Star Trek 4: Eventuell drei Drehbücher parallel im Rennen

Viel wissen wir noch nicht über das nächste Reboot-Abenteuer der Enterprise-Crew. Aktuell wird vermutet, dass J. J. Abrams mit Quentin Tarantino an einer Idee arbeitet und Mark L. Smith mit dem Schreiben eines Drehbuchs beauftragt wurde.

Im Gespräch mit dem Geek Magazine sprach Simon Pegg nun allerdings über die Möglichkeit, dass noch ein weiteres Drehbuch im Rennen sein könnte.

"Es gibt da ein Drehbuch, das geschrieben wurde, und es gibt auch noch die Geschichte von Quentin Tarantino, der mit J. J. (Abrams) über eine Idee spricht, die er schon eine Weile mit sich herumträgt. Diese Idee ist auf dem Weg in den Schreibprozess. Vielleicht braucht es jemanden wie ihn, um alles neu zu starten. Es ist eine interessante Idee, auch wenn ich nicht weiß, ob es heißt, dass wir dann alle Köpfe mit Phasern herunterschießen werden und Klingonen schlimme Namen geben. Doch wer weiß? Das könnte Spaß machen!"

Auf dem roten Teppich bei den Empire Awards verdeutlichte Pegg, dass Tarantinos Idee "irgendwie mit in der Verlosung" sei. Das andere Drehbuch "in der Verlosung" ist vermutlich das gleiche, welches im Juli 2016 angekündigt wurde und in dem Chris Hemsworth als George Kirk zurückkehren sollte. Diese Ankündigung benannte damals J. D. Payne und Patrick McKay als Autoren des nächsten Star-Trek-Films.

Doch gab es auch noch eine kryptische Nachricht bei Twitter, als im Dezember 2016 Simon Pegg Vermutungen befeuerte, dass er mit seinem Kollegen von Star Trek Beyond,  Doug Jones, ebenfalls an einem Drehbuchentwurf arbeiten könnte.

Es ist nicht unüblich, dass mehrere Alternativen verfolgt werden. Auch wäre der Start eines Cinematic Universe für Star Trek denkbar. Spannend bleibt es in jedem Fall.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.