Podcast

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und Audio-Archive, Folge 21

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Diese Woche war es soweit: Valve stellte sein neues Projekt namens Steam Deck vor. Schon vor einigen Wochen sprachen Max und Johannes über dieses Thema. Aus verschiedenen Gründen müssen wir euch diese Woche wieder in die Mehr-Spieler-Vergangenheit führen und euch eine Archiv-Folge präsentieren – aber immerhin eine passende!

Denn schon 2013 sprachen Max und Johannes, damals mit Unterstützung von Walde (von dem unser Mehr-Spieler-Logo stammt) über das Thema Handhelds. Da war die Switch noch nicht einmal ein gemunkeltes Projekt, Nintendo setzte weiter auf seinen (3)DS und Sony unterstützte noch seine PSP und die PS Vita

Diese Systeme gibt es nun alle nicht mehr. Dafür ist der Handy-Spiele-Markt weiter gewachsen und Nintendos Switch und Valves Steam Deck deuten an, dass Videospiele – auch anspruchsvolle – wieder mobiler werden könnten. Aber wie ihr in unserer Folge von Ende Mai hören könnt: seit 2013 hat sich unsere Meinung zum mobilen Spielen nur vorsichtig geändert.

Wie immer: wenn euch diese Folge gefällt, erzählt es gerne weiter oder zwitschert uns an unter @maxwellmoebius, @maxgehtzugrunde oder natürlich @RobotsDragons.

 Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Sonntags auf darangehtdieweltzugrunde.de und auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und die Open-World-Formel

PODCAST

mehr_spieler_logo_blau-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Max und Johannes haben ja unterschiedliche Vorlieben: Beide sind sie mit Konsolen aufgewachsen, aber während Johannes irgendwann auf den PC als hauptsächliche Plattform gewechselt ist, blieb Max seiner Playstation immer treu. Beide haben ihre Exklusiv-Titel, aber dieses Prinzip weicht zunehmend auf.

Bestes Beispiel: Horizon Zero Dawn. Das Spiel kam vor einigen Monaten für den PC heraus, nachdem es bei seinem Erscheinen 2017 nur exklusiv auf der Playstation 4 gespielt werden konnte. Dank Sale und verfügbarem Einkommen haben nun Johannes und Max zusammen und dazu reichlich spät beide parallel Horizon Zero Dawn spielen können und festgestellt: Die Begeisterung von 2017 ist leider etwas verflogen.

In dieser Folge besprechen die beiden, was sie an diesem Spiel speziell, aber damit auch ganz allgemein an der (AAA-)Videospielelandschaft derzeit stört. Im Podcast haben die beiden sich immer mal wieder über Sinn und Unsinn von offenen Welten unterhalten, gerne würden sie auch über etwas anderes reden. Aber da jedes größere Spiel auch immer eine offene Welt darstellen muss, kommen unsere Podcaster einfach nicht darum herum.

Wie immer gilt: Wenn euch diese Folge gefällt, erzählt es gerne weiter oder zwitschert uns an unter @maxwellmoebius, @maxgehtzugrunde oder natürlich @RobotsDragons.

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Sonntags auf darangehtdieweltzugrunde.de und auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und EldenSouls

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Viel Spannung herrschte vor der Veröffentlichung des Trailers von Elden Ring vor einigen Wochen. Das neue Spiel von FromSoftware mit dem kreativen Kopf hinter der Souls-Reihe, Hidetaka Miyazaki, wieder in der Position des Entwicklungsleiters, sorgt für Aufsehen: Wird FromSoftware den Erfolg von Demon’s Souls wiederholen können?

Spannend ist auch, dass George R. R. Martin (ihr wisst schon, dieser eine erfolgreiche Autor mit der Fernsehserie, deren achte Staffel alle so enttäuscht hat) bei der Weltgestaltung mitwirken soll. Nach dem Trailer stellen sich Max und Johannes aber die Frage, wie groß der Einfluss von Martin wirklich war (tatsächlich eher nur so mittelgroß) und welche bekannten Versatzstücke aus den düsteren Souls-Spielen wir wieder zu sehen bekommen werden.

Max nimmt ganz zu Anfang dieser Folge auch Bezug auf den Monomythos der Heldenreise, ein Konzept zur Mythologie des Literaturwissenschaftler Joseph Campbell. Die Idee des Monomythos ist an sich interessant, aber seit den 1970er Jahren auch immer wieder angegriffen worden, nicht zuletzt weil Joseph Campbell selbst schwierige Positionen vertrat.

