Explorers: Aus Joe Dantes Science-Fiction-Komödie soll eine TV-Serie werden

Explorers.jpg

Explorers – Ein phantastisches Abenteuer

Paramount Television plant aus dem 80er-Jahre-Science-Fiction-Film Explorers – Ein phantastisches Abenteuer eine Serie zu machen. Ein erstes Drehbuch sollen Cary Joji Fukunaga und David Lowery verfassen. Regisseur Fukunaga drehte zuletzt für Netflix die Serie Maniac und arbeitet am Skript der Neuverfilmung von Stephen Kings Es mit. Sein Kollege Lowery dürfte vor allen durch seinen Film A Ghost Story bekannt sein.

Explorers – Ein phantastisches Abenteuer von Regisseur Joe Dante kam 1985 in die Kinos. Im Mittelpunkt der Handlung stehen drei von Weltraumreisen begeisterte Jungen, die beschließen aus Schrott ein Raumschiff zusammenzubauen. Durch außerirdische Hilfe gelingt ihr Vorhaben. Bei ihrem ersten Flug treffen die drei Jungs auf die friedfertige Außerirdischen Wak und Neek.

Die Hauptrollen wurden von den damaligen Kinderdarstellern Ethan Hawke (Predestination), River Phoenix (Stand by Me) und Jason Presson (Gremlins 2 - Die Rückkehr der kleinen Monster) gespielt.

Regisseur Joe Dante drehte in den 80er und 90er Jahre mehre Horrorfilme mit komödiantischen Einschlag wie das Gremlins – Kleine Monster, Meine teuflischen Nachbarn oder Small Soldiers, aber auch den Science-Fiction-Film Die Reise ins Ich.

Wann genau das Serienprojekt tatsächlich umgesetzt wird, ist unklar. Die beiden Drehbuchautoren sind zur Zeit sehr beschäftigt. So inszenierte Fukunaga mit Daniel Craig den 25. James-Bond-Film, während Lowery mit den Arbeiten an den Fantasy-Streifen The Green Knight beschäftigt ist.

Kinotrailer "nur in Deutsch": Explorers - Ein phantastisches Abenteuer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.