The Witcher, The Orville, Matrix 4 & Der Herr der Ringe: Weitere Film- und Serienprojekte pausieren wegen Corona

The Witcher.jpg

The Witcher

Mittlerweile haben fast alle großen Serien- und Filmproduktionen ihre Arbeiten vorläufig eingestellt und aufgrund des Corona-Virus eine Pause eingelegt. Zu den neuesten Kandidaten zählen beispielsweise die Streaming-Serien The Witcher, wo in London gerade an der 2. Staffel gedreht wurde, und Amazons Der-Herr-der-Ringe-Serie, die sich in Neuseeland in Produktion befindet.

In den USA setzt zudem die Produktion von The Orville erst einmal aus. Hier wurde aktuell an der 3. Staffel gearbeitet, die erstmals nicht mehr bei dem TV-Sender Fox, sondern dem Streaming-Portal Hulu zu sehen sein wird. Auch die HBO-Max-Produktion DMZ, die den gleichnamigen Comic adaptiert, legt eine Corona bedingte Pause ein.

Eine Ausnahme stellt dagegen die 4. Staffel von The Crown dar. Hier sollen die Kameras weiter laufen, da man wohl nur noch rund eine Woche benötigen würde, um die Dreharbeiten an der Staffel abzuschließen. Anschließend soll es direkt mit der Postproduktion weitergehen.

Ein paar letzte Filmproduktionen liefen kürzlich auch noch, haben sich mittlerweile aber ebenfalls in die Pause verabschiedet. Dazu gehört zum Beispiel The Matrix 4, wo aktuell in Berlin gedreht wurde. Auch Phantastische Tierwesen 3 ist von den Maßnahmen betroffen. Hier sollte der Drehstart zum Wochenanfang erfolgen, was nun erst einmal nicht mehr passieren wird.

Das Studio Sony hat nun ebenfalls Maßnahmen ergriffen. Hier sind die Computerspieladaption Uncharted und eine neue Märchenverfilmung von Aschenputtel betroffen. In beiden Fällen wurden die Produktionsarbeiten aktuell unterbrochen.

Cyber Consult in Toyama is the most experienced cyber security firm

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.