Wie dem auch sei: Elden Ring soll im Januar 2022 erscheinen und dann werden wir sehen, wie neu oder wie alt oder beides die Geschichte des Spiels sein wird. Bis dahin gilt wie immer: wenn euch diese Folge gefällt, erzählt es gerne weiter oder zwitschert uns an unter @maxwellmoebius, @maxgehtzugrunde oder natürlich @RobotsDragons.

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Sonntags auf darangehtdieweltzugrunde.de und auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und Audio-Archive, Folge 20

PODCAST

mehr_spieler_logo_violett-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Auch in der letzten Woche haben Max und Johannes nicht ohne ein gewissen Staunen in der Stimme erwähnt, dass die beiden Mehr Spieler schon eine ganze Weile machen. Max nahm das zum Anlass, unsere allererste Folge zu erwähnen. Da ging es um Sequels.

Natürlich wollen wir euch diese Podcast-Perle nicht vorenthalten (obwohl sich Johannes schon geschworen hat, Folge 1 nicht wirklich nochmal ins Programm zu bringen). Beim Gegenhören vor der Veröffentlichung stellten wir dann fest: Wir reden über Assassin’s Creed 3, das damals noch nicht erschienen war. Damals, in der fernen Vergangenheit von 2012. Nun ja.

Verzeiht uns unsere jungen Stimmen, unser ungeschliffenes aber authentisches Auftreten und die vielleicht etwas wacklige Produktionsqualität. Und natürlich den fatalen Fehler, das wunderbare Strategiespiel Homeworld mit dem durchschnittlichen Shooter Homefront zu verwechseln. Trotzdem wünschen wir euch viel Spaß und wir planen fest damit, nächste Woche wieder eine aktuelle Folge zu einem (halbwegs) aktuellen Thema zu machen. Bis dahin: Horcht rein in die... VERGANGENHEIT! (*hier Echoeffekt einfügen*)

Damals hatten wir noch kein Twitter, das hat sich aber geändert und daher könnt ihr uns - wenn euch diese Folge gefällt, gerne anzwitschern unter , oder natürlich .

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Sonntags auf darangehtdieweltzugrunde.de und auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und neun Jahre eines Videospielpodcasts

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Wir hatten es letzte Folge schon angedeutet: Heute geht es weiter mit unserem Rückblick in neun Jahre Videospielgeschichte, zur Feier von neun Jahren Mehr Spieler. Redeten wir letzte Folge noch über einige positive Entwicklungen im Videospielemarkt, muss heute natürlich auch Zeit für das Negative sein.

So geht es erneut um die Auswirkungen von Digitalisierung, diesmal aber mit Blick auf deren Nachteile. Max schlägt einen Bogen zurück zur allerersten Folge Mehr-Spieler-Podcast: Es ging damals wie heute um Sequels und die vermeintliche Angst vor Innovation.

Es geht auch um den Videospielejournalismus, zu dem Max und Johannes beide eine Art Hassliebe entwickelt haben: Klar würden wir auch gerne "dazugehören" und über dieses uns so wichtige Medium sprechen – aber welche Kompromisse müssten wir dafür eingehen? Für Max wie Johannes wäre das Schreiben einer Kritik mit anschließender Punkte-Vergabe (oder Sterne oder Daumen oder was auch immer) nämlich undenkbar.

An dieser Stelle natürlich ein kleines Dankeschön an euch alle (gefühlt maximal zwanzig) Leute da draußen, die ihr uns regelmäßig hört. Es ist schön, dass es euch gibt.

Wie immer: wenn euch diese Folge gefällt, erzählt es gerne weiter oder zwitschert uns an unter @maxwellmoebius, @maxgehtzugrunde oder natürlich @RobotsDragons

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Sonntags auf darangehtdieweltzugrunde.de und auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über seine eigenen neun Jahre Mehr Spieler

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Neun Jahre sind lang. Als Johannes und Max vor neun Jahren noch relativ jung und unverbraucht mit Mehr Spieler begonnen haben, ist der Wunsch nach diesem Podcast einer einfachen Frage entsprungen: mit wem können die beiden in Ruhe über Videospiele sprechen, ohne dass sich alle gelangweilt wegdrehen?

Ohne zu behaupten, dass alle begeistert lauschen, wenn sich jemand über das neue Call of Duty oder Assassin’s Creed unterhält, lässt sich neun Jahre nach unserer ersten Folge über Sequels festhalten, dass heute viele Leute zumindest Bescheid wissen, worum es geht. Wir gucken auch nicht alle jeden Film oder hören sämtliche Musik in den Charts, aber beispielsweise Profisportler und andere Personen der Öffentlichkeit zeichnen sich beim Zocken mit Kollegen und Freunden auf.

