Produzent verrät Details zur Handlung von Men in Black: International

Men in Black.jpg

Men in Black: International

In einem großen Interview mit der Zeitschrift Entertainment Weekly sprechen der Produzent Walter F. Parkes sowie die beiden Hauptdarsteller Tessa Thompson und Chris Hemsworth über ihren im Juni anlaufenden Film Men in Black: International. Ein erster Trailer stellte die Charaktere vor und gab einen kurzen Vorgeschmack auf die weltweit verteilten Schauplätze. Nur, warum die Agenten in Schwarz auf der Welt herumreisen, blieb bisher im Dunkeln.

Im Interview gibt der Produzent Parkes nun einen kleinen Vorgeschmack, worum es in Men in Black: International gehen wird. So wird nicht nur Agent M als Neuling in die Organisation der Men in Black eingeführt, es geht auch um einen sprichwörtlichen Doppelagenten:

„Ich glaube der größte Unterschied [zu den vorherigen Filmen, die Red.] ist, dass diesmal der Gegner im Innern sitzt. Die MiB wurden verraten, aus ihren eigenen Reihen, und das führt sie auf einen weltumspannendes Abenteuer, während dessen sie herausfinden, was sie wirklich bedroht.“

Der Spion wird offenbar, nachdem Agent H dabei zusehen muss, wie Botschafter einer außerirdischen Regierung ermordet wird.

Aber neben Action und Komik geht es den beiden Hauptdarstellern Thompson und Hemsworth auch um Aussagen über das heute. Für Thompson liegt das schon im ersten MiB-Film begründet:

„Schauen Sie, schon zu Beginn des ersten Films geht es um Einwanderung und Will [Smith] hat diese spitzzüngigen Witze über Rassismus. […] Ich glaube, man hat die Möglichkeit, innerhalb des ganzen Eskapismus etwas zu sagen, einen Film zu machen, der Herz und Satire hat und uns einen Spiel vorhalten kann. Ich glaube, das ist möglich, ohne direkt zu predigen.“

Auch für Co-Star Chris Hemsworth sagen die Men-in-Black-Filme etwas über die Menschheit aus:

„Ich finde es naiv zu glauben, es gäbe da draußen nichts mehr – dass wir alleine wären im Universum – auf rein wissenschaftlicher Basis. Es ist umso mehr ein langweiliger Gedanke, dass es nur uns gäbe, wissen Sie? Und für das Überleben unserer Spezies, lieber Gott. Ich hoffe, jemand kommt und rettet uns vor uns selbst!“

Men in Black: International startet am 13. Juni 2019 in den Kinos.

MEN IN BLACK: INTERNATIONAL - Official Trailer

MEN IN BLACK™: INTERNATIONAL - Trailer - Ab 13.6. im Kino!

Men in Black - International
Originaltitel:
Men in Black: International
Kinostart:
13.06.19
Regie:
F. Gary Gray
Drehbuch:
Matt Holloway, Art Marcum
Darsteller:
Chris Hemsworth, Tessa Thompson, Liam Neeson, Rafe Spall, Kumail Nanjiani, Laurent Nicolas, Larry Nicolas Bourgeois, Emma Thompson, Rebecca Ferguson
Das Spin-off stellt eine neue Gruppe von MiB-Agenten in den Mittelpunkt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.