Men in Black: Emma Thompson kehrt zu den Männern in Schwarz zurück

Noch ohne Titel dafür mit einem Startdatum soll bereits im kommenden Jahr ein neuer Film der Men-in-Black-Reihe in den weltweiten Kinos starten. Jedoch wird dies nicht etwa eine Fortsetzung werden, sondern vielmehr ein Spin-Off, sodass das Publikum wohl andere Gesichter als die von Agent J (Will Smith) und K (Tommy Lee Jones) zu sehen bekommt. Mit dem neuesten Castzugang - Emma Thompson - scheint man jedoch eine Verbindung zur bekannten Film-Trilogie geschaffen zu haben.

So verkörpert die mehrfache Golden-Globe- und Oscar-Preisträgerin darin den Part von Agent O, der Chefin der Men in Black. Das Besondere daran ist, dass sie dies bereits im dritten und letzten MIB-Film gemacht und dort die Nachfolge von Zed nach dessen Tod übernommen hat. Während mit der Besetzung von Thompson eine Verbindung zu den alten Filmen geschaffen wurde, bleibt jedoch noch immer die Frage nach der Geschichte des Ablegers offen.

Im Mittelpunkt steht jedoch wieder ein Gespann zweiter MIB-Agenten, das von Chris Hemsworth und Tessa Thompson verkörpert werden wird. Beide standen zuletzt bei Thor: Tag der Entscheidung gemeinsam vor der Kamera. Deren Abenteuer wird sie unter anderem um die ganze Welt führen, wobei es einen längeren Abstecher nach London geben wird. Der dortige Chef des Geheimorganisation, welcher das heimliche Zusammenleben von Menschen und Aliens auf unserer Erde überwacht, wird von Liam Neeson (The Commuter) verkörpert. 

Der restliche Cast setzt sich aus Rafe Spall (Jurassic World: Das gefallene Königreich), dem französischem Streetdance-Duo Les Twins und dem Silicon-Valley-Darsteller Kumail Nanjiani, der den witzigen, klugscheißenden und sexgetriebenen Alien-Sidekick Pawny verkörpern wird, zusammen.

Die Regie übernimmt dabei F. Gary Gray (Fast & Furious 8), während sich das Drehbuch das Iron-Man-Team Art Marcum und Matt Holloway verantwortlich zeigte. Der deutsche Kinostart ist aktuell für den 13. Juni 2019 anvisiert.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.