Der späte Bus: WDR 5 sendet Hörspiel über eine mysteriöse Fahrplanabweichung

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Bruno Hauff, der Held des Hörspiels Der späte Bus, bekommt eines Tages die Beschwerden einer alten Dame mit, die sich über einen außerplanmäßig fahrenden Nachtbus empört. Sie beobachtet immer wieder nachts um 2.10 Uhr, wie vor ihrem Fenster einen Oldtimerbus hält und Leute aussteigen.

Immer mehr Menschen verschwinden spurlos an der Haltestelle, die eigentlich gar nicht existiert. Hauff wird misstrauisch und forscht nach. Ein Freund bei den städtischen Verkehrsbetrieben bestätigt die Beobachtungen der alten Dame. Der unheimliche Bus bringt zunehmend Hauffs Leben durcheinander. Als er bedroht wird, macht Hauff sich selbst nachts auf, um das Geheimnis der mysteriösen Buslinie zu ergründen.

In dem Hörspiel sind Gustav Peter Wöhler (Absolute Giganten), Ilse Strambowski (Die Vampirschwestern), Rudolf Kowalski (Loriot-Serie), Hans-Martin Stier (Duell – Enemy at the Gates), Janina Sachau (Das Hochzeitsvideo), Thomas Balou Martin (Nicht mein Tag) und Nikolaus Benda (Der Staat gegen Fritz Bauer) zu hören. Das Mystery-Drama wurde vom Autor Eugen Egner verfasst, der unter anderen auch für die Satirezeitschrift Titanic schreibt und zeichnet.

WDR 5 sendet Der späte Bus am 21. Januar von 17.05 bis 18 Uhr. Anschließend steht das Hörspiel befristet im WDR-Hörspielspeicher zum Download zur Verfügung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.