Kino-Charts 2018: Die einspielstärksten Filme des Jahres

Das neue Jahr steht direkt vor der Tür, der perfekte Zeitpunkt also, um noch einmal einen Blick zurück auf die einspielstärksten Filme des Jahres zu werfen. Die Kinojahrescharts haben sowohl in Deutschland als auch in Hinblick auf die weltweiten Einspielergebnisse einen eindeutigen Gewinner. Abgesehen davon sind aber deutliche Unterschiede zwischen der weltweiten und der deutschen Liste festzustellen. Im heutigen Artikel dreht sich alles um die weltweiten Einspielzahlen. Morgen schauen wir auf die deutschen Top 10.

Wie im vergangenen Jahr waren auch 2018 vier Filme in der Lage, mehr als eine Milliarde Dollar einzuspielen. Nur ein Film knackte allerdings gleich die Marke von zwei Milliarden Dollar. Avengers: Infinity War steht aus diesem Grund unangefochten auf Platz 1 der Liste der einspielstärksten Filme des Jahres 2018.

Auch Platz 2 war in diesem Jahr eine Marvel-Produktion. Black Panther erwies sich vor allem in den USA als Kassenschlager, wo der Film am Ende sogar mehr Geld einspielte als Avengers: Infinity War (700 Millionen Dollar zu 678 Millionen Dollar). Weltweit musste sich Black Panther mit 1,346 Milliarden Dollar aber mit Platz 2 begnügen.

Auf Platz 3 folgt mit Jurassic World: Das gefallene Königreich die einzige Produktion, die 2018 mehr als eine Milliarde einspielen konnte, die nicht von Disney stammt. Insgesamt setzte die Fortsetzung 1,3 Milliarden Dollar an den Kinokassen um. Für die Zahlen des Vorgängers reichte es allerdings nicht, dieser kam 2015 auf 1,671 Milliarden Dollar.

Der vierte Milliarden-Film des Jahres 2017 ist Die Unglaublichen 2. Ähnlich wie Black Panther lief die Animationsfortsetzung besonders gut in den USA. Hier spielte der Film mit 608 Millionen Dollar fast die Hälfte seiner insgesamt 1,24 Milliarden Dollar ein. In den Jahrescharts bedeutet dies Platz 4.

Platz 5 geht mit Venom an eine weitere Comicverfilmung. Die 855 Millionen Dollar dürften bei Sony sicherlich für Freude gesorgt haben. Gleiches gilt sicherlich auch für Paramount und Mission: Impossible – Fallout. Rund 791 Millionen Dollar sind das bisher beste Einspielergebnis für das Franchise.

Auf Platz 7 steht bereits die Comicverfilmung Aquaman. Dieser konnte 748 Millionen Dollar einspielen. Da der Film immer noch in den Kinos läuft, ist es nicht unwahrscheinlich, dass Aquaman noch ein oder zwei Plätze in den Charts nach oben klettert.

Hier die Top 10:

1. Avengers: Infinity War (2,048 Milliarden Dollar)
2. Black Panter (1,346 Milliarden Dollar)
3. Jurassic World: Das gefallen Königreich (1,3 Milliarden Dollar)
4. Die Unglaublichen 2 (1,242 Milliarden Dollar)
5. Venom (855 Millionen Dollar)
6. Mission: Impossible – Fallout (791 Millionen Dollar)
7. Aquaman (748 Millionen Dollar)
8. Deadpool 2 (735 Millionen Dollar)
9. Bohemian Rhapsody (702 Millionen Dollar)
10. Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen (627 Millionen Dollar)

Interessehalber hier noch ein paar weitere Genre-Filme, die es nicht in die Top 10 geschafft haben: Ant-Man and the Wasp (622 Millionen Dollar), Ready Player One (582 Millionen Dollar), Meg (530 Millionen Dollar), Rampage (428 Millionen Dollar), Solo: A Star Wars Story (392 Millionen Dollar), A Quiet Place (340 Millionen Dollar), Pacific Rim Uprising (290 Millionen Dollar), Tomb Raider (274 Millionen Dollar), Halloween (253 Millionen Dollar), Predator: Upgrade (160 Millionen Dollar).

Avengers: Infinity War Poster
Originaltitel:
Avengers: Infinity War
Kinostart:
26.04.18
Regie:
Joe & Anthony Russo
Drehbuch:
Christopher Markus, Stephen McFeely
Darsteller:
Robert Downey Jr., Tom Holland, Chris Pratt, Chris Hemsworth, Sebastian Stan, Scarlett Johansson, Benedict Cumberbatch, Brie Larson, Zoe Saldana, Karen Gillan, Jeremy Renner, Chris Evans, Elizabeth Olsen, Bradley Cooper, Samuel L. Jackson
Mit Avengers: Infinity War präsentiert sich der erste Höhepunkt des MCU, während Avengers 4 dann Phase 3 beenden wird.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.