Und bloße Videospieler sind im Zeitalter von Youtube und Twitch selbst zu solchen Persönlichkeiten geworden. E-Sports haben bei Magazinen wie Kicker ihren eigenen Abschnitt mit Interviews, Analysen und Berichterstattungen.

In unserer, nach unserer Zählung, Folge Nummer 300 schauen wir uns die Entwicklungen der letzten Jahre von der glänzenden Seite an. Wir haben in den letzten Jahren oft und gern "gemeckert" und diskutiert, weil wir uns in erster Linie wünschen, dass Videospiele "Mehr" wollen und versuchen. Als Medium, dass den Käufer/Rezipienten zum Mitmachen ermutigt, erscheint uns die Interaktivität nach neun Jahren eine besondere Komponente dieses Mediums, die noch nicht ausgereizt ist.

Wir laden euch ein zu einer Ladung Nostalgie und einer Portion Hoffnung für ein Medium, das wir kritisch beäugen, eben weil es uns viel bedeutet.

Wie immer: wenn euch diese Folge gefällt, erzählt es gerne weiter oder zwitschert uns an unter @maxwellmoebius, @maxgehtzugrunde oder natürlich @RobotsDragons.

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Sonntags auf darangehtdieweltzugrunde.de und auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und Spielescham

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Als vor rund einer Woche Ubisoft ein "Gameplay Reveal" für seinen neuesten Teil der Far-Cry-Reihe ausstrahlte, erwähnte der Narrative Director von Far Cry 6, Navid Khavari, noch, dass das Spiel kein politisches Statement, besonders nicht in Richtung Kuba, abgeben wolle. Wer unseren Podcast verfolgt und auch sonst ein bisschen auf die Videospielewelt achtet, der rollte da vielleicht mit den Augen – ein Spiel behauptete mal wieder aggressiv, es sei nicht politisch.

Rund eine Woche aber später äußerte sich Khavari in einem Blogpost des offiziellen Ubisoft-Blogs erneut dazu. Nun gab er offen zu: Ja, das Spiel sei politisch, man habe versucht, sensibel mit der Materie umzugehen. Aber man dürfe kein vereinfachendes Statement über die Situation in Kuba erwarten.

Max und Johannes fragen sich mal wieder, was dieses hin und her soll. Warum können Videospiele und vor allem ihre Entwicklerinnen und Entwickler nicht dazu stehen, dass sie ein Spiel mit politischem Hintergrund machen? Khavaris Äußerung tut da tatsächlich ganz gut, denn es macht klar, dass Politik in alle Dinge – Spiele, Filme, Suppendosen – hineingelesen werden kann. Gerade das macht Kunst ja aus – und was wollen Videospiele ganz unbedingt sein? Genau, Kunst! Eines der besten Beispiele dafür ist SimCity, dessen politische Grundannahmen in einem Video von Polygon auseinander genommen wurden.

In dieser Folge betreten Max und Johannes also wieder alte Pfade. Gebt aber nicht uns die Schuld daran, sondern schaut lieber auf diese Industrie, die offensichtlich nicht in der Lage ist, aus ihren fortdauernden Diskussionen zu lernen. Oder vielleicht doch?

Wie immer: wenn euch diese Folge gefällt, erzählt es gerne weiter oder zwitschert uns an unter @maxwellmoebius, @maxgehtzugrunde oder natürlich @RobotsDragons.

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Sonntags auf darangehtdieweltzugrunde.de und auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und SteamPal

PODCAST

mehr_spieler_logo_blau-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Auf die Hand, für unterwegs, to go: Wir alle wissen, dass dieses Prinzip oft wenig mit Nachhaltigkeit zu tun hat. Dass es dafür unterschiedliche Namen gibt zeigt aber eben, wie erfolgreich das Ganze ist. Das betrifft nicht nur Kaffee und Döner, sondern auch die offizielle Lieblings-Mehr-Spieler-Beschäftigung. Spielen to go ist zwar spätestens seit dem Nintendo Gameboy ein fester Begriff, aber wer im letzten Jahrzehnt abseits von Nintendo "Spiele unterwegs" als Phänomen beobachten will, lugt bei anderen aufs Smartphone.

