Fallout 4 VR: Erste Version für HTC Vive veröffentlicht

fallout4_pip.jpg

Fallout-Animation

Das Ödland in Fallout 4 zu erkunden, teils lustige teils traurige oder auch skurrile Geschichten zu erleben und auf die Jagd nach besserer Ausrüstung zu gehen, hatte bereits im Hauptspiel unzählige Fans begeistert. Genau die dürfen sich jetzt auch über ein noch intensiveres Erlebnis freuen und dank Virtual Reality noch einmal ganz neu in die Spielwelt von Fallout 4 eintauchen.

Denn ab sofort steht Fallout 4 VR auf Steam zu Verkauf bereit. Zwei Jahre nach dem PC Release kann das Spiel in VR durchgespielt werden. Da Bethesda damit sozusagen noch einmal das komplette Hauptspiel bietet, müssen Spieler dafür auch noch einmal in die Tasche greifen und den Vollpreis von 59,99 Euro zahlen.

Natürlich sind auch ein entsprechend leistungsstarker PC und ein passendes VR-Headset notwendig. Und gerade bei Letzterem haben derzeit all diejenigen das Nachsehen, die nicht im Besitz einer HTC Vive sind. Das Spiel lässt sich zwar auch mit einer Oculus Rift starten, Entwickler Bethesda weißt aber darauf hin, dass es bei dieser Variante noch einige Bugs gibt. So kann es zum Beispiel zu einer fehlerhaften Interpretation der Eingaben kommen. Dadurch wird das Spiel praktisch unspielbar. Heißt also im Klartext: Wer keine HTC Vive hat, sollte bis zur offiziellen Unterstützung der Rift die Finger von Fallout 4 VR lassen.

Wichtig zu wissen ist zudem, dass es sich bei der veröffentlichten Version noch um eine Steam-Beta handelt. Der eine oder andere Fehler wird also erst nach und nach aus dem Spiel verschwinden. Bereits kurz nach dem Release haben die Entwickler einen Patch veröffentlicht, der das Bild schärfer machen soll und der einen Bug behebt, der zu flackernder Vegetation führt. Die Entwickler sind also stetig mit der Verbesserung des Spiels beschäftigt. Dementsprechend wird die Unterstützung anderer Headsets wohl nicht mehr lange dauern. 

Fallout 4 VR – Official E3 Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.