Rambo: TV-Serie löst den 5. Film ab

rambo.jpg

John Rambo

Raus aus dem Kino und ab auf die TV-Bildschirme ist der neue Trend, dem sich anscheinend auch Rambo nicht entziehen kann. So vermeldet die Seite Deadline, dass der TV-Sender Fox mit Sylvester Stallone einen Vertrag geschlossen hat, um dessen Rambo-Reihe als TV-Serie fortzusetzen. Das Projekt ersetzt den bisher geplanten 5. Rambo-Film, der nun erst einmal auf Eis liegt.

Für die Serie mit dem Namen Rambo: New Blood wird Stallone als Produzent fungieren. Das Drehbuch zum Piloten übernimmt Jeb Stuart, der unter anderem für die Drehbücher zum ersten Stirb Langsam und zu Auf der Flucht bekannt ist. Die Handlung selbst soll sich um John Rambo und dessen Sohn J.R. drehen. Ähnlich wie der Papa ist auch dieser ein ehemaliger Elite-Soldat. Wie groß die Rolle von Stallone innerhalb der Serie wird, ist bisher noch unklar. Aktuell steht sogar noch die Bestätigung aus, dass der Darsteller überhaupt wieder als John Rambo zu sehen sein wird. Anhand der inhaltlichen Details gilt dies jedoch als sehr wahrscheinlich.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.