The Witcher

Sweet Girl, The Witcher: Nightmare of the Wolf - Neu bei Netflix im August 2021

Netflix hat heute die traditionelle Übersicht, welche Titel im August 2021 bei dem Streaminganbieter an der Start gehen, veröffentlicht. 

Am 20. August startet Sweet Girl, der Rache-Thriller mit Jason Momoa in der Hauptrolle. Sweet Girl erzählt die Geschichte von Ray Cooper und seiner Familie. Als seine Frau eines Tages tödlich an Krebs erkrankt, setzt er alle Hoffnung in ein neues Medikament, bis dieses eines Tages von einem Pharma-Konzern überraschend vom Markt genommen wird. Nach dem Tod seiner Frau macht es sich Ray zur Mission, Antworten zu finden und Rache an den Verantwortlichen zu üben. Dabei geraten er und seine Tochten mitten in einer Verschwörung.

Für The Witcher: Nightmare of the Wolf fällt am 23. August der Startschuss. Im Mittelpunkt der Handlung zum Spin-Off zu The Witcher steht Geralts Mentor und früherer Lehrer Vesimir, der auch in der 2. Staffel der Mutterserie mit von der Partie ist. Allerdings zeigt die Serie einen jungen Vesimir, der in seiner Jugend noch etwas überheblich war und jede Menge Spaß daran hatte, Monster gegen Bezahlung zu jagen. Dies ändert sich, als eine neue Bedrohung auftaucht und Vesimir lernt, dass es bei manchen Witcher-Aufträgen um mehr geht als nur Geld. In der englischen Originalversion sind Theo James, Lara Pulver, Graham McTavish und Mary McDonnell in den Sprechrollen zu hören

Außerdem gibt es auch wieder den gewohnten Film-Nachschub. So sind ab 9. August Birds of Prey und Tomb Raider bei Netflix zu sehen.

Alle Starttermine für den August in der Übersicht:

3. August 2021

  • Shiny_Flakes: The Teenage Drug Lord – NETFLIX DOKUMENTATION
  • Top Secret UFO Projects: Declassified – NETFLIX SERIE
  • Pray Away – NETFLIX DOKUMENTATION

4. August 2021

  • Cooking with Paris – NETFLIX SERIE
  • Control Z: Staffel 2 – NETFLIX SERIE
  • Car Masters – Von Schrott zu Reichtum: Staffel 3 – NETFLIX SERIE
  • Cocaine Cowboys: The Kings of Miami – NETFLIX DOKUMENTATION

6. August 2021

  • Hit & Run – NETFLIX SERIE
  • Vivo – Voller Leben – NETFLIX FILM
  • Navarasa – NETFLIX SERIE

8. August 2021

  • Love (ft. Marriage and Divorce): Staffel 2 – NETFLIX SERIE

9. August 2021

  • SHAMAN KING – NETFLIX ANIME SERIE

10. August 2021

  • Phil Wang: Philly Philly Wang Wang – NETFLIX COMEDY SPECIAL
  • Untold: Malice at the Palace – NETFLIX DOKUMENTATION (Jede Woche eine neue Folge)
  • Gabby’s Dollhouse: Staffel 2 – NETFLIX KIDS & FAMILY

11. August 2021

  • The Kissing Booth 3 – NETFLIX FILM
  • Bake Squad – NETFLIX SERIE

12. August 2021

  • AlRawabi School for Girls – NETFLIX SERIE
  • Lokillo: Nothing’s the Same – NETFLIX COMEDY SPECIAL
  • Monster Hunter: Legends of the Guild – NETFLIX ANIME FILM

13. August 2021

  • Beckett – NETFLIX FILM
  • Brand New Cherry Flavor – NETFLIX SERIE
  • Gone for Good – NETFLIX SERIE
  • Valeria: Staffel 2 – NETFLIX SERIE
  • Fast & Furious Spy Racers: Staffel 5: South Pacific – NETFLIX KIDS & FAMILY

17. August 2021

  • Untold: Deal with the Devil – NETFLIX DOKUMENTATION
  • Tuttut Cory Flitzer: Staffel 5 – NETFLIX KIDS & FAMILY

18. August 2021

  • Out of my league – NETFLIX FILM
  • The Secret Diary of an Exchange Student – NETFLIX FILM
  • Schwarze Insel – NETFLIX FILM
  • Memories of a Murderer: The Nilsen Tapes – NETFLIX DOKUMENTATION

20. August 2021

  • Die Professorin – NETFLIX SERIE
  • Sweet Girl – NETFLIX FILM
  • Everything will be fine – NETFLIX SERIE
  • The Loud House Movie – NETFLIX KIDS & FAMILY

23. August 2021

  • The Witcher: Nightmare of the Wolf – NETFLIX ANIME FILM

24. August 2021

  • Oggy Oggy – NETFLIX KIDS & FAMILY
  • Untold: Caitlyn Jenner – NETFLIX DOKUMENTATION

25. August 2021

  • Bob Ross: Glückliche Unfälle, Betrug und Gier – NETFLIX DOKUMENTATION
  • Open Your Eyes – NETFLIX SERIE
  • Clickbait – NETFLIX SERIE
  • Motel: Makeover – NETFLIX SERIE
  • Post Mortem: In Skarnes stirbt niemand – NETFLIX SERIE
  • John of God: The Crimes of a Spiritual Healer – NETFLIX DOKUMENTATION

26. August 2021

  • Familienanhang: Teil 4 – NETFLIX KIDS & FAMILY
  • EDENS ZERO – NETFLIX ANIME SERIE

27. August 2021

  • Einer wie keiner – NETFLIX FILM
  • Alle lieben Arlo – NETFLIX KIDS & FAMILY
  • Titletown High – NETFLIX SERIE

31. August 2021

  • Glück und Freude mit Marie Kondo – NETFLIX SERIE
  • Good Girls: Staffel 4 – NETFLIX SERIE
  • Untold: Crime and Penalties – NETFLIX DOKUMENTATION

Neu im August 2021

The Witcher: Nightmare of the Wolf - Neuer Trailer zum Animationsfilm

Nachdem im Zuge der Witcher-Con ein erster Teaser zum animierten Spin-off The Witcher: Nightmare of the Wolf seine Premiere feierte, hat Netflix knapp zwei Wochen später bereits einen zweite Vorschau veröffentlicht. Diese gibt noch einmal eine ganze Reihe von neuen Einblicken in den Film. Ein Starttermin wurde zuvor ebenfalls schon enthüllt. So wird The Witcher: Nightmare of the Wolf ab dem 23. August bei Netflix verfügbar sein.

Im Mittelpunkt der Handlung steht Geralts Mentor und früherer Lehrer Vesimir, der auch in der 2. Staffel der Mutterserie mit von der Partie ist. Allerdings zeigt die Serie einen jungen Vesimir, der in seiner Jugend noch etwas überheblich war und jede Menge Spaß daran hatte, Monster gegen Bezahlung zu jagen. Dies ändert sich, als eine neue Bedrohung auftaucht und Vesimir lernt, dass es bei manchen Witcher-Aufträgen um mehr geht als nur Geld.

In der englischen Originalversion sind Theo James, Lara Pulver, Graham McTavish und Mary McDonnell in den Sprechrollen zu hören. Die Produktion übernahm, wie auch schon bei der Real-Serie, Lauren S. Hissrich. Für das Drehbuch war Beau DeMayo zuständig, der ebenfalls bereits Teil der 1. Staffel von The Witcher war.

