The Witcher: Henry Cavill als Geralt in der Serien-Adaption?

Um es vorneweg zu sagen: Nein, es gibt keine Neuigkeiten in Castingfragen der Serien-Adaption der Bücher um den Hexer Geralt. Die große Frage bleibt weiter: Wer wird den weißhaarigen Protagonisten Geralt spielen? Henry Cavill zumindest würde sich nicht wehren, wie er kürzlich dem Online-Magazin IGN berichtete. In einem Interview wurde der Superman-Darsteller gefragt, was er momentan spielen würde.

Er nannte The Witcher 3, das er komplett durchgespielt habe. Er möge das Spiel sehr. Auf die Frage, ob er sich vorstellen könne, den Hexer Geralt in der Netflix-Serie zu spielen, antwortete Cavill:

„Absolut. Ja, das wäre eine großartige Rolle.“

Die Bücher habe er auch angefangen zu lesen und wäre von Ihnen begeistert. Allerdings heißt das alles natürlich nicht, dass Cavill die Rolle auch bekommt. Schließlich könnte er als Superman für das DC-Universum reaktiviert werden – nicht zuletzt bleibt auch die Frage, ob Netflix sich sein Gehalt leisten kann (und will).

Netflix hat im letzten Jahr bekannt gegeben, an einer Umsetzung der Hexer-Bücher des polnischen Autoren Andrzej Sapkowski zu arbeiten. Die Drehbücher und Rollenbeschreibungen sind laut der Autorin Lauren Schmidt Hissrich fertig. Jetzt fehlt nur noch die Besetzung. Die Dreharbeiten sollen wohl im Herbst starten, die Serie dann irgendwann 2020 auf Netflix laufen. Viele Fans favorisieren Mads Mikkelsen in der Rolle von Geralt. Der Schauspieler, der zuletzt in Star Wars: Rogue One zu sehen war, hat sich bisher dazu nicht geäußert.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.