Gotham: Poster zu Staffel 3 deutet den Rat der Eulen an

Gotham-poster-staffel2.jpg

Gotham Poster Staffel 2 mit Bruce Wayne

Der Rat der Eulen (Court of Owls) wurde bereits im Finale der zweiten Gotham-Staffel angedeutet, in der dritten wird die ominöse Vereinigung eine prominente Rolle einnehmen. Dies scheint zumindest das Comic-Con-Poster zur dritten Staffel anzudeuten, auf dem einen Maske im Eulen-Design zu sehen ist. Im Interview mit Zap2it äußert sich Produzent John Stephens zu der bei Fans beliebten Schurkentruppe:

"Wir werden sie in Staffel 3 tiefer ergründen. Der Rat der Eulen sind eine Art Illuminati, die in Gotham City seit Jahrhunderten im Hintergrund die Fäden ziehen und u.a. die wahren Schuldigen am Mord von Thomas und Martha Wayne sein könnten."

Der Rat der Eulen wurde erst vor ein paar Jahren in den Comic eingeführt. Der Geheimbund herrscht seit der Kolonialzeiten im Verborgenen. Es gibt lediglich einen alten Kinderreim, der auf den Rat hindeutet, darüber hinaus gibt es keine Beweise für seine Existenz. Die meisten Bürger von Gotham halten den Rat für ein Ammenmärchen.

Zu weiteren Schurken der neuen Staffel gehören auch der Mad Hatter, Solomon Grundy und die neugeborene Poison Ivy. Die erste neue Episode wird am 19. September ausgestrahlt.

Gotham Staffel 3 Poster Court of Owles

Gotham

Originaltitel: Gotham (2014)
Erstaustrahlung am 22.09.2014
Darsteller: Ben McKenzie (James Gordon), Donal Logue (Harvey Bullock), David Mazouz (Bruce Wayne), Robin Lord Taylor ( Oswald Cobblepot), Erin Richards (Barbara Kean), Sean Pertwee (Alfred Pennyworth), Camren Bicondova (Selina "Cat" Kyle), Cory Michael Smith (Edward Nygma), Jada Pinkett Smith (Fish Mooney)
Produzenten: Bruno Heller, Danny Cannon, John Stephens, Ben Edlund
Staffeln: 4+
Anzahl der Episoden: 84+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.