The Witcher: Nightmare of the Wolf | Official Teaser | Netflix

The Witcher: Nightmare of the Wolf | Offizieller Teaser | Netflix

The Witcher: Erster Teaser-Trailer zu Staffel 2

The Witcher Geralt Ciri.jpg

Geralt und Ciri auf Plötze

Die Witcher-Con ist im vollen Gange, und nun gibt es auch den ersten Teaser-Trailer zu Staffel 2 von The Witcher. Der Teaser konzentriert sich auf die schicksalhafte Verbindung von Ciri und Geralt und gewährt auch einen ersten Blick auf Kaer Morhen.

Die Dreharbeiten zu Staffel 2 unterlagen großen Verzögerungen, die der Corona-Pandemie geschuldet waren. Mehrmals mussten die Arbeiten unterbrochen werden, bevor im Frühling diesen Jahres die letzte Klappe fiel. Mehrere Eindrücke auf das, was das Publikum von den neuen Folgen erwarten kann, wurden heute im Rahmen der Witcher-Con veröffentlicht.

In ihre Rollen kehren Henry Cavill als Geralt von Riva, Anya Chalotra als Yennefer und Freya Allan als Ciri für Staffel 2 von The Witcher zurück. Neu mit dabei sind Kim Bodnia als Geralts Mentor Vesemir und Kristofer Hivju als Nivellen. Adjoa Andoh als Mutter Nenneke, Cassie Clare als Zauberin Philippa Eilhart, Liz Carr als missgestalteter Rechtsgelehrter Jakob Fenn, Kevin Doyle als Ba’lian, Simon Callow als Codringher (Teilhaber der in Dorian ansässigen Kanzlei für Rechtskonsultation und -beistand), Graham McTavish als Sigismund Dijkstra und Chris Fulton als Magier Rience vervollständigen den Cast.

Staffel 2 von The Witcher startet am 17. Dezember auf Netflix.

The Witcher: Starttermin für Staffel 2 bei Netflix angekündigt

The Witcher.jpg

The Witcher

Im Rahmen der aktuell laufenden Witcher-Con hat Netflix den Starttermin für Staffel 2 von The Witcher angekündigt: Ab 17. Dezember feiern die neuen Folgen der Serie ihre Premiere auf Netflix. Ergänzend dazu gibt es ein neues Key Art zu den kommenden Episoden - im Fokus stehen Geralt und Ciri. Zusätzlich dazu verrät ein Video die Folgentitel von Staffel 2.

Weiterhin gibt es über die Social-Media-Kanäle neue Impressionen zu den verschiedenen Figuren. Ein Bild zeigt Ciri und Lambert als Schüler und Lehrer - das Bild soll laut Unterschrift aber auch verdeutlichen, dass nicht klar ist, wer von beiden eigentlich der Schüler ist. Und auch ein Wunsch der Fans wurde anscheinend erhört: Gestern startete eine Umfrage, welcher Bilder gewünscht seien - Jaskier lag dabei vorne. So gibt es dann heute auch einen ersten Blick auf Joey Batey in der Rolle des Barden.

In ihre Rollen kehren Henry Cavill als Geralt von Riva, Anya Chalotra als Yennefer und Freya Allan als Ciri für Staffel 2 von The Witcher zurück. Neu mit dabei sind Kim Bodnia als Geralts Mentor Vesemir und Kristofer Hivju als Nivellen. Adjoa Andoh als Mutter Nenneke, Cassie Clare als Zauberin Philippa Eilhart, Liz Carr als missgestalteter Rechtsgelehrter Jakob Fenn, Kevin Doyle als Ba’lian, Simon Callow als Codringher (Teilhaber der in Dorian ansässigen Kanzlei für Rechtskonsultation und -beistand), Graham McTavish als Sigismund Dijkstra und Chris Fulton als Magier Rience vervollständigen den Cast.

The Witcher: Netflix veröffentlicht Programm zur Witcher-Con

witcher_con.jpeg

Key Art zur Witcher-Con

Heute haben Netflix und der Spiele-Entwickler CD Projekt Red das Programm für das kommende virtuelle Fan-Event WitcherCon veröffentlicht. Das komplette Programm umfasst eine Reihe von interaktiven Panels, exklusive Überraschungen aus zu The Witcher sowie dem kommenden Anime-Film. 

