Die Nacht der lebenden Toten: Fortsetzung zum Romero-Klassiker geplant

romero-042015-970x545.jpg

George A. Romero

Anlässlich zum 50. Jubiläum des Kultwerkes Die Nacht der lebenden Toten (The Night of the Living Dead) ist ein weiterer Film der Zombie-Reihe in Arbeit. Doch anders, als man erwarten würde, wird es sich beim neusten Teil des Franchises nicht um eine Fortsetzung zu der bereits sechs Filme umfassenden Reihe beziehungsweise eine weitere Neuverfilmung handeln. Vielmehr plant man eine direkte Fortsetzung zu George A. Romeros ursprünglichen Kultfilm, der die Zombies erstmals aus eigener Kraft aus ihren Gräbern steigen ließ.

Hinter dem Projekt mit dem Namen Night of the Living Dead Part II steht Rechteinhaber Living Dead Media, welche den Film als nie produzierte Fortsetzung des Originals bezeichnet, an der indirekt auch noch Romero mitwirkte, der vor rund einem Jahr im Alter von 77 Jahren an Lungenkrebs verstarb. 

Möglich ist dies, da sowohl Romero als auch sein Co-Autor John A. Russo in der Vergangenheit mehrere Fortsetzungen zu ihrem Zombie-Werk verfassten. Während aus einem von Romeros Drehbüchern schließlich Zombie alias Dawn of the Dead wurde, entwickelte Alien-Autor Dan O’Bannon aus dem Skript von Russo die Zombie-Komödie Verdammt, die Zombies kommen (The Return of the Living Dead). Hier entstanden mit der Zeit noch vier weitere Filme.

Ausgangslage für den kommenden Film ist nun ein weiteres Drehbuch der damaligen Autoren und Produzenten, welches in den letzten Jahrzehnten nie verwirklicht wurde, und nun vom Staub der Zeit befreit wurde. Weitere Details, wie etwa Cast oder Regisseur, gibt es aktuell noch nicht. Die Premiere des Films ist hingegen bereits für 2019 angesetzt.

Zudem befinden sich derzeit noch zwei Filme der Originalreihe in Arbeit, deren Fertigstellung jedoch bereits mehrere Jahre andauert. Während bei Road of the Dead Schauspieler Matt Birman das gemeinsame Drehbuch von sich und George A. Romero inszeniert, übernimmt dies bei Rise of the Living Dead gänzlich Romeros Sohn G. Cameron Romero.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.