Batwoman: Elizabeth Anweis stößt zum Cast

Batwoman.jpg

Batwoman

Der Cast von Batwoman wächst zusehends. Nun ist Elizabeth Anweis für eine größere Rolle in der Serie verpflichtet worden, wie Variety exklusiv berichtet. Anweis übernimmt die Rolle der Catherine Hamilton-Kane, die Stiefmutter von Batwoman Kate Kane. 

Catherine Hamilton-Kane ist keine typische böse Stiefmutter, sondern bringt ein paar neue Facetten in den Stereotyp: Sie ist eine talentierte Rüstungsmagnatin, die stur ihre Ziele verfolgt. Laut Variety hat sie ein Ziel: Batwoman zu bekämpfen, deren Kampf gegen das Böse vor allem schlecht fürs Geschäft ist. An ihrer Seite spielt Ruby Rose (Orange is the New Black) als Kate Kane, die in der Serie in das Fledermauskostüm schlüpft. 

Anweis kennt man vor allem aus verschiedenen TV-Produktionen wie Grey's Anatomy oder der Neuauflage von Twin Peaks (2017). An ihrer Seite spielt Dougray Scott, der Batwomans Vater Jacob Kane darstellt. Außerdem sind Meagan Tandy (Teen Wolf), Camrus Johnson (Luke Cage), Nicole Kang (You: Du wirst mich lieben) und Rachel Skarsten Teil des Casts.

Das Drehbuch zum kommenden Piloten stammt von Caroline Dries (The Vampire Diaries), die sich zuletzt unter anderem für die Story des zweiten Teils des Elseworlds-Crossover verantwortlich zeigte.

Ursprünglich sollten die Dreharbeiten zum Piloten nächsten Monaten in Vancouver unter der Leitung von David Nutter beginnen. Aus persönlichen Gründen übergibt er jedoch diese Aufgabe an Marcos Siega (Blindspot). Nutter, der zuvor bereits die ersten Folgen von Serien wie Smallville, Arrow und The Flash inszenierte, wird Batwoman jedoch als ausführender Produzent erhalten bleiben.

Auch diese Produktion steht wieder unter dem Banner von Arrowverse-Mastermind Greg Berlanti. Wann und ob die kommende Serie überhaupt auf The CW zu sehen sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.