Folgende Panels sind per Pressemitteilung angekündigt:

The Witcher: Staffel 2 - Deck of Destiny 

Panel-Gäste: Lauren Schmidt Hissrich, Anya Chalotra, Freya Allan, Mimî M Khayisa und Paul Bullion 
Cast und der Showrunner werden The Witcher-Karten aus einem rätselhaften Stapel von Fan-Fragen ziehen, die den Verlauf des Panels und das Schicksal der Gäste bestimmen werden.

CD Projekt Red Memories from the Path: Geschichten hinter dem The Witcher-Spiel

Seit über 13 Jahren hat die The Witcher-Reihe die Fantasie von Spieler*innen auf der ganzen Welt in ihren Bann gezogen. Jetzt sprechen die Entwickler*innen hinter den Spielen darüber, wie sie ihre fesselnden Geschichten zum Leben erweckt haben.

Geralt of T-Rivia

Panel-Gäste: Blazej Augustynek, Philipp Weber, Declan De Barra und Lauren Schmidt Hissrich
Es ist ein Treffen der The Witcher-Masterminds, bei dem sich die wichtigsten Schöpfer*innen der The Witcher-Spiele und der The Witcher-Netflix-Serie zusammentun, um ihr Wissen über das gesamte The Witcher-Universum zu testen. In diesem Spiel im Stil eines Pub-Quiz' sind Leckerbissen hinter den Kulissen und spoilernde Einblicke genauso wertvoll wie die richtigen Antworten.

CD PROJEKT RED’s The Witcher: Beyond Video Games 

Panel-Gäste: Rafal Jaki, Bartosz Sztybor und Lukasz Wozniak
Von Detective Noir bis zu düsterem Horror - bis hin zur Alten Welt und darüber hinaus: Bereiten Sie sich darauf vor, das erweiterte Universum von The Witcher zu erleben - mit den neuesten Details zu den kommenden Comics und dem Brettspiel, welche von der Serie inspiriert sind!

Geschichten vom weißen Wolf: Ein Gespräch mit Henry Cavill

Zum Abschluss der WitcherCon kommen die Fans von Henry Cavill auf ihre Kosten, wenn sich Geralt von Rivia höchstpersönlich zu einem ausführlichen Gespräch über Fantasy, Schicksal und das Witcher-Universum mit Moderator Josh Horowitz (MTV & Comedy Central Moderator) zusammensetzen wird. Der Weiße Wolf hat vielleicht sogar die eine oder andere Überraschung auf Lager ...

Die WitcherCon ist sowohl auf Twitch als auch auf YouTube verfügbar und wird erstmals am 9. Juli um 19:00 Uhr MESZ ausgestrahlt. Fans können die WitcherCon über zwei separate Streams verfolgen, die jeweils exklusive Inhalte enthalten. Der zweite Stream, der ebenfalls auf Twitch und YouTube ausgestrahlt wird, beginnt am 10. Juli um 03:00 Uhr MESZ.

The Witcher: Erster Blick auf Henry Cavill als Geralt in Staffel 2

The Witcher.jpg

The Witcher

Nachdem es für The Witcher vor genau einer Woche den ersten Blick auf Freya Allen in ihrer Rolle als Ciri gab, folgt in dieser Woche nun der erste Blick auf Henry Cavill in seiner Rolle als Geralt von Riva. Damit sollte für kommenden Freitag mit einem Blick auf Anya Chalotra als Yennefer zu rechnen sein.

Die Dreharbeiten zu den neuen Folgen von The Witcher standen im Zeichen der Pandemie und musste aufgrund Covid-19 unterbrochen werden. Erst im April 2021 fiel die letzte Klappe für Staffel 2, die Produktion war damit deutlich im Verzug. Viele Details zu den neuen Folgen sind aktuell noch nicht bekannt, jedoch hat der Cast rund um die Hauptdarsteller Cavill, Allen und Chalotra ziemlich Zuwachs bekommen.

