John Wick: Dritter Teil schon in früher Entwicklungsphase

Kurz nachdem am vergangenen Wochenende ein erster Trailer zu John Wick: Kapitel 2 erschienen ist, berichtet Collider über Pläne für eine weitere Fortsetzung. In einem Interview erzählte Regisseur Chad Stahelski, dass er sich auf Anfrage des Studios Lionsgate erste Gedanken macht und wohl auch schon Ideen hat.

"Das Studio hat uns gefragt, ob wir nicht schon einmal die Köpfe zusammenstecken können, um zu sehen, ob etwas Spannendes herauskommt. Winston (Ian McShanes Figur) wird eine wichtige Rolle im nächsten Teil einnehmen, ebenso Lance Reddick. Wir haben ein paar Ideen."

Darüber hinaus sprach der Regisseur auch darüber, wie die Geschichte von John Wick: Kapitel 2 zustande kam. Bei dieser gab es am Anfang wohl einige Schwierigkeiten.

"Als es Zeit war, sich auf eine Geschichte festzulegen, hatten wir zunächst etwa zehn schlechte Ideen. Irgendwann sagten wir dann „Scheiß drauf“, und konzentrierten uns auf die einfache Frage „Was würde am nächsten Tag passieren?“. In dem Moment, in dem wir aufhörten uns Sorgen zu machen, hatten wir Spaß. Ist der Film so gut wie der erste Teil? Ich weiß es nicht, das muss jeder selbst entscheiden. Haben wir einige Dinge besser gemacht? Auf jeden Fall. Haben wir dem Charakter mehr Tiefe gegeben? Ja ich denke schon. Ich glaube, der Film macht mehr Spaß als Teil 1, auch wenn er ganz anders ist."

In John Wick: Kapitel 2 wird Keanu Reeves als Profikiller erneut aus dem Ruhestand gerufen. Ein Blutsschwur gegenüber einem ehemaligen Kollegen bringt ihn dieses Mal nach Rom. Dort soll er ihm dabei helfen, die Kontrolle über eine Attentäter-Gilde zu übernehmen. Wie zu erwarten ist, erfordert dies natürlich wieder jede Menge Blut und Kugeln.

Kinostart ist am 16. Februar 2017.

John Wick: Kapitel 2 Teaser-Poster
Originaltitel:
John Wick: Chapter 2
Kinostart:
16.02.17
Regie:
Chad Stahelski
Drehbuch:
Derek Kolstad
Darsteller:
Keanu Reeves, Common, Bridget Moynahan, Ian McShane, John Leguizamo, Ruby Rose, Malcolm Tindall
In der Action-Fortsetzung verschlägt es John Wick (Keanu Reeves) nach Rom.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.