Marvel’s Inhumans

inhumans-serie-logo.jpeg

Marvel's Inhumans

Originaltitel: Marvel’s Inhumans (seit 2017)
Erstaustrahlung am 29.09.2017
Darsteller: Anson Mount (Black Bolt), Serinda Swan (Medusa), Ken Leung (Karnak), Eme Ikwuakor (Gorgon), Isabelle Cornish (Crystal), Ellen Woglom (Louise), Iwan Rheon (Maximus)
Produzenten: Scott Buck, Roel Reiné, Alan Fine, Jeph Loeb
Staffeln: 1+
Anzahl der Episoden: 8+


Inhalt

In der Marvel-Serie geht es um die Mitglieder der königlichen Inhuman-Familie. Nach einem militärischen Coup kann die königliche Familie rund um Black Bolt gerade noch nach Hawaii fliehen. Während die Familienmitglieder auf der Insel versuchen, sich gegenseitig zu finden, kommen sie erstmals in engeren Kontakt mit der Menschheit.

Hintergrund

Die Verfilmung der Marvel-Comics Inhumans war ursprünglich als Kinofilm geplant. Im Jahr 2016 wurde jedoch bekannt, dass Marvel sich statt des Kinofilms für eine Adaption als TV-Serie entschieden hat. Allerdings wollte man nicht vollkommen auf die Kinoleinwand verzichten und so wurde angekündigt, dass die ersten beiden Folgen in den IMAX-Kinos Premiere feiern werden.

Als Showrunner sicherte man sich anschließend die Dienste von Scott Buck, der in gleicher Funktion auch schon Iron Fist für Netflix produzierte. Die Hauptrollen in Inhumans übernehmen Anson Mount als Black Bolt, Iwan Rheon als Maximus, Serinda Swan als Medusa, Eme Ikwuakor als Gorgon, Isabelle Cornish als Crystal und Ken Leung als Karnak.