Neu mit dabei sind Kim Bodnia als Geralts Mentor Vesemir und Kristofer Hivju als Nivellen. Graham McTavish als Sigismund Dijkstra, Adjoa Andoh als Mutter Nenneke, Cassie Clare als Zauberin Philippa Eilhart, Liz Carr als missgestalteter Rechtsgelehrter Jakob Fenn, Kevin Doyle als Ba’lian, Simon Callow als Codringher (Teilhaber der in Dorian ansässigen Kanzlei für Rechtskonsultation und -beistand) und Chris Fulton als Magier Rience vervollständigen den Cast.

Die Ausstrahlung der neuen Folge ist für Ende des Jahres bei Netflix vorgesehen.

The Witcher: Erster Blick auf Ciris Schicksal in Staffel 2

The Witcher.jpg

The Witcher

Vor etwas mehr als zwei Monaten fiel die letzte Klappe für Staffel 2 von The Witcher. Nun gibt es einen ersten Blick auf das, was die Fans von den neuen Folgen erwarten können. Der kurze Clip konzentriert sich hierbei auf Ciri, die versucht, die Ereignisse aus Staffel 1 zu verstehen. Die finale Episode der ersten Staffel endete damit, dass Ciri und Geralt sich gefunden hatten. 

Zusätzlich erfolgte noch die Ankündigung einer Witcher-Con, die online am 9. und 10. Juli stattfinden wird. Angekündigt sind zahlreiche Blicke hinter die Kulissen und Überraschungen. Eins nimmt die Witcher-Con vorweg: Es ist nicht mit der Ankündigung eines neuen Spiels zu rechnen.

In ihre Rollen kehren Henry Cavill als Geralt von Riva, Anya Chalotra als Yennefer und Freya Allan als Ciri  für Staffel 2 von The Witcher zurück. Neu mit dabei sind Kim Bodnia als Geralts Mentor Vesemir und Kristofer Hivju als Nivellen. Adjoa Andoh als Mutter Nenneke, Cassie Clare als Zauberin Philippa Eilhart, Liz Carr als missgestalteter Rechtsgelehrter Jakob Fenn, Kevin Doyle als Ba’lian, Simon Callow als Codringher (Teilhaber der in Dorian ansässigen Kanzlei für Rechtskonsultation und -beistand) und Chris Fulton als Magier Rience vervollständigen den Cast.

Parallel erfolgte über das Video zudem auch die Ankündigung, dass die neuen Episoden von The Witcher noch in diesem Jahr ihre Premiere feiern sollen. Ein konkreter Termin steht allerdings noch nicht fest.

Netflix plant die Ausstrahlung von The Witcher & Cobra Kai für Ende 2021 ein

The Witcher.jpg

The Witcher

Die Dreharbeiten zu Staffel 2 von The Witcher gestalteten sich turbulent. Die globale Pandemie-Situation zwang die Arbeiten mehrmals zu einer Pause, sodass die komplette Produktion in Zeitverzug geriet. Anfang des Monats fiel schließlich die letzte Klappe zu Staffel 2, parallel erfolgte die Ankündigung, dass die neuen Folgen noch in diesem Jahr bei Netflix zu sehen sein sollen.

Nicht ganz so turbulent läuft die Produktion zu Staffel 4 von Cobra Kai. Anfang März starteten die Dreharbeiten für die neuen Folgen, der Titel der Auftaktfolge lässt vermuten, dass Staffel 4 direkt an die Ereignisse von Staffel 3 anknüpfen wird.

