kelly
Darsteller:
Taron Egerton, Eve Hewson, Jamie Foxx, Jamie Dornan, Ben Mendelsohn, Tim Minchin, Paul Anderson
Nach seiner Rückkehr in den Sherwood Forest nimmt Robin Hood den Kampf gegen Korruption und die Machenschaften des Sheriff von Nottingham auf und zettelt damit eine großangelegte Revolte gegen das Establishment an

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.