Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und Retro-Konsolen

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Wer damals, 1995, voller Stolz der Besitzer einer der ersten erfolgreichen 32-Bit-Konsolen war (der 3DO und nominell der Atari Jaguar waren zwar auch 32-Bit-Konsolen, aber heute sind sie nur noch am Rande als technisches Novum erwähnenswert), hat vielleicht bis heute ein Trauma: Denn der Saturn stank nach einer ganzen Weile gegen die Spieleflut der Playstation ab.

Dort fand man Perlen wie Crash Bandicoot, Metal Gear Solid, Gran Turismo und natürlich: Final Fantasy VII. Der Saturn bot für ein paar Monate exklusiv Tomb Raider. Und hatte ein paar tolle Spiele aus Segas eigenem Hause, aber mal ehrlich, Relevanz bis heute hat kaum eines der Spiele.

Deshalb mag die erste Reaktion nach Sonys Ankündigung, die Playstation Classic im Dezember herauszubringen, ein „Shut Up and take my Money!“ gewesen sein, um die Schande von früher wieder wett zu machen. Nur ist das eigentlich kein ernsthafter Grund, um 100 Euro auszugeben, schon gar nicht, wenn die zwanzig Spiele darauf (von denen ohnehin bisher nur fünf bekannt sind), nicht gut gealtert sind und sich heute nur mit viel Wohlwollen und Nostalgie spielen lassen. Außerdem gibt es diese Titel oft genug in den digitalen Stores von Sony und Nintendo, Sega hat beispielsweise für Steam große Kollektionen mit „Klassikern“ des Mega Drive heraus gebracht. Warum also nochmal Geld für einen Staubfänger ausgeben?

Eben aus Nostalgie und Bequemlichkeit, das ist unsere These. Wenn ihr uns nicht glaubt, könnt ihr euch gerne auch die Meinung der Montalker von Rocket Beans anhören, die ebenfalls über das Thema reden.

Wir wollen ja niemanden seinen Nostalgie-Trip vermiesen, plädieren aber für mehr Ehrlichkeit im Umgang mit dem Thema – und dem eigenen Geldbeutel.

Aber auch wir geben zu: Bei einem Mini-Saturn oder Mini-Dreamcast würden auch wir schwach werden. Der Saturn ist nämlich notorisch schwer zu emulieren, hat aber mit Spielen Dragon Force, Shining Force 3, Guardian Heroes oder Sega Rally eine Reihe wichtiger und guter Titel in der Bibliothek. Auch für den Dreamcast sind eine Reihe interessanter und wichtiger Spiele erschienen, wie Jet Set Radio, Crazy Taxi oder Shenmue. Nur leider ging der Dreamcast in Deutschland (und auch dem Rest der Welt) ziemlich unter. Diesen beiden "vergessenen" Plattformen noch einmal eine neue Bühne zu bieten... da darf auch ein alter Nerd mal träumen...

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.