Alien 5

Originaltitel: 
Alien 5
Land: 
USA
Regie: 
Neill Blomkamp
Drehbuch: 
Neill Blomkamp
Darsteller: 
Sigourney Weaver, Michael Biehn

Fox dreht einen neuen Alien-Film und Sigourney Weaver wird ein weiteres Mal in ihrer Kult-Rolle als Ellen Ripley dabei sein. Auch wenn über die Handlung noch nichts bekannt ist, haben Weaver und Regisseur Neill Blomkamp verraten, dass der neue Film eine Fortsetzung zu Aliens wird und Alien 3 und Alien: Die Wiedergeburt ignoriert werden.

Weaver bezeichnet Blomkamps Vision als "vernünftigen Abschluß" für Ripleys Handlungsbogen. Ob man die vorhandenen Fortsetzungen der Alien-Quadrilogy komplett ausklammert, oder aber einen anderen Weg finden wird, um alles unter einen Hut zu bringen, wird sich noch zeigen.

- See more at: http://www.robots-and-dragons.de/artikel/14848-neill-blomkamps-alien-rip...

alien5-concept-art-alien-queen.jpg

Alien 5 Concept Art Alien Queen

Anfang 2015 veröffentlichte der südafrikanische Filmemacher Neill Blomkamp eine ganze Reihe an Artwork für einen Film, der eine Fortsetzung der ersten beiden Alien-Filme von Ridley Scott und James Cameron darstellte. Zu sehen waren gealterte Versionen von Sigourney Weaver und Michael Biehn, sowie das hufeisenförmige Raumschiff der Konstrukteure.

Das Filmstudio Fox, welches die Rechte an Alien besitzt, war zu keinem Zeitpunkt involviert, jedoch durchaus an einer Umsetzung interessiert. Lediglich Blomkamp zeigte sich zuletzt zögerlich, ob er in Hollywood an einem Franchise-Film arbeiten möchte.

Im Februar 2015 bestätigt Fox offiziell, dass es einen weiteren Alien-Film unter der Regie von Blomkamp geben wird. Die Fortsetzung sollte keinen Bezug zum ebenfalls in der Entwicklung befindlichen Sequel zu Prometheus 2 haben. Ridley Scott und dessen Produktionsfirma Scott Free würden jedoch Alien 5, der weit nach den Ereignissen von Prometheus 2 stattfinden soll, produzieren.

Sigourney Weaver, die für Blomkamp bei Chappie vor der Kamera stand, bezeichnet dessen Vision als "vernünftigen Abschluß" für Ripleys Handlungsbogen. Gegenüber Entertainment Weekly sagte Blomkamp über Alien 5:

"Mir kam über die Jahre die Idee für einen Film, der in diesem Universum spielen soll. Nachdem ich mit ihr [Weaver] über ihre Erfahrungen zu den Filmen, ihre Gedanken zu Ripley und alles andere gesprochen habe, hat es meine Vision verändert und bliebt an mir hängen. Ein Jahr später, als die Post-Production zu Chappie zuende ging, habe ich die Idee für einen Film ausgearbeitet, der Sigourney beinhaltete.

Bei Fox hatte man davon nichts mitbekommen. Ich habe immer daran gearbeitet, wenn ich Zeit hatte. Bevor ich mich versah, hatte ich diesen großartigen Film vor mir liegen, mit jeder Menge Artwork und einem Haufen Hintergrundgeschichte. Aber dann wusste ich nicht, ob ich ihn machen will, oder nicht. Also habe ich erstmal eine Weile drüber nachgedacht."

Produzent Ridley Scott machte seinen Einfluß geltend und ließ erste Änderungen am Alien-Sequel vornehmen, um die Kontinuität mit Prometheus 2 nicht zu stören. Prometheus 2 sollte sich eigentlich in eine eigene Richtung entwickeln und vom Alien-Ursprung weiter entfernen. Außerdem sollte sich Blomkamp mit der Produktion gedulden, bis Scott die Produktion zu Prometheus 2 beendet hat.

Im September 2015 verkündete Scott, dass das Prometheus-Sequel den Titel Alien: Paradise Lost tragen wird und er sogar noch zwei weitere Fortsetzungen im Sinn hat, die den Bogen zum ersten Alien-Film schlagen werden. Dies ließ die berechtigte Frage aufkommen, wie Neill Blomkamps Alien 5 dort mit hineinpasst.

Beide Filme teilen sich das Alien-Universum, spielen jedoch in ganz unterschiedlichen Zeiträumen: Alien: Paradise Lost vor den Ereignissen aus Alien, Blomkamps Alien 5 dient als Sequel von James Camerons Aliens und setzt 30 Jahre nach den Ereignissen des Films ein. Ridley Scott:

"Bei dem produziere ich. Er soll als nächstes [nach Alien: Paradise Lost] kommen. Seine Vision ist mit Ripley verknüpft und setzt am anderen Ende an. Es ist eine Fortsetzung, die weit danach spielt. Ich komme [mit Alien: Paradise Lost] von der anderen Seite.".

Im Oktober 2015 schienen sich die Sorgen um das Blomkamp-Projekt zu bewahrheiten. Das Wiedersehen mit Ellen Ripley und Corporal Dwayne Hicks wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, wohlmöglich kommt der Film auch nie zustande.

Die Pläne für Neill Blomkamps Alien 5 wurden bis auf weiteres eingestellt und der Regisseur wird sich anderen Projekten widmen. Blomkamp hat die Entwicklung bei Twitter bestätigt und schreibt: "alien is kinda holding/ pending prometheus 2. So I shall be working on other things... as much as I love the xeno- and Lt ripley.".

Außerdem kristallisierte sich heraus, dass Ridley Scott mit seinem abermals umbenannten Prometheus-Sequel Alien: Covenant in das Alien-Universum zurückkehrt.

Alien von Neill Blomkamp

Corporal Hicks

Alien von Neill Blomkamp

Alien von Neill Blomkamp

Alien von Neill Blomkamp

Alien von Neill Blomkamp

Alien von Neill Blomkamp

Alien von Neill Blomkamp

Alien von Neill Blomkamp

Filmkategorie: