Under The Dome - Trailer zur neuen Stephen-King-Serie

Keiner kommt rein. Keiner kann raus. Nach der Vorlage von Stephen Kings Roman Under The Dome (deutscher Titel: Die Arena) hat der amerikanische Sender CBS eine Staffel mit 13 Episoden fest bestellt. Die Ausstrahlung beginnt schon im Juni.

Im Bruchteil einer Sekunde wird der kleine Ort Chester’s Mill im US-Bundesstaat Maine von einem kuppelförmigen, unsichtbaren Kraftfeld eingeschlossen. Das führt erstmal zu abgetrennten Händen, einem Flugzeugabsturz, explodierenden Autos und voneinander getrennten Familienmitgliedern. Abgeschottet vom Rest der Zivilisation bilden sich zwei Lager und inmitten des Kleinkriegs in Chester's Mill bleibt die Frage, was es mit der unsichtbaren Kuppel überhaupt auf sich hat.

Stephen King und Produzent Stephen Spielberg haben schon eine ganze Weile probiert, Under The Dome an den Mann zu bringen. Zuletzt sah es so aus, als würde der Kabelsender Showtime eine Mini-Serie produzieren.

CBS plant, die 13-teilige Staffel von Under The Dome bereits im Sommer 2013 auszustrahlen. Eine Abkehr von seit Jahrzehnten üblichen Verfahren, werden in den Sommermonaten eigentlich nur Wiederholungen gezeigt.

Der Autor Brian K. Vaughan (Lost) wird einige Änderungen zum Roman vornehmen, Stephen Kings heiligem Segen vorrausgesetzt.
Der schwedische Regisseur Niels Arden Oplev (Verblendung) soll bei der ersten Episode die Regie übernehmen.

Die Arena ist Stephen Kings drittlängster Roman nach Es und Das letzte Gefecht.

Under the Dome (CBS) First Look

Under the Dome (CBS) "Say Goodbye" Promo

Under the Dome (CBS) "No Way Out" Teaser

The Shining Filmposter
Originaltitel:
The Shining
Kinostart:
16.10.80
Laufzeit:
119 min
Regie:
Stanley Kubrick
Drehbuch:
Stanley Kubrick
Darsteller:
Jack Nicholson, Shelley Duvall, Danny Lloyd
Jack Torrance (Jack Nicholson) hat ein Vorstellungsgespräch im Overlook, einem Hotel in den Rocky Mountains. Er bewirbt sich um den Job des Hausmeisters für den kommenden Winter, in welchem das Overlook wie jedes Jahr geschlossen wird. Es ist ein etwas unbequemer Job, da das abgelegene Hotel jeden Winter eingeschneit wird und der Winteraufenthalt ein Leben in Einsamkeit darstellt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.