Bandai Namco

Bandai Namco: Digitales Event Play Anime Live angekündigt

Bandai Namco

Bandai Namco

Nachdem die diesjährige E3 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, entschlossen sich viele Entwickler und Publisher, eigene, digitale Events als Ersatz für die Fans zu veranstalten. Auf diesen Zug springt nun auch Bandai Namco auf und kündigt mit Play Anime Live für den 23. Juli sein ganz eigenes Event an.

Ab 1:00 Uhr deutscher Zeit soll es im Live-Stream jede Menge neuer Trailer und Informationen zu den kommenden Spielen des Studios geben. Dazu gehören nicht nur PC- sondern auch Konsolen- und Mobile-Titel.

Sehr wahrscheinlich ist, dass es neue Material zum Action-Adventure Scarlet Nexus geben wird. Genaue Informationen zum Lineup wurden aber noch nicht enthüllt. Neuankündigungen sind also ebenso möglich.

Wer live bei dem Event dabei sein will, kann das über den Twitch-Kanal oder den YouTube-Kanal des Studios tun. Das frühe Aufstehen beziehungsweise lange Wachbleiben lohnt sich vielleicht gleich doppelt. Bandai Namco möchte während des Evens mehrere Live-Giveaways durchführen. Was es zu gewinnen gibt, ist aber noch ebenso unklar.

Bandai Namco startet neue Teaser-Website

bandai_namco.jpg

Bandai Namco

Eine neue Teaser-Website mit Countdown von Bandai Namco wurde veröffentlicht. Darauf sind Hinweise auf ein mysteriöses, neues Spiel des Publishers zu finden. Unter dem Hashtag #MysteriousGame soll dort in den nächsten 21 Stunden das neues Spiel angekündigt werden. Um was es sich dabei handelt, bringt Fans aber derzeit noch ins Grübeln.

Die Website liefert einige kleine Hinweise. Es sind immer wieder Geräusche zu hören – Symbole tauchen auf und im Quelltext der Seite lässt sich beispielsweise herausfinden, dass Spieler »Hinweise suchen und sie mit ihren Freunden teilen sollen um das mysteriöse Spiel zu entdecken«. Zum Start der Website twitterte Bandai Namco Europe den Satz »Kannst du den Hunger spüren?«. Außerdem blitzen immer wieder Botschaften in verschiedenen Sprachen auf. Darunter auch »Es gibt kein Entkommen« oder »Wir sind die Beute«. Der heißeste Kandidat unter den Fan-Theorien scheint derzeit God Eater zu sein.

Releasetermin für Dark Souls 3 bekannt

darksouls3_01.jpg

Dark Souls 3 Dragon Fire

Spielen, sterben, spielen, sterben, besser werden. Und wieder sterben. So in etwa lassen sich die Dark-Souls-Spiele beschreiben. Berüchtigt für ihren hohen Schwierigkeitsgrad, hat die Reihe dennoch eine große Gefolgschaft um sich gesammelt. Die bisher zwei Teile werden ab dem 12. April 2016 um einen dritten Teil ergänzt, wie der Publisher Bandai Namco heute bekannt gab. Zum Start werde es zudem zwei Sondereditionen geben: Die Day-One-Edition, mit einem Strategiebuch sowie dem Soundtrack, und eine Sammlerausgabe, die zusätzlich noch ein Art Book, eine Stoffkarte sowie eine kleine Sammlerfigur enthalten wird.

Der Entwickler From Software ist in erster Linie bekannt für die Spiele Demon's Souls und Dark Souls, erschienen für die Playstation 3 und XBox 360. Nachdem Ende 2011eine Online-Petition gestartet wurde, veröffentlichte der Publisher das Spiel im April 2012 auch für den PC. Seitdem hat die Reihe eine große Fangemeinde hinter sich vereint. Nicht nur der hohe, aber stets nachvollziehbare Schwierigkeitsgrad, sondern auch das komplexe Regelwerk und nicht zuletzt die stimmungsvolle Welt und ihre Story heben die Titel von anderen Spielen ab.

Für den dritten Teil ist eine wichtige Neuerung geplant: Bestimmte Fertigkeiten sollen den Spielerinnen und Spielern ermöglichen, ihren Charakter noch besser auf verschiedene Waffen und Situationen einzustellen. Das Spiel wird im April sowohl für die Playstation 4, die XBox One sowie den PC (via Steam) erscheinen. Die Ankündigung wurde von einem Trailer begleitet.

Dark Souls III - Darkness Has Spread

Subscribe to RSS - Bandai Namco