Im Rahmen des Quartalsbericht an die Investoren blickte Netflix auf die Ereignisse zurück und gab einen Ausblick, wie die weitere Jahresplanung aussieht. So wird Co-CEO und Chief Content Officer Ted Sarandos zitiert:

"Was in der ersten Hälfte dieses Jahres passierte, war, dass viele Projekte, von denen wir hofften, sie früher herauszubringen, wegen der Verzögerungen in der Postproduktion und bei Covid verschoben wurden. Wir denken, dass wir in der zweiten Hälfte des Jahres wieder zu einem viel stabileren Zustand zurückkehren werden, sicherlich im vierten Quartal, wo wir die zurückkehrenden Staffeln einiger unserer beliebtesten Serien wie The Witcher und You und Cobra Kai sowie einige große Tentpole-Filme haben, die etwas langsamer auf den Markt kamen als wir gehofft hatten, wie Red Notice und Escape From Spiderhead."

Konkrete Starttermine nannte Sarandos allerdings nicht.

The Witcher: Dreharbeiten für Staffel 2 offiziell beendet

The Witcher.jpg

The Witcher

Die Dreharbeiten zu Staffel 2 von The Witcher hätten eigentlich längst abgeschlossen sein sollen, jedoch musste die Produktion wie so viele andere seit Ausbruch der Pandemie unterbrochen werden. Aber nun ist die letzte Klappe für Staffel 2 von The Witcher gefallen. Via Instagram verkündete Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich das Drehende und gab einen kleinen Einblick über die Arbeiten an der Produktion. Unter anderem wurde an 15 Orten gedreht, ingesamt waren 89 Darsteller und 1.200 Crew-Mitglieder beteiligt. 

In ihre Rollen zurück kehren Henry Cavill als Geralt von Riva, Anya Chalotra als Yennefer und Freya Allan als Ciri. Neu mit dabei sind Kim Bodnia als Geralts Mentor Vesemir und Kristofer Hivju als Nivellen. Adjoa Andoh als Mutter Nenneke, Cassie Clare als Zauberin Philippa Eilhart, Liz Carr als missgestalteter Rechtsgelehrter Jakob Fenn, Kevin Doyle als Ba’lian, Simon Callow als Codringher (Teilhaber der in Dorian ansässigen Kanzlei für Rechtskonsultation und -beistand) und Chris Fulton als Magier Rience vervollständigen den Cast.

Parallel erfolgte über das Video zudem auch die Ankündigung, dass die neuen Episoden von The Witcher noch in diesem Jahr ihre Premiere feiern sollen. Ein konkreter Termin steht allerdings noch nicht fest.

The Witcher: Neue Setbilder deuten auf Auftritt der Wilden Jagd hin

The Witcher.jpg

The Witcher

Die Website Redanian Intelligence hat kürzlich neue Bilder zur 2. Staffel von The Witcher veröffentlicht. Dabei handelt es sich um Setbilder, die offenbar während der Dreharbeiten geschossen wurden. Auch der Twitter-Kanal des Subreddits r/NetflixWitcher hat kürzlich dieselben Bilder getweetet. Und die lassen auf ein Wiedersehen mit einer aus den Büchern und Spielen bekannten Gruppe schließen – Die wilde Jagd.

Auf den Bildern sind berittene Soldaten zu sehen, deren Rüstungen sehr an die der wilden Jagd ausThe Witcher: Wild Hunt erinnern. In jedem Fall unterscheiden sie sich ziemlich von den Rüstungen, die die Fans bisher zu sehen bekamen. Laut Redanian Intelligence sollen die Szenen am Saunton-Sands-Strand in Devon im Süden Großbritanniens entstanden sein.

Offiziell bestätigt hat Netflix aber keine dieser Informationen. Dementsprechend vorsichtig sollten die Spekulationen darüber ausfallen, ob die Wilde Jagd auftaucht und wenn ja, in welchem Umfang. Ebenso unklar ist nach wie vor, wann die 2. Staffel von The Witcher erscheinen wird.

Pages

Subscribe to RSS - The Witcher