Autor für Colossus-Remake gefunden

Ed Solomon, der unter anderem Man in Black geschrieben hat, soll das Drehbuch für den SF-Film Colossus verfassen. Das Original stammt aus dem Jahr 1970 und erzählt die Geschichte eines Supercomputers, den die Regierung konstruieren lässt, um die Bevölkerung zu schützen. Dummerweise entwickelt der Computer ein eigenes Bewusstsein, entdeckt, dass Menschen ziemliche Idioten sind und beschließt daher, dass er sie nur schützen kann, wenn er die Macht übernimmt.

Das Original basiert auf dem ersten von insgesamt drei Colossus-Romanen des Schriftstellers D.F. Jones und wird gern als Vorläufer von Terminator gesehen. Das Remake soll auch Ideen aus den späteren Romanen enthalten. Für die Hauptrolle ist Will Smith vorgesehen.

Colossus, The Forbin Project

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.