TrekCheck - SDCC, Star Trek, Orville, Expanse

PODCAST

Was für ein Wochenende für das Star-Trek-Fandom: In San Diego fand die alljährliche Comic-Con statt und damit einhergehend reichlich neue Trailer, Teaser und Ankündigungen. Auch CBS nutzt die Bühne und sorgte vor allem mit dem Trailer für Star Trek: Picard nebst Überraschungsgästen nicht nur vor Ort im Panelsaal für Begeisterung.

Mehr als Grund genug (und auf Wunsch einzelner Personen ;)) für eine eigene Podcast-Episode, weil natürlich auch bei uns in der Redaktion kräftig gejubelt und diskutiert wird. Eigentlich wollten wir außer Orville, The Expanse und Star Trek alle anderen Fandoms und News ignorieren, zum Start brannte aber Johannes The Witcher dann doch zu sehr unter den Nägeln.

Was erwartet uns bei Star Trek: Discovery Staffel 3 so weit in der Zukunft? Sind die Star Trek: Short Treks mit Pike, Number One und Spock ein Testballon für eine mögliche eigene Serie? Wieviel Infos stecken im Trailer zu Star Trek: Picard? Steht da überhaupt Data vor Jean-Luc? Wie groß ist die Rolle der anderen alten Bekannten aus Star Trek: Next Generation und auch Voyagers Seven of Nine? Was ist los mit Hugh? Und sind Romulaner jetzt eher Space-Elben oder Space-Frankensteine? Und wo wir so viel von "Rollenspieltruppe" reden - warum sieht der Borgwürfel umzingelt von Warbirds so aus, als wolle man aus einem W6 mindestens einen W12 schlagen?

Und nein, dazu haben wir auch (noch) keine Antworten, reden aber einfach dennoch drüber. Schließt euch gerne in den Kommentaren an, bis zur nächsten Ausstrahlung der ersten neuen Folgen (vermutlich die Short Treks im Herbst), ist es ja noch was hin.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.