American Gods: Starz beauftragt Bryan Fuller mit der Serienadaption

Nachdem wir bereits vor ein paar Monaten berichtet hatten, dass die Serienverfilmung von Neil Gaimans Bestseller American Gods die Produktionsfirma gewechselt hat und nicht mehr für HBO entwickelt wird, gibt es nun weitere Neuigkeiten. Der Pay-TV-Sender Starz hat Produzent Bryan Fuller (Pushing Daisies, Hannibal) damit beauftragt, das Buch für die TV-Bildschirme umzusetzen. Unterstützung erhält Fuller dabei von Michael Green. Dieser wird nicht nur die Pilot-Folge schreiben, sondern soll bei der Serie auch als Showrunner fungieren.

In Amercian Gods wird der Ex-Häftling Shadow Moon in einen Konflikt zwischen alten und neuen Göttern hineingezogen. Gemeinsam mit dem mysteriösen Mr. Wednesday reißt er durch die Vereinigten Staaten, während Wednesday versucht Verbündete für die Seite der alten Götter zu gewinnen. Das Buch war weltweit ein großer Erfolg und ist mittlerweile in über 30 Sprachen erhältlich. Unter anderem gewann Amercian Gods den Hugo Award, dem Nebula Award und den Bram Stoker Award.

American Gods

Originaltitel: American Gods (2017)
Erstaustrahlung 2017 bei Starz
Darsteller: Ricky Whittle (Shadow Moon), Ian McShane (Mr. Wednesday), Emily Browning (Laura Moon), Yetide Badaki ( Bilquis), Bruce Langley, Jonathan Tucker, Crispin Glover, Pablo Schreiber, Cloris Leachman, Peter Stormare, Chris Obi, Mousa Kraish, Gillian Anderson
Produzenten: Bryan Fuller, Michael Green
Basiert auf Neil Geimans gleichnamigen Fantasyroman aus dem Jahr 2001
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 8


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.