Zwei Regisseure für Angry Birds

Der Höhepunkt des Hypes um die Angry Birds liegt schon eine Weile zurück, doch die große Popularität des Handy-Spieleklassikers bringt uns eine Filmadaption.

Im Sommer 2016 können wir den Vögeln auf der großen Leinwand in 3D zusehen, wie sie auf Schweinefestungen geschleudert werden.

Clay Kaytis and Fergal Reilly werden zusammen die Regie übernehmen. Die Beiden sind Newcomer in dieser Position, jedoch alte Hasen im Animationsbusiness.

Kaytis hat 19 Jahre bei Disney die Animationsprozesse zu vielen Filmen überwacht, u.a. zuletzt bei Tangled - Rapunzel frisch verföhnt oder Ralph Reichts. Reilly arbeitet seit Jahren bei Sony und an den Filmen Hotel Transylvania oder den beiden Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen-Filmen gearbeitet.

Produziert wird Angry Birds von John Cohen (Ich - Einfach unverbesserlich).

ch - Einfach unverbesserlich

Angry Birds Cinematic Trailer

Angry Birds - Der Film Teaser Poster
Originaltitel:
The Angry Birds Movie
Kinostart:
12.05.16
Regie:
Fergal Reilly, Clay Kaytis
Drehbuch:
Jon Vitti
Darsteller:
Jason Sudeikis, Josh Gad, Danny McBride, Maya Rudolph, Kate McKinnon, Tony Hale, Keegan-Michael Key, Bill Hader, Peter Dinklage
In der animierten 3D-Verfilmung des Handyspiels finden wir endlich heraus, warum die Vögel so sauer sind.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.