Marvel's Inhumans: Iwan Rheon aus Game of Thrones spielt Maximus

inhumans-logo-marvel.jpg

Inhumans Logo

Bereits im kommenden Monat fällt die erste Klappe für Inhumans, der neuen Marvel-Serie. Zu den Darstellern war bis jetzt nicht sehr viel bekannt, lediglich Elysia Rotaru (Arrow) als Medusa ist bestätigt.

Heute kündigte Marvel an, dass ein weiteres Mitglied für die königliche Inhuman-Familie gefunden ist: Iwan Rheon übernimmt die Rolle des Maximus. Rheon ist vor allem aus Game of Thrones bekannt, wo er den sadistischen Ramsay Bolton verkörperte.

Maximus ist ein cleverer und charmanter Inhuman, der dem Volk von Attilan leidenschaftlich ergeben ist, insbesondere seinem Bruder, dem König. Allerdings hat er auch das heftige Verlangen, die Krone selbst zu tragen.

Jeph Loeb, der an der Spitze von Marvel TV steht und ausführender Produzent für Inhumans ist, zeigte sich hocherfreut über die Verpflichtung Rheons:

"Iwans Fähigkeit, charmant, spitzbübisch und dennoch komplett unterwartet gefährlich zu sein, waren all die verschiedenen Facetten, die wir benötigten, um dem Charakter zum Leben zu erwecken."

Showrunner Scott Buck ergänzte:

"Maximus ist ein komplexer Charakter - liebenswert, charmant, tragisch und gleichzeitig niederträchtig. Ich freue mich sehr, jemanden wie Iwan mit seinem beträchtlichen Talent zu haben."

Die ersten beiden Episoden von Inhumans werden im September für zwei Wochen exlusiv in IMAX-Kinos laufen, bevor die Serie dann ab 26. September bei ABC ausgestrahlt wird. Inhumans umfasst acht Episoden.

Marvel's Inhumans

Originaltitel: Marvel’s Inhumans (2017)
Erstaustrahlung am 29.09.2017
Darsteller: Anson Mount (Black Bolt), Serinda Swan (Medusa), Ken Leung (Karnak), Eme Ikwuakor (Gorgon), Isabelle Cornish (Crystal), Ellen Woglom (Louise), Iwan Rheon (Maximus)
Produzenten: Scott Buck, Roel Reiné, Alan Fine, Jeph Loeb
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 8


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.