Beverly Hills Cop 4: Neue Regisseure verpflichtet

beverly-hills-cop.jpg

Beverly Hills Cop

Die schon lange geplante Fortsetzung von Beverly Hills Cop mit Eddie Murphy in der Hauptrolle scheint wieder in die Gänge zu kommen. Einem Bericht von Deadline zufolge hat Studio Paramount kürzlich Adil El Arbi und Bilall Falla unter Vertrag genommen, um den vierten Teil der Reihe zu inszenieren. Die beiden belgischen Regisseure sind in Hollywood noch vergleichsweise unbekannt. Ihr bekanntester Film dürfte das Drama Black sein, das unter anderem den Nachwuchspreis beim Toronto Film Festival gewinnen konnte.

Beverly Hills Cop 4 befindet sich schon seit einigen Jahren in Entwicklung. Zwischenzeitlich wurde das Projekt sogar zu den Akten gelegt, da man eine TV-Serie über den Sohn des Hauptcharakters Axel Foley plante. Da die Serie jedoch keine Bestellung durch einen Sender erhielt, soll nun 22 Jahre nach Teil 3 ein erneuter Versuch für eine Kinofortsetzung erfolgen. Das aktuelle Drehbuch zu Beverly Hills Cop 4 stammt von Josh Appelbaum und Andre Nemec und soll Axel Foley in seiner Heimat Detroit auf Ermittlung schicken. Paramount hofft, mit den Dreharbeiten Ende des Jahres oder Anfang 2017 beginnen zu können. Ein konkretes Kinostartdatum existiert noch nicht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.