Abschied von Chadwick Boseman: Black-Panther-Darsteller im Alter von 43 Jahren gestorben

Chadwick Boseman ist überraschend im Alter von 43 Jahren verstorben. Wie die Familie des Darstellers über Twitter erklärte, war Boseman bereits vor vier Jahren an Darmkrebs erkrankt, hatte die Erkrankung jedoch nie in der Öffentlichkeit enthüllt. Am Freitag verlor er schließlich den Kampf gegen den Krebs und starb im Kreise seine Familie.

Boseman hatte ursprünglich geplant, hinter der Kamera zu arbeiten, doch dann zog es ihn doch in die Schauspielerei. Erstmals im TV war er in einer Episode der Serie Third Watch im Jahr 2003 zu sehen. Sein erster Filmauftritt war 2008 in dem Sport-Drama The Express. Der Durchbruch gelang ihm schließlich mit Filmen wie 42 und Marshall, bevor Boseman seine wohl bekannteste Rolle spielte.

Im Jahr 2016 schloss sich der Darsteller Marvels Cinematic Universe an. Er übernahm die Rolle des T'Challa/Black Panther in Captain America: Civil War. Dem Film folgte in Black Panther Bosemans erstes Soloabenteuer als titelgebender Held. Danach spielte er die Rolle noch zwei weitere Male in Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame. Ein weiterer Auftritt war zudem für die Fortsetzung von Black Panther geplant, die Zukunft des Films ist nun aber ungewiss.

Black Panther Poster
Originaltitel:
Black Panther
Kinostart:
15.02.18
Regie:
Ryan Coogler
Drehbuch:
Mark Bailey, Joe Robert Cole, Ryan Coogler
Darsteller:
Chadwick Boseman (T'Challa), Michael B. Jordan (Erik Killmonger), Martin Freeman (Everett Ross), Lupita Nyong'o (Nakia), Danai Gurira (Okoye), Forest Whitaker (Zuri), Winston Duke (M'Baku/Man-Ape), Daniel Kaluuya (W'Kabi), Florence Kasumba (Ayo)
Hinter der Maske des Black Panther steckt T'Challa aus dem fiktiven, hochentwickelten afrikanischen Staat Wakanda.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.