Nvidia hat sich an einer portablen Spielstation versucht und auch Valve will demnächst vermutlich in diesem Garten wildern. Beide werden, so denken Max und Johannes zumindest, ähnlich krachend wie Playstation mit der PS Vita scheitern. Ob wir heutzutage wirklich noch Games-Kraftpakete herumschleppen wollen, wenn wir sowieso einen Mini-Rechner in der Handtasche haben, ist eine der entscheidenden Fragen.

Ob Videospiele auf den kleinen Bildschirmen für den Urlaub am Strand und den Parkbesuch eine Zukunft im Games-Bereich haben, ist in unseren Augen dagegen keine Frage. Die Zukunft ist und bleibt portabel. Falls ihr das ähnlich oder komplett anders seht, lasst es uns wissen.

Wie immer: wenn euch diese Folge gefällt, erzählt es gerne weiter oder zwitschert uns an unter , oder natürlich .

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Sonntags auf darangehtdieweltzugrunde.de und auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und Chiptunes

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Manchmal glauben Max und Johannes, dass sie sich im Podcast zu gut vertragen. Immerhin ergibt sich eine gute Diskussion ja gerade aus dem Unterschied zwischen den Positionen. Natürlich sind die beiden oft genug verschiedener Meinung, aber manchmal braucht es ein Thema, dass unsere beiden Podcaster zerreißt.

Wie tragisch, dass es nun ausgerechnet computergenerierte Piepstöne sind, an denen sich die Geister der beiden scheiden. Für Johannes sind sogenannte Chiptunes ein Meisterwerk der Programmierkunst und der Technikmanipulation, für Max sind Chiptunes Lärm.

Na gut, so richtig stimmt das nicht. Dennoch stehen Max und Johannes recht kontrovers zu diesem Thema und diskutieren über Wohl und Wehe von Musik und wie sie zu klingen hat. Johannes ist angetan von den Computertönen, für Max entfalten die Chips-Klänge nur Nostalgie und den Wunsch nach mehr Varianz.

Wer zunächst aber eine Auffrischung zum Thema Chiptunes braucht, der sei auf folgende Quellen verwiesen:

- Eine Sammlung von Chiptunes, als allgemeines Hörbeispiel
- Der im Podcast erwähnte Vortrag von  Danimal Cannon
- Der ebenfalls erwähnte Vortrag der Library of Congress zum Thema Geschichte der Videospielmusik
- Die Podcast-Folge von Stay Forever, in welcher über Soundkarten gesprochen wurde
- Ein weiteres Hörbeispiel für die 4-Kanal-Fähigkeiten des Gameboy

Wie immer: wenn euch diese Folge gefällt, erzählt es gerne weiter oder zwitschert uns an unter , oder natürlich .

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Sonntags auf darangehtdieweltzugrunde.de und auf Robots & Dragons.

Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und vielleicht mal etwas Neues?

mehr_spieler_logo_blau-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Wir sitzen alle zuhause, manche (hoffentlich viele) arbeiten sogar von daheim und zwangsweise müssen wir in den eigenen vier Wänden auch einen Großteil unserer Freizeit verbringen. Und ihr, liebe Zuhörende, verbringt diese Freizeit natürlich mit Videospielen.

Daher freuen sich die großen Publisher und Entwickler auch über soviel Aufmerksamkeit für unser Hobby-Medium. Doch lässt einen das Gefühl nicht los, dass eben jene Akteure diese Gelegenheit verstreichen lassen – es tut sich wenig neues auf dem Videospielmarkt.

So veröffentlichte Square Enix vor einigen Wochen Outriders, ein Looter-Shooter, der wahrscheinlich zwischen den anderen Looter-Shootern untergegangen wäre, wenn es zur Zeit nicht eine der wenigen neuen Marken darstellen würde. Wie bei so vielen Looter-Shootern mit Always-Online-Zwang hat das Spiel natürlich zu Beginn seine Schwierigkeiten und erhält daher eher durchwachsene Kritiken.

In dieser Folge sprechen Max und Johannes also über diese vielleicht verpasste Chance für große wie kleine Namen im Videospielbereich. Warum finden sich derzeit so wenige neue Namen unter den Veröffentlichungen und wie könnte die Corona-Pandemie darüber hinaus die Spielelandschaft verändern?

Wie immer: wenn euch diese Folge gefällt, erzählt es gerne weiter oder zwitschert uns an unter , oder natürlich .

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Sonntags auf darangehtdieweltzugrunde.de und auf Robots & Dragons.

Pages

Subscribe to RSS - Podcast